Schlösser und Dörfer

Rundtour im Klützer Winkel

In der verträumten Hügellandschaft des Klützer Winkels bezaubern die Schlösser Kalkhorst und Bothmer mit Backsteinpracht und Gartenkunst. Der Familie von Bothmer verdanken wir auch den Bäderbetrieb in Boltenhagen, dem nach Heiligendamm zweitältesten Seebad in Mecklenburg.

Diese Tour führt in die hügelige Landschaft des Klützer Winkels. Die einstige Kornkammer verhalf dem Landadel zu beachtlichem Wohlstand, der sie prachtvolle Schlösser und Herrenhäuser bauen ließ.

Im Ostseebad Boltenhagen, dem Ausgangspunkt, flanierten bereits vor mehr als 200 Jahren gut betuchte Badegäste am Strand. Auf dem Radweg vom Ostseebad in die Schlossstadt Klütz grüßen schon von weitem die Sankt Marienkirche von Klütz mit ihrem roten Turm, der „Roten Bischofsmütze“ und auch die Holländerwindmühle. Über die Klützer Schlossstraße gelangt man zum Schloss Bothmer, der größten Barock-Schlossanlage Norddeutschlands, dessen Park ist eine wunderschöne Kulisse für Picknicks und Konzerte. Vom Schloss Bothmer geht es auf einem landschaftlich schönen Radweg vorbei an einem Turmhügel zum Gutshaus Stellshagen. Es ist heute Biohotel – serviert werden ausschließlich vegetarische Köstlichkeiten, die auf den naheliegenden Ackerflächen wachsen.


Es folgen die Dörfer mit Schlössern und Herrenhäusern Rankendorf und Kalkhorst. Beide Gebäude wurden wunderschön restauriert und befinden sich in Privatbesitz. Ein Teil des Schlosses Kalkhorst wird als Hotel genutzt. Es liegt inmitten eines 13 Hektar großen Schlossparks. Dieser gehört zu den artenreichsten in Deutschland. Das Gut Brook vereint ökologischen Landbau und exklusive Ferienwohnungen. Die historische Bausubstanz wurde behutsam renoviert, um den ursprünglichen Charakter für die Gäste zu bewahren.


Mit dem „verdrehten“ Turm grüßt die alte Dorfkirche von Elmenhorst seine Gäste. Schöne Aussichtspunkte auf die Ostsee gibt es in Steinbeck und am Kleinklützhöved. Bevor man wieder ins pulsierende Ostseebad Boltenhagen gelangt, liegt auf dem Weg Redewisch mit seinem idyllischen Hotel und Restaurant Gutshaus Redewisch, inmitten einer weitläufigen Auen-, Felder- und Parklandschaft.

Download (71.13 kB)
GPX-Datei Radweg Schlösser und Dörfer

Toureninfo


  • Länge der Tour: 36 km
  • Etappen: 1Tag
  • Bahnanbindung: Grevesmühlen, Wismar
  • Sehenswert: Schloss Bothmer,  Literaturhaus Uwe Johnson, Steinzeitdorf Kussow,  Kirche Kalkhorst

  • Beliebtes Ausflugsziel und Wahrzeichen von Klütz ist die Holländerwindmühle, © Stadtinformation Klütz
    Beliebtes Ausflugsziel und Wahrzeichen von Klütz ist die Holländerwindmühle
  • Blick durch die Festonallee auf das Schloss Bothmer in Klütz, © TMV/Allrich
    Blick durch die Festonallee auf das Schloss Bothmer in Klütz
  • Bei einer  Tour mit dem E-Bike stört auch der Seewind nicht, © VMO/D.Goehlke
    Bei einer Tour mit dem E-Bike stört auch der Seewind nicht
1

Im Thurow – 23948 Klütz

Literaturhaus Uwe Johnson

Außenansicht des Literaturhauses Uwe Johnson in Klütz, © Literaturhaus „Uwe Johnson“, Silke Winkler

Das Literaturhaus "Uwe Johnson" befindet sich in einem ca. 1890 erbauten, ehemaligen Getreidespeicher nahe dem Klützer Marktplatz. Die Ausstellung gibt über zwei Etagen einen facettenreichen Einblick in Leben und Werk Uwe Johnson und präsentiert damit den Mecklenburg immer eng verbunden gebliebenen Schriftsteller.

Mehr erfahren »
2

Heinrich-Schliemann-Straße – 23942 Kalkhorst

Kirche St. Laurentius

Kirche St. Laurentius in Kalkhorst, © Stadtinformation Klütz

Glücksfall für Mecklenburg: Zwischen 2003 und 2007 wurde die Sankt Laurentius Kirche in Kalkhorst im Klützer Winkel wieder instandgesetzt und zieht heute viele Besucher an.

Mehr erfahren »
3

Mittelpromenade – 23946 Boltenhagen

Kurpark Boltenhagen mit Konzertbühne

Der Kurpark Boltenhagen bildet den Mittelpunkt des Ortsgeschehens, © Bernd Kühn

Die vielfältigen Veranstaltungen locken fast täglich viele Gäste in den Kurpark. Festivals, Konzerte, Kinderveranstaltungen, Märkte, Führungen, Vorträge und Feste mit Tradition – mit mehr als 300 Veranstaltungen kann man hier eine Menge erleben.

Mehr erfahren »
4

Am Park – 23948 Klütz

Schloss Bothmer

Blick auf Schloss Bothmer, © Staatliche Schlösser und Gärten MV, Timm Alrich

Schloss Bothmer ist eine der größten barocken Schlossanlagen im Land Mecklenburg-Vorpommern. Es wurde 1726-1732 vom Architekten Johann Friedrich Künnecke erbaut. Bauherr war Reichsgraf Hans Caspar von Bothmer.

Mehr erfahren »
5

Kussower Weg – 23948 Kussow

Steinzeitdorf Kussow

Steinzeitdorf Kussow, © Gabriel

Ein lebendiges Geschichtsbild unserer Vorzeit wird mittels jungsteinzeitlicher Hausrekonstruktionen und mittelsteinzeitlichen Hütten präsentiert.

Mehr erfahren »
Newsletter abonnieren » like uns auf