• Ein Bad in Rügener Heilkreide, © TMV/Werk3
    Ein Bad in Rügener Heilkreide

Ortsgebundene Heilmittel

Frische Energie aus der Natur

Mit jeder Reise in Deutschlands frischen Nordosten bucht man automatisch ein Wellness- und Gesundheitspaket mit. Zu den Reichtümern des Landes gehören auch Heilmittel, die in ihrer Spezifik nur hier vorkommen.

Das saubere Meerwasser, die frische Brise und die hohe Sonnenscheindauer wirken außerordentlich vitalisierend. Hinzu kommt die sauerstoffreiche Luft der Küstenwälder. Und weil Meer und Sand das Licht reflektieren und verstärken, haben Erholungsuchende hier selbst an kühleren Tagen ihre helle Freude.

Natürliches Verwöhnprogramm

Allen voran die Rügener Heilkreide. Vor wenigen Jahren als sanftes Naturheilmittel wiederentdeckt, genießen Urlauber sie vor allem in Form von warmen Bädern. Wohlfühlstoff Nr. 1 bleibt freilich das Wasser. Neben den kneippschen Verfahren erfreuen sich die Thalasso-Anwendungen steigender Nachfrage. Dazu braucht man neben vitaminreichen Algen und sauberem Meerwasser auch das Meeresklima mit den feinen Aerosolen. Selbst das Moor überrascht mit außergewöhnlichen Akzenten. Der bei Bad Sülze gewonnene Torf verfügt über eine hohe Salzkonzentration. Das Moor von Bad Doberan ist besonders eisenhaltig. Die warme Jod-Sole, die in Heringsdorf, Waren (Müritz) und Binz aus dem Boden sprudelt, gilt genauso als Allheilmittel und Jungbrunnen wie heimisches Seegras und Sanddorn.

Angebote

online finden und buchen



Die natürliche Kraft des Meeres

Thalasso

Ganzheitliches Wohlbefinden beim Wassertreten direkt an der Ostsee, © TMV/Werk3

Die Thalassotherapie, die bereits den alten Griechen bekannt war (thalassa: griech. Meer), erlebt in Seeheilbädern und Seebädern eine Renaissance.

Das Überbleibsel des Urmeeres

Sole

Blaue Stunde an der Ostseeküste von Rerik, © TMV/Werk3

An mehreren Stellen wird in Mecklenburg-Vorpommern Sole zutage gefördert. Das absolut reine, salzige Wasser ist ein Überbleibsel des Urmeeres, das seit Millionen Jahren in einer Tiefe von einigen Hundert Metern schlummert.

Moor von wissenschaftlich geprüfter Qualität

Moor

Durchatmen in den Dünen an der Mecklenburgische Ostseeküste, © TMV/Werk3

Erstklassige Behandlung bei rheumatischen Beschwerden, Rückenleiden und degenerativen Krankheiten. Mikroorganismen und die Huminsäure lindern Schmerzen. Eine Badekur mit dem Heilpeloid erwärmt Organe und lockert die Muskulatur.

Newsletter abonnieren » like uns auf