Auf den Spuren der Backsteingotik durch die Hansestadt Wismar, © VMO/Alexander Rudolph

zurück

Schließen

Westlicher Backstein-Rundweg

Track herunterladen

Westlicher Backstein Rundweg, © TMV

Strecke

370,00 km

Etappen: 7 Tage Aus schlichten Lehmziegeln schufen Baumeister vergangener Jahrhunderte Kunstwerke für die Ewigkeit. Nicht nur Radwanderer bewundern die gebrannten Schönheiten, die in warmen Rottönen leuchten wie allerorts Kirchtürme und Stadttore, Bauernkaten und Bürgerhäuser.

Etappen: 7 Tage Aus schlichten Lehmziegeln schufen Baumeister vergangener Jahrhunderte Kunstwerke für die Ewigkeit. Nicht nur Radwanderer bewundern die gebrannten Schönheiten, die in warmen Rottönen leuchten wie allerorts Kirchtürme und Stadttore, Bauernkaten und Bürgerhäuser.

Bildergalerie

Der Westen Mecklenburgs lädt Radwanderer auf 380 Kilometern zu einer Zeitreise in die Vergangenheit. Bereits in Schwerin kündet der Dom von dieser eindrucksvollen Baukunst des Mittelalters. Mit 117,5 Metern gehört der rote Riese zu den höchsten Kirchen Deutschlands. Nordwestlich der Residenzstadt beginnt ein bezaubernder Landstrich. Glasklare Seen, saftige Wiesen und Felder prägen diesen Streckenabschnitt. Durch verträumte Orte mit stattlichen Land- und Stadtpfarrkirchen geht es Richtung Meer.

Reizvoll und schön erleben Radwanderer den Weg längs der Strände und Steilküsten der Mecklenburger Bucht und in der verträumten Hügellandschaft des Klützer Winkels. Die Schlösser Kalkhorst und Bothmer bezaubern mit Backsteinpracht und Gartenkunst bevor die riesigen Kathedralen der Hansestadt Wismar ins Blickfeld geraten. Die UNESCO kürte das historische Kleinod 2002 zum Weltkulturerbe.

An der Wismarer Bucht und am Salzhaff entlang führt die Tour zum Ostseebad Kühlungsborn. Zwischen leuchtenden Rapsfeldern lugt der Bastorfer Leuchtturm hervor. Das Meer ist ganz nah und lädt zum Baden ein. Schnaufend begleitet die Schmalspurbahn „Molli“ Radwanderer ein Stück des Wegs. Die „Weiße Stadt am Meer“ - Heiligendamm - erstrahlt unterwegs in fürstlicher Pracht. Im Schatten uralter Buchen gelangen Radwanderer auf  Steilufern nach Warnemünde. Die Warnow aufwärts überragen drei monumentale Backsteinkirchen die Hansestadt Rostock.  
 
Landeinwärts führt der Weg durch von der Eiszeit geprägte Landschaften mit kleinen Dörfern, vorbei am Doberaner Münster, der Krönung norddeutscher Backsteingotik. Auf der Zielgeraden reichen herrliche Laubwälder bis an das Westufer des Schweriner Sees heran.

Sehenswertes

zur Karte

26 Ergebnisse

Außenansicht St. Georgen-Kirche, © TZ Wismar, Anibal Trejo

St. Georgen-Kirche

  • Heute geöffnet
  • St.-Georgen-Kirchhof, 23966 Wismar

Die St.-Georgen-Kirche ist eine der drei großen Hauptkirchen Wismars und ein hervorragendes Baudenkmal norddeutscher Backsteingotik. Einst war sie das Gotteshaus der Handwerker und Gewerbetreibenden. Die Ursprünge St.-Georgens liegen im 13. Jhd. Ihre Errichtung fällt somit in die bewegte Zeit des späten Mittelalters und der Reformation.

Weiterlesen: "St. Georgen-Kirche"
Lufthalle - Fliegerei und Flugzeugbau in MV, © TLM

phanTECHNIKUM - Technisches Landesmuseum

  • Zum Festplatz, 23966 Wismar

Das Ausstellungshaus des Technischen Landesmuseums Mecklenburg-Vorpommern präsentiert auf 2.500 Quadratmetern Technik und die Technikgeschichte des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Ausstellung gliedert sich nach den Elementen Feuer, Wasser und Luft. Sie ist interaktiv und verspricht unterhaltsame und lehrreiche Stunden für Groß und Klein.

Weiterlesen: "phanTECHNIKUM - Technisches Landesmuseum"
Das Schweriner Schloss ist das Wahrzeichen der Landeshauptstadt, © Carsten Pescht

Schloss Schwerin

  • Lennéstraße, 19053 Schwerin

Das zwischen 1843 und 1857 errichtete Schloss Schwerin liegt auf einer Insel im Schweriner See und gehört zu den bedeutendsten Bauten des Historismus in Europa.

Weiterlesen: "Schloss Schwerin"
Der Molli am Bahnhof Kühlungsborn-West, © TMV, Danny Gohlke

Mecklenburgische Bäderbahn Molli

  • Fritz-Reuter-Straße, 18225 Kühlungsborn

Der Molli mit 900 mm Spurweite gehört zu den ältesten Schmalspurbahnen der Welt und spannt dabei wie kein anderes Verkehrsmittel den Bogen zwischen traditioneller Bäderkultur und modernen Urlaubsangeboten zwischen Kühlungsborn West und Bad Doberan.

Weiterlesen: "Mecklenburgische Bäderbahn Molli"
Das Museum wird vom Museumsverein Neukloster e. V. betrieben., © Frank Burger

Museum Neukloster

  • Kirchstraße, 23992 Neukloster

Das Museum Neukloster gehört zum Klosterhofensemble und zeigt neben ständig wechselnden Sonderausstellungen ab 2016 die Dauerausstellung "Neukloster/ Mecklenburg - 1170 bis in die Gegenwart - Eine Biografie".

Weiterlesen: "Museum Neukloster"
Nur der 80 m hohe Kirchturm ist als weithin sichtbares Wahr- und Seezeichen erhalten geblieben, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

Kirche St. Marien Wismar

  • Heute geöffnet
  • St.-Marien-Kirchhof, 23966 Wismar

Die St. Marien Kirche in Wismar ist ein Meisterwerk sakraler Backsteingotik.

Weiterlesen: "Kirche St. Marien Wismar"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schweriner Dom St. Marien und St. Johannis

  • Heute geöffnet
  • Am Dom, 19055 Schwerin

Der sprichwörtliche Höhepunkt der Kirchen in Mecklenburg: Der Schweriner Dom. Das imposante Meisterwerk der Backsteingotik ist das älteste Bauwerk der Stadt Schwerin, hat mit 117,5 m den höchsten Kirchturm in Mecklenburg und ist die einzige echte Kathedrale des Landes. Der Dom ist täglich geöffnet. Wer die 220 Stufen des Turms erklimmt, den empfängt ein atemberaubender Blick über die Schweriner Seenlandschaft.

Weiterlesen: "Schweriner Dom St. Marien und St. Johannis"
© TZ Rostock

Marienkirche Rostock

  • Bei der Marienkirche, 18055 Rostock

St. Marien ist Rostocks größte und bedeutendste Kirche, 1232 erstmals urkundlich erwähnt. Querschiff und Langhaus der kreuzförmigen Basilika sind gleich lang und betonen den wuchtigen und geschlossenen Eindruck. Die Kirche hat eine kostbare Ausstattung, wie z. B. die älteste mit Originalteilen funktionierende astronomische Uhr in Norddeutschland aus dem Jahr 1472 sowie eine bronzene Tauffünte aus dem Jahr 1290.

Weiterlesen: "Marienkirche Rostock"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schloss Wiligrad

  • Heute geöffnet
  • Schloss Wiligrad, 19069 Lübstorf

Das ehemalige herzogliche Residenzschloss liegt malerisch auf einem Steilufer über dem Schweriner See. Sehenswert sind die Kunstausstellung im Schloss, die weitläufige Parkanlage über dem See mit Skulpturen und das Dorf Wiligrad. Das Schloss gilt als Geheimtipp für Ausflüge. In der nahegelegenen Hofgärtnerei befindet sich ein beliebtes Ausflugs-Café.

Weiterlesen: "Schloss Wiligrad"
Ein Highlight der Hansestadt - Der Alte Hafen Wismars, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

Alter Hafen Wismar

  • Alter Hafen, 23966 Wismar

Der Alte Hafen hat sein Hafenbecken in Lage und spezifischer Formgebung seit dem Jahr 1211 weitestgehend erhalten. Als Anlegestelle für Ausflugsdampfer, Liegeplatz für Freizeitkapitäne und Traditionsschiffe, wie die Kogge und die Atalanta, hat der Hafen weiterhin Bedeutung.

Weiterlesen: "Alter Hafen Wismar"
Blick auf Schloss Bothmer, © Staatliche Schlösser und Gärten MV, Timm Alrich

Schloss Bothmer & Schlosspark

  • Am Park, 23948 Klütz

Schloss Bothmer ist eine der größten barocken Schlossanlagen im Land Mecklenburg-Vorpommern. Es wurde 1726-1732 vom Architekten Johann Friedrich Künnecke erbaut. Bauherr war Reichsgraf Hans Caspar von Bothmer.

Weiterlesen: "Schloss Bothmer & Schlosspark"
Blick auf den Alten Strom, © René Legrand

Alter Strom Warnemünde

  • Am Strom, 18119 Warnemünde

Der Alte Strom war bis 1903 der einzige Schifffahrtsweg in den Rostocker Hafen. Heute gehen hier nur noch vorwiegend Yachten, Fahrgastschiffe und Fischkutter vor Anker.

Weiterlesen: "Alter Strom Warnemünde"
© Kurverwaltung Ostseebad Rerik, Herrmann

St. Johannes Kirche zu Rerik

  • Liskowstraße, 18230 Rerik

Zu den Juwelen der Backsteingotik des Landes zählt die Pfarrkirche im Ostseebad Rerik, die zwischen 1250 und 1270 entstand.

Weiterlesen: "St. Johannes Kirche zu Rerik"
Doberaner Münster - Perle der Backsteingotik, © VMO, Alexander Rudolph

Münster Bad Doberan

  • Klosterstraße, 18209 Bad Doberan

Die Zisterzienserklosterkirche aus dem 13. Jahrhundert verfügt über die reichste mittelalterliche Ausstattung aller Zisterzienserkirchen europaweit.

Weiterlesen: "Münster Bad Doberan"
© Tourist-Information Bad Doberan

Tourist-Information Bad Doberan-Heiligendamm

  • Heute geöffnet
  • Mollistraße, 18209 Bad Doberan

Tourist-Information und Zimmervermittlung - Vermittlung von Ferienunterkünften, Organisation von geführten Wanderungen und Stadtführungen, Information zu Veranstaltungen u.v.m.

Weiterlesen: "Tourist-Information Bad Doberan-Heiligendamm"
Zu zweit die Landschaft erkunden, © Little John Bikes AG

Little John Bikes Rostock

  • Handwerkstraße, 18069 Rostock

Unter dem Motto BEGEISTERUNG ERFAHREN stellt sich der Fahrradhändler Little John Bikes mit einem speziell auf die Bedürfnisse von Radfahrern ausgerichteten Servicepaket und einer erstklassigen Produktauswahl in den Dienst seiner Kunden und steht allen Urlaubern in Mecklenburg-Vorpommern mit einer großen Auswahl an Leihrädern zur Seite.

Weiterlesen: "Little John Bikes Rostock"
Der Nienhägener Gespensterwald liegt direkt an der Ostseeküste, © TMV/Gänsicke

Kurverwaltung Ostseebad Nienhagen

  • Strandstraße, 18211 Nienhagen

In Nienhagen treffen sich Wald, Sonne, Sand und Meer.

Weiterlesen: "Kurverwaltung Ostseebad Nienhagen"
© Stadt Grevesmühlen

Stadtinformation Grevesmühlen

  • Kirchplatz, 23936 Grevesmühlen

Stadtinformation Grevesmühlen

Weiterlesen: "Stadtinformation Grevesmühlen"
Außenansicht Literaturhaus Uwe Johnson, © Dr. Anja-Franziska Scharsich

Stadtinformation Klütz

  • Im Thurow, 23948 Klütz

Die Stadtinformation Klütz befindet sich im Literaturhaus "Uwe Johnson", ein ehemaliger Getreidespeicher nahe dem Klützer Marktplatz. Sie ist Ihr erster Ansprechpartner für einen gelungenen Urlaub. Bei uns bekommen Sie Flyer, Kartenmaterial und alle wichtigen und nützlichen Informationen für Ihren Urlaub in Klütz und im Klützer Winkel.

Weiterlesen: "Stadtinformation Klütz"
© A. Rudolph

Tourist-Information Wismar

  • Heute geöffnet
  • Lübsche Straße, 23966 Wismar

In Wismar finden Sie das richtige Quartier und die geeignete Abwechslung, ob Museen, Ausstellungen, Konzerte, eine Vielzahl von Cafés und Restaurants mit Terrassen im Freien, buntes Treiben auf dem Boulevard, die maritime Kulisse am Alten Hafen, all das macht Wismar zum geeigneten Ausflugsziel an der Ostseeküste. Die Tourist-Information Wismar ist das ganze Jahr für Besucher der Stadt geöffnet. Informationen, Stadtführungen, Souvenirs, Beratung zum Bereich Zimmervermittlung und vieles mehr bekommt der Gast zu Bieten. Seit 2014 befindet sich die Tourist-Information im Gebäudeensemble in der Lübschen Straße 23.

Weiterlesen: "Tourist-Information Wismar"
© Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH

Tourist-Information Kühlungsborn

  • Heute geöffnet
  • Ostseeallee, 18225 Kühlungsborn

Herzlich Willkommen im Haus des Gastes "Laetitia", Ihrer Tourist-Information und Zimmervermittlung im Ostseebad Kühlungsborn

Weiterlesen: "Tourist-Information Kühlungsborn"
Beeindruckendes Wahrzeichen der Landeshauptstadt ist das märchenhafte Schloss auf einer Insel im Schweriner See, © STADTMARKETING Gesellschaft Schwerin mbH/Christina Marks

Tourist-Information Schwerin

  • Am Markt, 19055 Schwerin

Kostenfreie Vermittlung von Übernachtungen in Hotels, Pensionen, Privatzimmern und Ferienwohnungen in und um Schwerin, Ticketvorverkauf und Organisation von Tagesprogrammen für Gruppen. Gerne organisieren wir für Sie auch ihre Kurzreise nach Schwerin, mit Rahmenprogramm und Übernachtung. Selbstverständlich beantworten wir Ihnen auch gern Ihre Fragen vor Ort. Sie finden uns am Marktplatz direkt im Schweriner Rathaus.

Weiterlesen: "Tourist-Information Schwerin"
Außenansicht der Tourist-Information Warnemünde, © TZRW

Tourist-Information Warnemünde

  • Heute geöffnet
  • Am Strom, 18119 Warnemünde

Die Tourist-Information Warnemünde bietet Stadtführungen und -rundfahrten für Individualreisende und Gruppen, vermittelt Unterkünfte, verkauft Souvenirs, hilft bei Fragen rund um das Ostseebad und vieles mehr. Außerdem erhältlich: Theater- und Konzertkarten, RostockCARD, Angelberechtigungen, Geschenkgutscheine uvm.

Weiterlesen: "Tourist-Information Warnemünde"
Appartementanlage mit Kurverwaltung in Rerik, © Kurverwaltung Ostseebad Rerik

Kurverwaltung Rerik

  • Dünenstraße, 18230 Rerik

Die Kurverwaltung am Salzhaff heißt Sie Willkommen im Ostseebad Rerik.

Weiterlesen: "Kurverwaltung Rerik"
Die angeleuchtete Tourist-Information im Rostocker Stadtzentrum, © Joachim Kloock

Tourist-Information Rostock

  • Heute geöffnet
  • Universitätsplatz, 18055 Rostock

Erster Anlaufpunkt für Touristen im Herzen Rostocks. Hier planen Sie Ihren Urlaub in Rostock und Warnemünde.

Weiterlesen: "Tourist-Information Rostock"
Sitz der Kurverwaltung im Kurhaus Boltenhagen, © Patrick Lux

Kurverwaltung Ostseebad Boltenhagen

  • Heute geöffnet
  • Ostseeallee, 23946 Ostseebad Boltenhagen

Willkommen im Ostseebad Boltenhagen. Sie suchen noch die passende Idee für eine Radtour, Informationen zu einer Veranstaltung oder wie Sie Ihren Tag im Ostseebad Boltenhagen verbringen können? Sie möchten Reiseunterlagen für Ihre Urlaubsvorbereitungen oder vielleicht ein gutes Buch vor Ort ausleihen? Perfekt! Die Mitarbeiter der Tourist-Information und der Bibliothek in unserem Kurhaus helfen Ihnen gerne dabei.

Weiterlesen: "Kurverwaltung Ostseebad Boltenhagen"
Außenansicht St. Georgen-Kirche, © TZ Wismar, Anibal Trejo

St. Georgen-Kirche

  • Heute geöffnet
  • St.-Georgen-Kirchhof, 23966 Wismar

Die St.-Georgen-Kirche ist eine der drei großen Hauptkirchen Wismars und ein hervorragendes Baudenkmal norddeutscher Backsteingotik. Einst war sie das Gotteshaus der Handwerker und Gewerbetreibenden. Die Ursprünge St.-Georgens liegen im 13. Jhd. Ihre Errichtung fällt somit in die bewegte Zeit des späten Mittelalters und der Reformation.

Weiterlesen: "St. Georgen-Kirche"
Lufthalle - Fliegerei und Flugzeugbau in MV, © TLM

phanTECHNIKUM - Technisches Landesmuseum

  • Zum Festplatz, 23966 Wismar

Das Ausstellungshaus des Technischen Landesmuseums Mecklenburg-Vorpommern präsentiert auf 2.500 Quadratmetern Technik und die Technikgeschichte des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Ausstellung gliedert sich nach den Elementen Feuer, Wasser und Luft. Sie ist interaktiv und verspricht unterhaltsame und lehrreiche Stunden für Groß und Klein.

Weiterlesen: "phanTECHNIKUM - Technisches Landesmuseum"
Das Schweriner Schloss ist das Wahrzeichen der Landeshauptstadt, © Carsten Pescht

Schloss Schwerin

  • Lennéstraße, 19053 Schwerin

Das zwischen 1843 und 1857 errichtete Schloss Schwerin liegt auf einer Insel im Schweriner See und gehört zu den bedeutendsten Bauten des Historismus in Europa.

Weiterlesen: "Schloss Schwerin"
Der Molli am Bahnhof Kühlungsborn-West, © TMV, Danny Gohlke

Mecklenburgische Bäderbahn Molli

  • Fritz-Reuter-Straße, 18225 Kühlungsborn

Der Molli mit 900 mm Spurweite gehört zu den ältesten Schmalspurbahnen der Welt und spannt dabei wie kein anderes Verkehrsmittel den Bogen zwischen traditioneller Bäderkultur und modernen Urlaubsangeboten zwischen Kühlungsborn West und Bad Doberan.

Weiterlesen: "Mecklenburgische Bäderbahn Molli"
Das Museum wird vom Museumsverein Neukloster e. V. betrieben., © Frank Burger

Museum Neukloster

  • Kirchstraße, 23992 Neukloster

Das Museum Neukloster gehört zum Klosterhofensemble und zeigt neben ständig wechselnden Sonderausstellungen ab 2016 die Dauerausstellung "Neukloster/ Mecklenburg - 1170 bis in die Gegenwart - Eine Biografie".

Weiterlesen: "Museum Neukloster"
Nur der 80 m hohe Kirchturm ist als weithin sichtbares Wahr- und Seezeichen erhalten geblieben, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

Kirche St. Marien Wismar

  • Heute geöffnet
  • St.-Marien-Kirchhof, 23966 Wismar

Die St. Marien Kirche in Wismar ist ein Meisterwerk sakraler Backsteingotik.

Weiterlesen: "Kirche St. Marien Wismar"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schweriner Dom St. Marien und St. Johannis

  • Heute geöffnet
  • Am Dom, 19055 Schwerin

Der sprichwörtliche Höhepunkt der Kirchen in Mecklenburg: Der Schweriner Dom. Das imposante Meisterwerk der Backsteingotik ist das älteste Bauwerk der Stadt Schwerin, hat mit 117,5 m den höchsten Kirchturm in Mecklenburg und ist die einzige echte Kathedrale des Landes. Der Dom ist täglich geöffnet. Wer die 220 Stufen des Turms erklimmt, den empfängt ein atemberaubender Blick über die Schweriner Seenlandschaft.

Weiterlesen: "Schweriner Dom St. Marien und St. Johannis"
© TZ Rostock

Marienkirche Rostock

  • Bei der Marienkirche, 18055 Rostock

St. Marien ist Rostocks größte und bedeutendste Kirche, 1232 erstmals urkundlich erwähnt. Querschiff und Langhaus der kreuzförmigen Basilika sind gleich lang und betonen den wuchtigen und geschlossenen Eindruck. Die Kirche hat eine kostbare Ausstattung, wie z. B. die älteste mit Originalteilen funktionierende astronomische Uhr in Norddeutschland aus dem Jahr 1472 sowie eine bronzene Tauffünte aus dem Jahr 1290.

Weiterlesen: "Marienkirche Rostock"
© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schloss Wiligrad

  • Heute geöffnet
  • Schloss Wiligrad, 19069 Lübstorf

Das ehemalige herzogliche Residenzschloss liegt malerisch auf einem Steilufer über dem Schweriner See. Sehenswert sind die Kunstausstellung im Schloss, die weitläufige Parkanlage über dem See mit Skulpturen und das Dorf Wiligrad. Das Schloss gilt als Geheimtipp für Ausflüge. In der nahegelegenen Hofgärtnerei befindet sich ein beliebtes Ausflugs-Café.

Weiterlesen: "Schloss Wiligrad"
Ein Highlight der Hansestadt - Der Alte Hafen Wismars, © TZ Wismar, Alexander Rudolph

Alter Hafen Wismar

  • Alter Hafen, 23966 Wismar

Der Alte Hafen hat sein Hafenbecken in Lage und spezifischer Formgebung seit dem Jahr 1211 weitestgehend erhalten. Als Anlegestelle für Ausflugsdampfer, Liegeplatz für Freizeitkapitäne und Traditionsschiffe, wie die Kogge und die Atalanta, hat der Hafen weiterhin Bedeutung.

Weiterlesen: "Alter Hafen Wismar"
Blick auf Schloss Bothmer, © Staatliche Schlösser und Gärten MV, Timm Alrich

Schloss Bothmer & Schlosspark

  • Am Park, 23948 Klütz

Schloss Bothmer ist eine der größten barocken Schlossanlagen im Land Mecklenburg-Vorpommern. Es wurde 1726-1732 vom Architekten Johann Friedrich Künnecke erbaut. Bauherr war Reichsgraf Hans Caspar von Bothmer.

Weiterlesen: "Schloss Bothmer & Schlosspark"
Blick auf den Alten Strom, © René Legrand

Alter Strom Warnemünde

  • Am Strom, 18119 Warnemünde

Der Alte Strom war bis 1903 der einzige Schifffahrtsweg in den Rostocker Hafen. Heute gehen hier nur noch vorwiegend Yachten, Fahrgastschiffe und Fischkutter vor Anker.

Weiterlesen: "Alter Strom Warnemünde"
© Kurverwaltung Ostseebad Rerik, Herrmann

St. Johannes Kirche zu Rerik

  • Liskowstraße, 18230 Rerik

Zu den Juwelen der Backsteingotik des Landes zählt die Pfarrkirche im Ostseebad Rerik, die zwischen 1250 und 1270 entstand.

Weiterlesen: "St. Johannes Kirche zu Rerik"
Doberaner Münster - Perle der Backsteingotik, © VMO, Alexander Rudolph

Münster Bad Doberan

  • Klosterstraße, 18209 Bad Doberan

Die Zisterzienserklosterkirche aus dem 13. Jahrhundert verfügt über die reichste mittelalterliche Ausstattung aller Zisterzienserkirchen europaweit.

Weiterlesen: "Münster Bad Doberan"
© Tourist-Information Bad Doberan

Tourist-Information Bad Doberan-Heiligendamm

  • Heute geöffnet
  • Mollistraße, 18209 Bad Doberan

Tourist-Information und Zimmervermittlung - Vermittlung von Ferienunterkünften, Organisation von geführten Wanderungen und Stadtführungen, Information zu Veranstaltungen u.v.m.

Weiterlesen: "Tourist-Information Bad Doberan-Heiligendamm"
Zu zweit die Landschaft erkunden, © Little John Bikes AG

Little John Bikes Rostock

  • Handwerkstraße, 18069 Rostock

Unter dem Motto BEGEISTERUNG ERFAHREN stellt sich der Fahrradhändler Little John Bikes mit einem speziell auf die Bedürfnisse von Radfahrern ausgerichteten Servicepaket und einer erstklassigen Produktauswahl in den Dienst seiner Kunden und steht allen Urlaubern in Mecklenburg-Vorpommern mit einer großen Auswahl an Leihrädern zur Seite.

Weiterlesen: "Little John Bikes Rostock"
Der Nienhägener Gespensterwald liegt direkt an der Ostseeküste, © TMV/Gänsicke

Kurverwaltung Ostseebad Nienhagen

  • Strandstraße, 18211 Nienhagen

In Nienhagen treffen sich Wald, Sonne, Sand und Meer.

Weiterlesen: "Kurverwaltung Ostseebad Nienhagen"
© Stadt Grevesmühlen

Stadtinformation Grevesmühlen

  • Kirchplatz, 23936 Grevesmühlen

Stadtinformation Grevesmühlen

Weiterlesen: "Stadtinformation Grevesmühlen"
Außenansicht Literaturhaus Uwe Johnson, © Dr. Anja-Franziska Scharsich

Stadtinformation Klütz

  • Im Thurow, 23948 Klütz

Die Stadtinformation Klütz befindet sich im Literaturhaus "Uwe Johnson", ein ehemaliger Getreidespeicher nahe dem Klützer Marktplatz. Sie ist Ihr erster Ansprechpartner für einen gelungenen Urlaub. Bei uns bekommen Sie Flyer, Kartenmaterial und alle wichtigen und nützlichen Informationen für Ihren Urlaub in Klütz und im Klützer Winkel.

Weiterlesen: "Stadtinformation Klütz"
© A. Rudolph

Tourist-Information Wismar

  • Heute geöffnet
  • Lübsche Straße, 23966 Wismar

In Wismar finden Sie das richtige Quartier und die geeignete Abwechslung, ob Museen, Ausstellungen, Konzerte, eine Vielzahl von Cafés und Restaurants mit Terrassen im Freien, buntes Treiben auf dem Boulevard, die maritime Kulisse am Alten Hafen, all das macht Wismar zum geeigneten Ausflugsziel an der Ostseeküste. Die Tourist-Information Wismar ist das ganze Jahr für Besucher der Stadt geöffnet. Informationen, Stadtführungen, Souvenirs, Beratung zum Bereich Zimmervermittlung und vieles mehr bekommt der Gast zu Bieten. Seit 2014 befindet sich die Tourist-Information im Gebäudeensemble in der Lübschen Straße 23.

Weiterlesen: "Tourist-Information Wismar"
© Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH

Tourist-Information Kühlungsborn

  • Heute geöffnet
  • Ostseeallee, 18225 Kühlungsborn

Herzlich Willkommen im Haus des Gastes "Laetitia", Ihrer Tourist-Information und Zimmervermittlung im Ostseebad Kühlungsborn

Weiterlesen: "Tourist-Information Kühlungsborn"
Beeindruckendes Wahrzeichen der Landeshauptstadt ist das märchenhafte Schloss auf einer Insel im Schweriner See, © STADTMARKETING Gesellschaft Schwerin mbH/Christina Marks

Tourist-Information Schwerin

  • Am Markt, 19055 Schwerin

Kostenfreie Vermittlung von Übernachtungen in Hotels, Pensionen, Privatzimmern und Ferienwohnungen in und um Schwerin, Ticketvorverkauf und Organisation von Tagesprogrammen für Gruppen. Gerne organisieren wir für Sie auch ihre Kurzreise nach Schwerin, mit Rahmenprogramm und Übernachtung. Selbstverständlich beantworten wir Ihnen auch gern Ihre Fragen vor Ort. Sie finden uns am Marktplatz direkt im Schweriner Rathaus.

Weiterlesen: "Tourist-Information Schwerin"
Außenansicht der Tourist-Information Warnemünde, © TZRW

Tourist-Information Warnemünde

  • Heute geöffnet
  • Am Strom, 18119 Warnemünde

Die Tourist-Information Warnemünde bietet Stadtführungen und -rundfahrten für Individualreisende und Gruppen, vermittelt Unterkünfte, verkauft Souvenirs, hilft bei Fragen rund um das Ostseebad und vieles mehr. Außerdem erhältlich: Theater- und Konzertkarten, RostockCARD, Angelberechtigungen, Geschenkgutscheine uvm.

Weiterlesen: "Tourist-Information Warnemünde"
Appartementanlage mit Kurverwaltung in Rerik, © Kurverwaltung Ostseebad Rerik

Kurverwaltung Rerik

  • Dünenstraße, 18230 Rerik

Die Kurverwaltung am Salzhaff heißt Sie Willkommen im Ostseebad Rerik.

Weiterlesen: "Kurverwaltung Rerik"
Die angeleuchtete Tourist-Information im Rostocker Stadtzentrum, © Joachim Kloock

Tourist-Information Rostock

  • Heute geöffnet
  • Universitätsplatz, 18055 Rostock

Erster Anlaufpunkt für Touristen im Herzen Rostocks. Hier planen Sie Ihren Urlaub in Rostock und Warnemünde.

Weiterlesen: "Tourist-Information Rostock"
Sitz der Kurverwaltung im Kurhaus Boltenhagen, © Patrick Lux

Kurverwaltung Ostseebad Boltenhagen

  • Heute geöffnet
  • Ostseeallee, 23946 Ostseebad Boltenhagen

Willkommen im Ostseebad Boltenhagen. Sie suchen noch die passende Idee für eine Radtour, Informationen zu einer Veranstaltung oder wie Sie Ihren Tag im Ostseebad Boltenhagen verbringen können? Sie möchten Reiseunterlagen für Ihre Urlaubsvorbereitungen oder vielleicht ein gutes Buch vor Ort ausleihen? Perfekt! Die Mitarbeiter der Tourist-Information und der Bibliothek in unserem Kurhaus helfen Ihnen gerne dabei.

Weiterlesen: "Kurverwaltung Ostseebad Boltenhagen"
1- 0 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen

Wissenswertes

Anreise

Ihr Ziel:
Westlicher Backstein-Rundweg
Tourist-Information Schwerin
Am Markt 14
19053 Schwerin



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Kontakt

Westlicher Backstein-Rundweg

Tourist-Information Schwerin
Am Markt 14
19053 Schwerin


Wegekennzeichnung
  • Westlicher Backstein Rundweg, © TMV

Ähnliche Touren

Im Lichterglanz der Dämmerung: in der wasserreichen Stadt Demmin vereinigen sich die Flüsse Peene, Tollense und Trebel, © Tourismusverband Mecklenburgische Schweiz e.V.

Trebeltal-Rundweg

Weiterlesen: "Trebeltal-Rundweg"
Der Schaalsee geht nicht nur in die Breite, sondern auch mehr als jeder andere See des Landes in die Tiefe, © TMV/ Neumann

Elbetal-Schaalsee-Rundweg

Weiterlesen: "Elbetal-Schaalsee-Rundweg"
Der Strom Unterwarnow, als Stadthafen in Rostock, © TMV/Legrand

Östlicher Backstein-Rundweg

Weiterlesen: "Östlicher Backstein-Rundweg"
1- 0 von 0