• Moor-Anwendung auf dem Rücken , © TMV(H2F
    Moor-Anwendung auf dem Rücken

Moor

Moor von wissenschaftlich geprüfter Qualität

Erstklassige Behandlung bei rheumatischen Beschwerden, Rückenleiden und degenerativen Krankheiten. Mikroorganismen und die Huminsäure lindern Schmerzen. Eine Badekur mit dem Heilpeloid erwärmt Organe und lockert die Muskulatur.

Zugegeben: Es gibt verlockendere Aussichten, als sich mit dem ganzen Körper in ein dunkles, breiiges Schlammbad zu begeben, und ein bisschen unheimlich klingt es ja auch, dieses Moor. Doch keine Angst: Wird Ihnen, zum Beispiel bei Arthrose oder Rheuma ein Moorbad empfohlen, erwartet Sie dafür natürlich nicht das gruselige Moor, sondern eine Wanne, gefüllt mit Schlamm und Badetorf.

Das ist das eigentliche natürliche Heilmittel, um das es hier geht: Torf, jahrhundertealtes organisches Sediment aus nicht vollständig abgebauten Pflanzenresten, das aus trocken gelegten Mooren abgestochen wird.

Seine therapeutische Wirkung beruht zu einem wesentlichen Teil auf seiner Fähigkeit, Wärme zu speichern und diese dann nach und nach abzugeben – Bäder oder auch Moorpackungen können so bis zu 48 Grad Celsius warm werden.

Auf den Körper hat das ebenso entspannende wie anregende Wirkungen: Zum einen entspannt die Wärme während eines Bades Gelenke und Muskeln, zum anderen heizt sie den Kreislauf an. Zugleich dringen mit der Wärme die organischen Stoffe des Moores in den Körper ein, die Huminstoffe. Sie sollen helfen, Entzündungen zu hemmen, was sowohl dem Bewegungsapparat zu Gute kommt wie auch Leber und Nieren, sollte es hier Beschwerden geben.

In Mecklenburg-Vorpommern pflegen die Orte Bad Sülze und Bad Doberan die traditionsreiche Moortherapie mit Torf aus dem umliegenden Mooren. Dahin wird der Torf nach der Anwendung auch wieder zurückgebracht oder er wird renaturiert. Mooranwendungen im Wellnessbereich oder für den Heimgebrauch wie Moorkissen oder in Drogerien erhältliche Moorbäder haben eine wohltuende, aber nicht zwingend medizinisch-therapeutische Wirkung.

Weitere Informationen über Moor finden Sie beim Bäderverband Mecklenburg-Vorpommern.

Hier eine kleine feine Auswahl an Hotels und Häusern, die ihren Gästen Mooranwendungen bieten:

Angebote

online finden und buchen



Kurmittelcentrum Zingst, © Kurmittelzentrum Zingst

Kurmittelcentrum Zingst

Das Kurmittelcentrum ist ein öffentliches Kurmittelhaus mit Schwimmbad, Sauna, Solarium, Fitnessstudio und Gymnastikhalle. Zum Haus gehören auch 38 komfortabel eingerichtete Ferienwohnungen.

Mehr erfahren »
Blick vom Alten Strom auf das Hotel "Am Alten Strom", © Hotel Am Alten Strom

Hotel „Am Alten Strom“

Das Hotel "Am Alten Strom" begrüßt Sie direkt im Herzen von Warnemünde an der Flaniermeile. Bummeln, Fischbrötchen essen oder einfach nur "Schiffe gucken" beginnen hier direkt vor der Haustür. Der weiße Ostseestrand ist dabei nur ein paar Gehminuten entfernt.

Mehr erfahren »
Ihr privat geführtes 4 Sterne Hotel direkt im Zentrum von Binz., © Loev Hotel Rügen

Loev Hotel Rügen

Das LOEV Hotel Rügen ist ein Haus der VELA Hotels AG, in hervorragender Lage mitten im alten Ortskern von Binz, in nur 50m Entfernung zum Strand und zur Seebrücke. Freuen Sie sich auf elegante und modern ausgestattete Zimmer, eine Cocktailbar & eine Brasserie mit kulinarischen Köstlichkeiten sowie den LOEV Spa für traumhafte Verwöhnmomente!

Mehr erfahren »
Gefördert durch: close
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close