• Luftaufnhame Mecklenburger Obstbrand Gut Schwechow, © TV MS / A. Vones
    Luftaufnhame Mecklenburger Obstbrand Gut Schwechow

Schwechower Obstbrennerei

Gut Schwechow ist rund 40 km südwestlich von Schwerin, im landschaftlich reizvollen Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe, zwischen weitläufigen Apfelbaumplantagen gelegen.. Schwechower Obstbrand wird nur aus den edelsten, aromatischsten Früchten destilliert. Durch langjährige Erfahrung in der Früchteveredelung und modernste Brennereitechnik offenbart sich im Schwechower Obstbrand ein Hochgenuss für Liebhaber feinster Genüsse. Zahlreiche DLG-Prämierungen belegen die herausragende Qualität der Schwechower Obstbrände.

Gäste, die nach Genuss streben, sind auf Gut Schwechow, 40 Kilometer südwestlich von Schwerin zwischen Lauenburg und Ludwigslust gelegen, genau richtig. Im früheren Taubenhaus der Gutsanlage befindet sich seit 2003 eine Edelobstbrennerei, in der edle Obstbrände, erlesene Liköre und feine Geiste hergestellt werden.

Besucher können hier Destillerieführungen mit anschließender Verkostung buchen. Doch bevor die vielfach prämierten Tropfen die Gaumen der Gäste erfreuen, lernen die Teilnehmer in der etwa einstündigen Führung das Einmaleins der Destillation, angefangen bei der Auswahl der Obstsorten bis hin zur Abfüllung der Produkte. Zu einem großen Teil stammen die Äpfel und Birnen aus Mecklenburg-Vorpommern. Um auch exotische Obstbrände wie Ananas-, Karambolen- und Bananenbrand anbieten zu können, wird Obst aus Costa Rica importiert. Die Brennereiführungen für Gruppen ab fünf Personen können unter der Rufnummer 038856 378 20 gebucht werden.

Hofladen Gutshofmarkt Schwechow: Fleisch- und Wurstwaren, Eier, Obst, Honig, Konfitüren, Sanddornprodukte, Getränke, Bioprodukte

Kontakt:

Schwechower Obstbrennerei

Am Park 5
19230  Schwechow

+49 (0)38856 3780
info@schwechower.de


Ihr Ziel:

Schwechower Obstbrennerei
Am Park 5
19230 Schwechow


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf