Der Kneippgarten im Ostseebad Göhren ist eine Oase der Ruhe., © TMV/Tiemann
Parks und Gärten, Kur- und Gesundheitseinrichtungen

Göhren ist nicht nur Ostseebad, sondern auch einziger Kneipp-Kurort an der Küste. Zum Kurpark gehört daher selbstverständlich ein Kneippgarten, ruhig gelegen direkt oberhalb des Strands mit Meerblick.

Das Ostseebad Göhren bietet eine Reihe von Gründen, um das wichtigste Gut in den Vordergrund zu stellen: die Gesundheit! Die in Deutschland einzigartige Kombination aus Ostseebad und staatlich anerkanntem Kneippkurort bedeutet für die Gäste die besten Voraussetzungen für einen gesunden Aufenthalt. Seit dem 03. Mai des Jahres 2007 trägt das Ostseebad Göhren das offizielle Prädikat "Kneippkurort".
An vielen Stellen von Göhren findet man Hinweise darauf. Und dies mit Recht, denn die 5 Säulen der Kneippschen Lehre sind:

- Die Heilwirkung des Wassers
- Die therapeutische Wirkung von Bewegung an frischer Luft
- Die milde Wirkung von Heilpflanzen
- Eine gesunde und ausgewogene Ernährung
- Lebensordnung

Die außergewöhnlich guten klimatischen Bedingungen, mit dem milden Reizklima, den positiven Eigenschaften einer intakten Natur mit Laub- und Nadelhölzern sowie zwei traumhaften Stränden sorgen für einen erholsamen und entspannenden Aufenthalt inmitten des Biosphärenreservats Südost-Rügen. Dazu kommt eine Infrastruktur, die viel zu bieten hat für die Gesundheit: Hervorragend ausgestattete Kur- und Wellnesseinrichtungen, die den höchsten Standards entsprechen. Der Kurpark und der Kurplatz mit vielen Möglichkeiten zum Verweilen laden ein zum Entspannen und auch zum Erleben von kulturellen Höhepunkten. Im Kneippgarten bieten beipielsweise ein Wassertretbecken, ein Armbadbecken und vieles mehr die Möglichkeit, die Elemente der Kneippschen Lehre in unmittelbarer Nähe zum feinsandigen Ostseestrand zu erleben.

Seit 2013 gehört Göhren zu den Kneipp-Premium-Class-Orten. Besonders stolz ist das Ostseebad auf seinen Kindergarten, der seit 2004 offiziell vom Kneipp-Bund als Kneipp-Kindergarten anerkannt ist.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt

Kurverwaltung Ostseebad Göhren

Nordstrand 2
18586 Göhren


kv@goehren-ruegen.de
+49 (0)38308 66790
http://www.goehren-ruegen.de
Anreise

Ihr Ziel:
Kurverwaltung Ostseebad Göhren
Nordstrand 2
18586 Göhren



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte

258 Ergebnisse

Blick auf einige Steine des Großsteingrabes "Goldbusch" mit Infotafel, © Archäo Tour Rügen

Goldbusch - Großsteingrab bei Altensien

  • 18586 Altensien

Das Großsteingrab "Goldbusch" liegt bei Altensien und nahe dem Selliner See.

Weiterlesen: "Goldbusch - Großsteingrab bei Altensien"
Musikpavillon Kurmuschel an der Sassnitzer Strandpromenade, © Tourismuszentrale Rügen

Kurmuschel Sassnitz

  • Kurplatz, 18546 Sassnitz

Der Musikpavillon an der Sassnitzer Strandpromenade.

Weiterlesen: "Kurmuschel Sassnitz"
Forsthaus Prora, © Tourismuszentrale Rügen

Forsthaus Prora

  • Forsthaus Prora, 18609 Prora

Vom einstigen Forsthaus zum modernen Umwelt-Informationszentrum.

Weiterlesen: "Forsthaus Prora"
Museum Binz, © Kurverwaltung Binz/ Christian Thiele

Museum Ostseebad Binz

  • Bahnhofstraße (Kleinbahnhof), 18609 Binz

Ein kleiner Einblick in die bewegte Geschichte des Ostseebades Binz auf Rügen.

Weiterlesen: "Museum Ostseebad Binz"
Sankt-Andreas-Kirche Lancken-Granitz, © Tourismuszentrale Rügen

St. Andreaskirche

  • Dorfstraße, 18586 Lancken-Granitz

Back- und Feldsteinkirche aus dem 15. Jahrhundert.

Weiterlesen: "St. Andreaskirche"
Schlosskirche Putbus, © Tourismuszentrale Rügen

Schlosskirche Putbus

  • Alleestraße, 18581 Putbus

Die Schlosskirche im Park zu Putbus

Weiterlesen: "Schlosskirche Putbus"
Der Skatepark Rügen rollt! an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern, © Björn Melms

Skatepark "Rügen rollt!"

  • Zum Mönchguter Tor, 18586 Baabe

Auf Rügen gelegen ist dieser neue Park in MV in der Nähe vom Ostseestrand.

Weiterlesen: "Skatepark "Rügen rollt!""
Außenansicht Rathaus Sassnitz, © Tourismuszentrale Rügen

Rathaus Sassnitz

  • Hauptstraße, 18546 Sassnitz

Das Rathaus der Stadt Sassnitz - ein Ort mit Geschichte.

Weiterlesen: "Rathaus Sassnitz"
Der Hering wird aus dem Netz gepult, © MYFISH-ostsee, © Freddie Bijkerk

Zum Fischer - Fischrestaurant und -verkauf

  • Bollwerkstraße, 18586 Baabe

Fangfrischer Fisch, Verkauf und Fischrestaurant

Weiterlesen: "Zum Fischer - Fischrestaurant und -verkauf"
Bismarck Eiche in Bergen, © Tourismuszentrale Rügen

Bismarck Eiche in Bergen auf Rügen

  • Bahnhofstraße, 18528 Bergen auf Rügen

Die mächtige "Bismarck Eiche" steht im im Herzen von Bergen.

Weiterlesen: "Bismarck Eiche in Bergen auf Rügen"
Direkt im Stadthafen gelegen: Das Fischerei- und Hafenmuseum in Sassnitz, © Heike Seelenbinder

Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum

  • Im Stadthafen, 18546 Sassnitz

Gezeigt wird Sassnitzer Geschichte, wie die Entwicklung des ersten Seebadeortes der Insel, Bäderschifffahrt, Hafenentwicklung, Aufnahme des Postdampferlinienverkehrs und Eröffnung der Fährschifffahrt nach Skandinavien, Geschichte der Fischerei und Fischverarbeitung, Marinestandort, Seenotrettungswesen. Besonderer Stolz ist das das begehbare Museumsschiff "HAVEL", ein 26,5-Meter-Stahlkutter, der als einziger originalgetreu von einst 50 im Sassnitzer Fischfang eingesetzten Fahrzeugen erhalten wurde.

Weiterlesen: "Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum"
Der Obelisk im Circus Putbus., © Tourismuszentrale Rügen

Obelisk im Circus Putbus

  • Circus, 18581 Putbus

Der Obeliksk im Circus Putbus.

Weiterlesen: "Obelisk im Circus Putbus"
Historisches Uhren- und Musikgerätemuseum in Putbus, © Tourismuszentrale Rügen

Historisches Uhren- und Musikgerätemuseum

  • Alleestraße 13, 18581 Putbus

Erleben Sie "Zeit" in Putbus!

Weiterlesen: "Historisches Uhren- und Musikgerätemuseum"
Kronprinzenpalais in Putbus auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

Kronprinzenpalais Putbus

  • Am Circus, 18581 Putbus

Der neue Ausstellungsort im Kronprinzenpalais in Putbus.

Weiterlesen: "Kronprinzenpalais Putbus"
Ehemaliges Gebäude des 1. Elektrizitätswerkes in Binz., © Tourismuszentrale Rügen

Elektrizitätswerk Binz

  • Jasmunder Straße, 18609 Ostseebad Binz

Das ehemalige Elektrizitätswerk in Binz gehört zu den Baudenkmälern im Ostseebad Binz.

Weiterlesen: "Elektrizitätswerk Binz"
© KV-Baabe

Spielplatz Baabe

  • Am Kurpark, 18586 Baabe

Für Kinder lohnt sich ein Besuch auf dem Spielplatz in der Nähe des Hauses des Gastes.

Weiterlesen: "Spielplatz Baabe"

Pfarrwitwenhaus

  • Boddenstraße, 18586 Groß Zicker

Das Pfarrwitwenhaus Groß Zicker ist ein denkmalgeschütztes Wohnhaus in Groß Zicker. Es wurde 1719/20 gebaut und ist damit eines der ältesten Wohnhäuser Rügens.

Weiterlesen: "Pfarrwitwenhaus"

Wasserski auf Rügen

  • Am Kapellenberg, 18528 Zirkow

Wasserski kann jeder, Beachclub, Wakeboard, Gastronomie Ob 6 oder 60, hier kann man was erleben, nicht nur Stunden, sondern den ganzen Tag..

Weiterlesen: "Wasserski auf Rügen"
Blumberg Glasbläserei Binz - Glaskunst -, © Tourismuszentrale Rügen

Glasbläserei Binz

  • Schillerstraße, 18609 Ostseebad Binz

Leidenschaft aus Feuer und Glas.

Weiterlesen: "Glasbläserei Binz"
© KVGöhren/Kokenge

Kurplatz Ostseebad Göhren

  • 18586 Göhren

Der Kurplatz von Göhren - das kulturelle Herz des Ostseebades.

Weiterlesen: "Kurplatz Ostseebad Göhren"

Dokumentationszentrum Prora

  • Objektstraße, 18609 Prora

Das Dokumentationszentrum Prora informiert über die Geschichte Proras und zeigt mit "MACHTUrlaub" die einzige Dauerausstellung in Deutschland zur Arbeits- und Sozialgeschichte des "Dritten Reiches".

Weiterlesen: "Dokumentationszentrum Prora"
Billroth Eiche, © Tourismuszentrale Rügen

Billroth Eiche in Bergen auf Rügen

  • Goldener Brinken, 18528 Bergen auf Rügen

Die Billroth Eiche ist eine majestätische Eiche im Herzen von Bergen.

Weiterlesen: "Billroth Eiche in Bergen auf Rügen"
© Archäo Tour Rügen

Krampas - Großsteingrab bei Sassnitz

  • 18546 Sassnitz

Das Großsteingrab "Krampas" ist ein Megalithgrab in der Umgebung von Sassnitz.

Weiterlesen: "Krampas - Großsteingrab bei Sassnitz"
© Archäo Tour Rügen

Großsteingrab an der Waldhalle

  • 18546 Sassnitz

Das Großsteingrab an der Waldhalle liegt im Wald nahe der Wissower Klinken.

Weiterlesen: "Großsteingrab an der Waldhalle"
Mühle Altensien - Innenansicht -, © Tourismuszentrale Rügen

Mühle Altensien

  • Altensien, 18568 Ostseebad Sellin

Einst gab es rund um Sellin mehr als 20 Mühlen.

Weiterlesen: "Mühle Altensien"
Bernsteinmuseum Sellin, © Tourismuszentrale Rügen

Bernsteinmuseum Sellin

  • Granitzer Straße, 18586 Sellin

Bernsteinmuseum

Weiterlesen: "Bernsteinmuseum Sellin"
Die Tauchgondel an der Selliner Seebrücke., © Tourismuszentrale Rügen

Tauchgondel Sellin

  • Wilhelmstraße, 18586 Ostseebad Sellin

Das 3 D Erlebnis unter Wasser an der Seebrücke im Ostseebad Sellin.

Weiterlesen: "Tauchgondel Sellin"
Ehemaliges Jagdschloss Karnitz  - Privat -, © Tourismuszentrale Rügen

Jagdschloss Karnitz

  • Dorfstraße, 18574 Garz OT Karnitz

Ehemaliges Jagdschloss im Stil der Tudorgotik.

Weiterlesen: "Jagdschloss Karnitz"
Katholische Herz-Jesu-Kirche in Garz auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

Katholische Herz-Jesu-Kirche Garz

  • Jahnstraße, 18574 Garz/ Rügen

Eine Kirche im Wandel der Zeiten.

Weiterlesen: "Katholische Herz-Jesu-Kirche Garz"
Grabmahl des Finnischen Kriegers in der Granitz, © Tourismuszentrale Rügen

Grabmal des Finnischen Kriegers

  • 18609 Ostseebad Binz

Ein kleines Ziel im Biosphärenreservates Südost - Rügen.

Weiterlesen: "Grabmal des Finnischen Kriegers"
Wegweiser in die Kunstmeile von Binz, © Tourismuszentrale Rügen

Kunstmeile Binz

  • Margaretenstraße, 18609 Ostseebad Binz

Kunstmeile in der Margaretenstraße im Ostseebad Binz.

Weiterlesen: "Kunstmeile Binz"
© Strandbar 28

Strandbar 28

  • Strandabgang 28, 18609 Binz

Strandbar am Strandabgang 28 im Ostseebad Binz

Weiterlesen: "Strandbar 28"
Go Kart-Gelände, © Sabrina Wittkopf-Schade

Go-Kart Peenemünde

  • Am Flugplatz, 17449 Peenemünde

Go-Kart Peenemünde bietet in den Sommermonaten Freizeitspaß für Groß und Klein.

Weiterlesen: "Go-Kart Peenemünde"

Rookhus

  • Thiessower Straße, 18586 Ostseebad Göhren

Das Rauchhaus in Göhren wurde um 1720 erbaut und zählt dadurch zu den ältesten Gebäuden der Insel. Vom Volksmund erhielt das Rookhus die Bezeichnung "Zuckerhut" aufgrund seines tief herabgezogenen Rohrdaches.

Weiterlesen: "Rookhus"

Heimatmuseum Göhren

  • Strandstraße, 18586 Ostseebad Göhren

Die Ausstellungen im Mönchguter Heimatmuseum befassen sich mit dem Leben auf Mönchgut von seinen historischen greifbaren Anfängen bis in die jüngere Vergangenheit.

Weiterlesen: "Heimatmuseum Göhren"

Hotel Binzer Hof

  • Lottumstraße, 18609 Binz

Hotel Binzer Hof

Weiterlesen: "Hotel Binzer Hof"
Fischer Dirk Baumann, © MYFISH-ostsee, © GbR Burwitz Pocha/ WFG Vorpommern

Fischer Dirk Baumann

  • Am Hafen, 17440 Freest

Fischverkauf im Hafen von Freest

Weiterlesen: "Fischer Dirk Baumann"
© Heike Seelenbinder

Steinwall Schwarzer Peter

  • 18565 Neuendorf

Steinwall Schwarzer Peter

Weiterlesen: "Steinwall Schwarzer Peter"
Buswartestation Binz - Hyperschale von Müther -, © Tourismuszentrale Rügen

Buswartehalle Binz

  • 18609 Ostseebad Binz

Ein Bauwerk aus dem Jahre 1967 vom Binzer Architekten Ulrich Müther.

Weiterlesen: "Buswartehalle Binz"
© Archäo Tour Rügen

Großsteingrab bei Posewald

  • 18581 Puttbus

Das Hünengrab "Blocksberg" befindet sich direkt an der Straße bei Posewald.

Weiterlesen: "Großsteingrab bei Posewald"
Stieleiche in Ketelshagen, © Tourismuszentrale Rügen

Stieleichen in Kasnevitz

  • 18581 Kasnevitz

Raritäten in der Natur Rügens.

Weiterlesen: "Stieleichen in Kasnevitz"
EXPERIMENTA - Das Museum zum Anfassen auf der Insel Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

EXPERIMENTA - Das Museum zum Anfassen

  • Proraer Chaussee / Gewerbegebiet, 18609 Ostseebad Binz / Prora

Sehen - Staunen - Verstehen

Weiterlesen: "EXPERIMENTA - Das Museum zum Anfassen"

BioObsthof "Naturparadies Teutenberg"

  • Alt Reddevitz, 18586 Alt Reddevitz

100-jähriger, romantisch gelegener Bioobsthof im Südosten der Insel Rügen.

Weiterlesen: "BioObsthof "Naturparadies Teutenberg""

Gutshaus Kubbelkow

  • Im Dorfe, 18528 Klein Kubbelkow

Gutshaus Kubbelkow

Weiterlesen: "Gutshaus Kubbelkow"

Kurpavillon Göhren

  • 18586 Ostseebad Göhren

Der Kurpavillon mit der Kurmuschel ist das kulturelle Herz des Kurparks und der Strandpromenade von Göhren.

Weiterlesen: "Kurpavillon Göhren"

Traditionsräucherei Lietzow

  • Spitzer Ort, 18528 Lietzow

Räucherstübchen

Weiterlesen: "Traditionsräucherei Lietzow"

Kurpark Göhren

  • 18586 Ostseebad Göhren

Unterhaltung, Kultur und viel Abwechslung bietet der Kurpark Göhren.

Weiterlesen: "Kurpark Göhren"

Villa Salve

  • Strandpromenade, 18609 Ostseebad Binz

Villa Salve

Weiterlesen: "Villa Salve"

Kitesurfschule Ostseekiteschule

  • Freesendorfer Weg - Marina Lubmin, 17509 Seebad Lubmin

DIe Kitesurfschule an der Marina Lubmin

Weiterlesen: "Kitesurfschule Ostseekiteschule"
Pfarrhaus Wusterhusen mit ständiger Ausstellung Karl Lappe, © Josephin Bock

Dauerausstellung über den Lyriker Karl Gottlieb Lappe

  • Wolgaster Straße, 17509 Wusterhusen

Karl Gottlieb Lappe - ein fast vergessener Dichter (1773-1843). Eine ständige Ausstellung in Wusterhusen in der Nähe des Seebades Lubmin, befindet sich im Pfarrhaus der Johanneskirche Wusterhusen. Hier wird das Leben und Werk des Dichters Karl Lappe dokumentiert, und Lesungen bringen die Werke des Dichters näher.

Weiterlesen: "Dauerausstellung über den Lyriker Karl Gottlieb Lappe"
Hafeneinfahrt Lauterbach auf Rügen, © Sebastian Götte

Hafen Lauterbach

  • 18581 Lauterbach

Der Kommunalhafen Lauterbach liegt am Rügischen Bodden im Südosten der Insel Rügen. Mit der Schmalspurbahn „Rasender Roland“ an der Lauterbacher Mole ist er idealer Ausgangspunkt für Ausflüge über die Insel. Restaurants und Cafés sorgen für das leibliche Wohl.

Weiterlesen: "Hafen Lauterbach"
Museum Außenansicht, © Sabrina Wittkopf-Schade

Spielzeugmuseum Peenemünde

  • Museumsstraße, 17449 Peenemünde

Erleben Sie das Spielzeugmuseum in Peenemünde mit seinen interessanten Spielzeuge und bezaubernden Kinder- und Märchenwelten!

Weiterlesen: "Spielzeugmuseum Peenemünde"
Gelände- und Strandritte durch die vorpommersche Boddenlandschaft, © Pferdesport Brauns

Ostseesattel - Reiterhof Brauns

  • Wusterhusener Straße, 17509 Lubmin

Unser Reiterhof befindet sich im Seebad Lubmin zentral gelegen zwischen den beiden großen Ostseeinseln Usedom und Rügen. Für alle großen und kleinen Pferdesportbegeisterten finden ganzjährig Strandritte, Reitunterricht und Ponyreiten statt. Romantische Abendfahrten und Tageserlebnisfahrten mit der Kutsche oder mit dem Planwagen laden zum Entspannen ein.

Weiterlesen: "Ostseesattel - Reiterhof Brauns"
Im Pfarrhaus befindet sich eine ständige ausstellung zum Leben und Wirken des Dichters Karl Gottlieb Lappe, der hier geboren wurde., © Josephin Bock

Johanniskirche Wusterhusen

  • Wolgaster Straße, 17509 Wusterhusen

Die Johanniskirche Wusterhusen in Vorpommern stammt ursprünglich aus dem 13. Jahrhundert. Der Vater des Heimatdichters Karl-Gottlieb Lappe war hier Pfarrer. Eine Ausstellung zu Lappe gibt es im Pfarrhaus gegenüber der Kirche. Caspar David Friedrich vermerkte den Ort Wusterhusen aus seiner Zeichnung "Blick von der Südküste Rügens" Hier ist die Spitze des Kirchturms zu sehen.

Weiterlesen: "Johanniskirche Wusterhusen"
Fischerboote im Fischereihafen Freest, © TMV@pocha.de

Fischereihafen Freest

  • Dorfstraße, 17440 Freest

Das Fischerdorf Freest liegt direkt an der Peenemündung zum Greifswalder Bodden und beherbergt den größten Fischereihafen in MV. Jeder 5. Fisch in MV wird hier gefangen, zumeist sind es Heringe, Flundern und Dorsch. Auch die älteste Räucherei Vorpommerns befindet sich in der Nähe des Hafens. Von Mai bis Oktober können Gäste stündlich mit dem Fährschiff auf die Insel Usedom, nach Peenemünde übersetzen. Eine Fahrradmitnahme ist auch möglich.

Weiterlesen: "Fischereihafen Freest"
Greifswalder Bodden, © surflocal.de

Surfspot Lubmin

  • 17509 Lubmin

Ostseeflair am Bodden. Der feine Sandstrand, der große Stehbereich und kleine aber feine Wellen bei Südwest bis Nordostwind machen Lubmin zu einer echten Alternative für Wave-Einsteiger.

Weiterlesen: "Surfspot Lubmin"

Bootsbau- und Taklerschule

  • Fährstraße, 17449 Peenemünde

Bootsbaukurse für ambitionierte Hobbybootsbauer, sowie für Familien, Schulklassen und Jugendgruppen. Am Ende des Kurses kann jede/r mit einem selbstgebauten Holzboot, sei es ein Kanu, ein Kajak oder auch ein kleines Dinghi, nach Hause fahren.

Weiterlesen: "Bootsbau- und Taklerschule"
Evangelische Kirche in Binz, © Tourismuszentrale Rügen

Evangelische Kirche Binz

  • Bahnhofstraße, 18609 Ostseebad Binz

Die evangelische Kirche in Binz ist am Hügel gelegen und von Buchenwald umschlossen.

Weiterlesen: "Evangelische Kirche Binz"
Blick auf einige Steine des Großsteingrabes "Goldbusch" mit Infotafel, © Archäo Tour Rügen

Goldbusch - Großsteingrab bei Altensien

  • 18586 Altensien

Das Großsteingrab "Goldbusch" liegt bei Altensien und nahe dem Selliner See.

Weiterlesen: "Goldbusch - Großsteingrab bei Altensien"
Musikpavillon Kurmuschel an der Sassnitzer Strandpromenade, © Tourismuszentrale Rügen

Kurmuschel Sassnitz

  • Kurplatz, 18546 Sassnitz

Der Musikpavillon an der Sassnitzer Strandpromenade.

Weiterlesen: "Kurmuschel Sassnitz"
Forsthaus Prora, © Tourismuszentrale Rügen

Forsthaus Prora

  • Forsthaus Prora, 18609 Prora

Vom einstigen Forsthaus zum modernen Umwelt-Informationszentrum.

Weiterlesen: "Forsthaus Prora"
Museum Binz, © Kurverwaltung Binz/ Christian Thiele

Museum Ostseebad Binz

  • Bahnhofstraße (Kleinbahnhof), 18609 Binz

Ein kleiner Einblick in die bewegte Geschichte des Ostseebades Binz auf Rügen.

Weiterlesen: "Museum Ostseebad Binz"
Sankt-Andreas-Kirche Lancken-Granitz, © Tourismuszentrale Rügen

St. Andreaskirche

  • Dorfstraße, 18586 Lancken-Granitz

Back- und Feldsteinkirche aus dem 15. Jahrhundert.

Weiterlesen: "St. Andreaskirche"
Schlosskirche Putbus, © Tourismuszentrale Rügen

Schlosskirche Putbus

  • Alleestraße, 18581 Putbus

Die Schlosskirche im Park zu Putbus

Weiterlesen: "Schlosskirche Putbus"
Der Skatepark Rügen rollt! an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern, © Björn Melms

Skatepark "Rügen rollt!"

  • Zum Mönchguter Tor, 18586 Baabe

Auf Rügen gelegen ist dieser neue Park in MV in der Nähe vom Ostseestrand.

Weiterlesen: "Skatepark "Rügen rollt!""
Außenansicht Rathaus Sassnitz, © Tourismuszentrale Rügen

Rathaus Sassnitz

  • Hauptstraße, 18546 Sassnitz

Das Rathaus der Stadt Sassnitz - ein Ort mit Geschichte.

Weiterlesen: "Rathaus Sassnitz"
Der Hering wird aus dem Netz gepult, © MYFISH-ostsee, © Freddie Bijkerk

Zum Fischer - Fischrestaurant und -verkauf

  • Bollwerkstraße, 18586 Baabe

Fangfrischer Fisch, Verkauf und Fischrestaurant

Weiterlesen: "Zum Fischer - Fischrestaurant und -verkauf"
Bismarck Eiche in Bergen, © Tourismuszentrale Rügen

Bismarck Eiche in Bergen auf Rügen

  • Bahnhofstraße, 18528 Bergen auf Rügen

Die mächtige "Bismarck Eiche" steht im im Herzen von Bergen.

Weiterlesen: "Bismarck Eiche in Bergen auf Rügen"
Direkt im Stadthafen gelegen: Das Fischerei- und Hafenmuseum in Sassnitz, © Heike Seelenbinder

Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum

  • Im Stadthafen, 18546 Sassnitz

Gezeigt wird Sassnitzer Geschichte, wie die Entwicklung des ersten Seebadeortes der Insel, Bäderschifffahrt, Hafenentwicklung, Aufnahme des Postdampferlinienverkehrs und Eröffnung der Fährschifffahrt nach Skandinavien, Geschichte der Fischerei und Fischverarbeitung, Marinestandort, Seenotrettungswesen. Besonderer Stolz ist das das begehbare Museumsschiff "HAVEL", ein 26,5-Meter-Stahlkutter, der als einziger originalgetreu von einst 50 im Sassnitzer Fischfang eingesetzten Fahrzeugen erhalten wurde.

Weiterlesen: "Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum"
Der Obelisk im Circus Putbus., © Tourismuszentrale Rügen

Obelisk im Circus Putbus

  • Circus, 18581 Putbus

Der Obeliksk im Circus Putbus.

Weiterlesen: "Obelisk im Circus Putbus"
Historisches Uhren- und Musikgerätemuseum in Putbus, © Tourismuszentrale Rügen

Historisches Uhren- und Musikgerätemuseum

  • Alleestraße 13, 18581 Putbus

Erleben Sie "Zeit" in Putbus!

Weiterlesen: "Historisches Uhren- und Musikgerätemuseum"
Kronprinzenpalais in Putbus auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

Kronprinzenpalais Putbus

  • Am Circus, 18581 Putbus

Der neue Ausstellungsort im Kronprinzenpalais in Putbus.

Weiterlesen: "Kronprinzenpalais Putbus"
Ehemaliges Gebäude des 1. Elektrizitätswerkes in Binz., © Tourismuszentrale Rügen

Elektrizitätswerk Binz

  • Jasmunder Straße, 18609 Ostseebad Binz

Das ehemalige Elektrizitätswerk in Binz gehört zu den Baudenkmälern im Ostseebad Binz.

Weiterlesen: "Elektrizitätswerk Binz"
© KV-Baabe

Spielplatz Baabe

  • Am Kurpark, 18586 Baabe

Für Kinder lohnt sich ein Besuch auf dem Spielplatz in der Nähe des Hauses des Gastes.

Weiterlesen: "Spielplatz Baabe"

Pfarrwitwenhaus

  • Boddenstraße, 18586 Groß Zicker

Das Pfarrwitwenhaus Groß Zicker ist ein denkmalgeschütztes Wohnhaus in Groß Zicker. Es wurde 1719/20 gebaut und ist damit eines der ältesten Wohnhäuser Rügens.

Weiterlesen: "Pfarrwitwenhaus"

Wasserski auf Rügen

  • Am Kapellenberg, 18528 Zirkow

Wasserski kann jeder, Beachclub, Wakeboard, Gastronomie Ob 6 oder 60, hier kann man was erleben, nicht nur Stunden, sondern den ganzen Tag..

Weiterlesen: "Wasserski auf Rügen"
Blumberg Glasbläserei Binz - Glaskunst -, © Tourismuszentrale Rügen

Glasbläserei Binz

  • Schillerstraße, 18609 Ostseebad Binz

Leidenschaft aus Feuer und Glas.

Weiterlesen: "Glasbläserei Binz"
© KVGöhren/Kokenge

Kurplatz Ostseebad Göhren

  • 18586 Göhren

Der Kurplatz von Göhren - das kulturelle Herz des Ostseebades.

Weiterlesen: "Kurplatz Ostseebad Göhren"

Dokumentationszentrum Prora

  • Objektstraße, 18609 Prora

Das Dokumentationszentrum Prora informiert über die Geschichte Proras und zeigt mit "MACHTUrlaub" die einzige Dauerausstellung in Deutschland zur Arbeits- und Sozialgeschichte des "Dritten Reiches".

Weiterlesen: "Dokumentationszentrum Prora"
Billroth Eiche, © Tourismuszentrale Rügen

Billroth Eiche in Bergen auf Rügen

  • Goldener Brinken, 18528 Bergen auf Rügen

Die Billroth Eiche ist eine majestätische Eiche im Herzen von Bergen.

Weiterlesen: "Billroth Eiche in Bergen auf Rügen"
© Archäo Tour Rügen

Krampas - Großsteingrab bei Sassnitz

  • 18546 Sassnitz

Das Großsteingrab "Krampas" ist ein Megalithgrab in der Umgebung von Sassnitz.

Weiterlesen: "Krampas - Großsteingrab bei Sassnitz"
© Archäo Tour Rügen

Großsteingrab an der Waldhalle

  • 18546 Sassnitz

Das Großsteingrab an der Waldhalle liegt im Wald nahe der Wissower Klinken.

Weiterlesen: "Großsteingrab an der Waldhalle"
Mühle Altensien - Innenansicht -, © Tourismuszentrale Rügen

Mühle Altensien

  • Altensien, 18568 Ostseebad Sellin

Einst gab es rund um Sellin mehr als 20 Mühlen.

Weiterlesen: "Mühle Altensien"
Bernsteinmuseum Sellin, © Tourismuszentrale Rügen

Bernsteinmuseum Sellin

  • Granitzer Straße, 18586 Sellin

Bernsteinmuseum

Weiterlesen: "Bernsteinmuseum Sellin"
Die Tauchgondel an der Selliner Seebrücke., © Tourismuszentrale Rügen

Tauchgondel Sellin

  • Wilhelmstraße, 18586 Ostseebad Sellin

Das 3 D Erlebnis unter Wasser an der Seebrücke im Ostseebad Sellin.

Weiterlesen: "Tauchgondel Sellin"
Ehemaliges Jagdschloss Karnitz  - Privat -, © Tourismuszentrale Rügen

Jagdschloss Karnitz

  • Dorfstraße, 18574 Garz OT Karnitz

Ehemaliges Jagdschloss im Stil der Tudorgotik.

Weiterlesen: "Jagdschloss Karnitz"
Katholische Herz-Jesu-Kirche in Garz auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

Katholische Herz-Jesu-Kirche Garz

  • Jahnstraße, 18574 Garz/ Rügen

Eine Kirche im Wandel der Zeiten.

Weiterlesen: "Katholische Herz-Jesu-Kirche Garz"
Grabmahl des Finnischen Kriegers in der Granitz, © Tourismuszentrale Rügen

Grabmal des Finnischen Kriegers

  • 18609 Ostseebad Binz

Ein kleines Ziel im Biosphärenreservates Südost - Rügen.

Weiterlesen: "Grabmal des Finnischen Kriegers"
Wegweiser in die Kunstmeile von Binz, © Tourismuszentrale Rügen

Kunstmeile Binz

  • Margaretenstraße, 18609 Ostseebad Binz

Kunstmeile in der Margaretenstraße im Ostseebad Binz.

Weiterlesen: "Kunstmeile Binz"
© Strandbar 28

Strandbar 28

  • Strandabgang 28, 18609 Binz

Strandbar am Strandabgang 28 im Ostseebad Binz

Weiterlesen: "Strandbar 28"
Go Kart-Gelände, © Sabrina Wittkopf-Schade

Go-Kart Peenemünde

  • Am Flugplatz, 17449 Peenemünde

Go-Kart Peenemünde bietet in den Sommermonaten Freizeitspaß für Groß und Klein.

Weiterlesen: "Go-Kart Peenemünde"

Rookhus

  • Thiessower Straße, 18586 Ostseebad Göhren

Das Rauchhaus in Göhren wurde um 1720 erbaut und zählt dadurch zu den ältesten Gebäuden der Insel. Vom Volksmund erhielt das Rookhus die Bezeichnung "Zuckerhut" aufgrund seines tief herabgezogenen Rohrdaches.

Weiterlesen: "Rookhus"

Heimatmuseum Göhren

  • Strandstraße, 18586 Ostseebad Göhren

Die Ausstellungen im Mönchguter Heimatmuseum befassen sich mit dem Leben auf Mönchgut von seinen historischen greifbaren Anfängen bis in die jüngere Vergangenheit.

Weiterlesen: "Heimatmuseum Göhren"

Hotel Binzer Hof

  • Lottumstraße, 18609 Binz

Hotel Binzer Hof

Weiterlesen: "Hotel Binzer Hof"
Fischer Dirk Baumann, © MYFISH-ostsee, © GbR Burwitz Pocha/ WFG Vorpommern

Fischer Dirk Baumann

  • Am Hafen, 17440 Freest

Fischverkauf im Hafen von Freest

Weiterlesen: "Fischer Dirk Baumann"
© Heike Seelenbinder

Steinwall Schwarzer Peter

  • 18565 Neuendorf

Steinwall Schwarzer Peter

Weiterlesen: "Steinwall Schwarzer Peter"
Buswartestation Binz - Hyperschale von Müther -, © Tourismuszentrale Rügen

Buswartehalle Binz

  • 18609 Ostseebad Binz

Ein Bauwerk aus dem Jahre 1967 vom Binzer Architekten Ulrich Müther.

Weiterlesen: "Buswartehalle Binz"
© Archäo Tour Rügen

Großsteingrab bei Posewald

  • 18581 Puttbus

Das Hünengrab "Blocksberg" befindet sich direkt an der Straße bei Posewald.

Weiterlesen: "Großsteingrab bei Posewald"
Stieleiche in Ketelshagen, © Tourismuszentrale Rügen

Stieleichen in Kasnevitz

  • 18581 Kasnevitz

Raritäten in der Natur Rügens.

Weiterlesen: "Stieleichen in Kasnevitz"
EXPERIMENTA - Das Museum zum Anfassen auf der Insel Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

EXPERIMENTA - Das Museum zum Anfassen

  • Proraer Chaussee / Gewerbegebiet, 18609 Ostseebad Binz / Prora

Sehen - Staunen - Verstehen

Weiterlesen: "EXPERIMENTA - Das Museum zum Anfassen"

BioObsthof "Naturparadies Teutenberg"

  • Alt Reddevitz, 18586 Alt Reddevitz

100-jähriger, romantisch gelegener Bioobsthof im Südosten der Insel Rügen.

Weiterlesen: "BioObsthof "Naturparadies Teutenberg""

Gutshaus Kubbelkow

  • Im Dorfe, 18528 Klein Kubbelkow

Gutshaus Kubbelkow

Weiterlesen: "Gutshaus Kubbelkow"

Kurpavillon Göhren

  • 18586 Ostseebad Göhren

Der Kurpavillon mit der Kurmuschel ist das kulturelle Herz des Kurparks und der Strandpromenade von Göhren.

Weiterlesen: "Kurpavillon Göhren"

Traditionsräucherei Lietzow

  • Spitzer Ort, 18528 Lietzow

Räucherstübchen

Weiterlesen: "Traditionsräucherei Lietzow"

Kurpark Göhren

  • 18586 Ostseebad Göhren

Unterhaltung, Kultur und viel Abwechslung bietet der Kurpark Göhren.

Weiterlesen: "Kurpark Göhren"

Villa Salve

  • Strandpromenade, 18609 Ostseebad Binz

Villa Salve

Weiterlesen: "Villa Salve"

Kitesurfschule Ostseekiteschule

  • Freesendorfer Weg - Marina Lubmin, 17509 Seebad Lubmin

DIe Kitesurfschule an der Marina Lubmin

Weiterlesen: "Kitesurfschule Ostseekiteschule"
Pfarrhaus Wusterhusen mit ständiger Ausstellung Karl Lappe, © Josephin Bock

Dauerausstellung über den Lyriker Karl Gottlieb Lappe

  • Wolgaster Straße, 17509 Wusterhusen

Karl Gottlieb Lappe - ein fast vergessener Dichter (1773-1843). Eine ständige Ausstellung in Wusterhusen in der Nähe des Seebades Lubmin, befindet sich im Pfarrhaus der Johanneskirche Wusterhusen. Hier wird das Leben und Werk des Dichters Karl Lappe dokumentiert, und Lesungen bringen die Werke des Dichters näher.

Weiterlesen: "Dauerausstellung über den Lyriker Karl Gottlieb Lappe"
Hafeneinfahrt Lauterbach auf Rügen, © Sebastian Götte

Hafen Lauterbach

  • 18581 Lauterbach

Der Kommunalhafen Lauterbach liegt am Rügischen Bodden im Südosten der Insel Rügen. Mit der Schmalspurbahn „Rasender Roland“ an der Lauterbacher Mole ist er idealer Ausgangspunkt für Ausflüge über die Insel. Restaurants und Cafés sorgen für das leibliche Wohl.

Weiterlesen: "Hafen Lauterbach"
Museum Außenansicht, © Sabrina Wittkopf-Schade

Spielzeugmuseum Peenemünde

  • Museumsstraße, 17449 Peenemünde

Erleben Sie das Spielzeugmuseum in Peenemünde mit seinen interessanten Spielzeuge und bezaubernden Kinder- und Märchenwelten!

Weiterlesen: "Spielzeugmuseum Peenemünde"
Gelände- und Strandritte durch die vorpommersche Boddenlandschaft, © Pferdesport Brauns

Ostseesattel - Reiterhof Brauns

  • Wusterhusener Straße, 17509 Lubmin

Unser Reiterhof befindet sich im Seebad Lubmin zentral gelegen zwischen den beiden großen Ostseeinseln Usedom und Rügen. Für alle großen und kleinen Pferdesportbegeisterten finden ganzjährig Strandritte, Reitunterricht und Ponyreiten statt. Romantische Abendfahrten und Tageserlebnisfahrten mit der Kutsche oder mit dem Planwagen laden zum Entspannen ein.

Weiterlesen: "Ostseesattel - Reiterhof Brauns"
Im Pfarrhaus befindet sich eine ständige ausstellung zum Leben und Wirken des Dichters Karl Gottlieb Lappe, der hier geboren wurde., © Josephin Bock

Johanniskirche Wusterhusen

  • Wolgaster Straße, 17509 Wusterhusen

Die Johanniskirche Wusterhusen in Vorpommern stammt ursprünglich aus dem 13. Jahrhundert. Der Vater des Heimatdichters Karl-Gottlieb Lappe war hier Pfarrer. Eine Ausstellung zu Lappe gibt es im Pfarrhaus gegenüber der Kirche. Caspar David Friedrich vermerkte den Ort Wusterhusen aus seiner Zeichnung "Blick von der Südküste Rügens" Hier ist die Spitze des Kirchturms zu sehen.

Weiterlesen: "Johanniskirche Wusterhusen"
Fischerboote im Fischereihafen Freest, © TMV@pocha.de

Fischereihafen Freest

  • Dorfstraße, 17440 Freest

Das Fischerdorf Freest liegt direkt an der Peenemündung zum Greifswalder Bodden und beherbergt den größten Fischereihafen in MV. Jeder 5. Fisch in MV wird hier gefangen, zumeist sind es Heringe, Flundern und Dorsch. Auch die älteste Räucherei Vorpommerns befindet sich in der Nähe des Hafens. Von Mai bis Oktober können Gäste stündlich mit dem Fährschiff auf die Insel Usedom, nach Peenemünde übersetzen. Eine Fahrradmitnahme ist auch möglich.

Weiterlesen: "Fischereihafen Freest"
Greifswalder Bodden, © surflocal.de

Surfspot Lubmin

  • 17509 Lubmin

Ostseeflair am Bodden. Der feine Sandstrand, der große Stehbereich und kleine aber feine Wellen bei Südwest bis Nordostwind machen Lubmin zu einer echten Alternative für Wave-Einsteiger.

Weiterlesen: "Surfspot Lubmin"

Bootsbau- und Taklerschule

  • Fährstraße, 17449 Peenemünde

Bootsbaukurse für ambitionierte Hobbybootsbauer, sowie für Familien, Schulklassen und Jugendgruppen. Am Ende des Kurses kann jede/r mit einem selbstgebauten Holzboot, sei es ein Kanu, ein Kajak oder auch ein kleines Dinghi, nach Hause fahren.

Weiterlesen: "Bootsbau- und Taklerschule"
Evangelische Kirche in Binz, © Tourismuszentrale Rügen

Evangelische Kirche Binz

  • Bahnhofstraße, 18609 Ostseebad Binz

Die evangelische Kirche in Binz ist am Hügel gelegen und von Buchenwald umschlossen.

Weiterlesen: "Evangelische Kirche Binz"
1- 0 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen