• Die kleinen Nemos im MEERESMUSEUM gehören zu den Publikumslieblingen, © Johannes-Maria Schlorke
    Die kleinen Nemos im MEERESMUSEUM gehören zu den Publikumslieblingen
  • Riesige Meeresschildkröten leben im Tropenaquarium des MEERESMUSEUMs, © Johannes-Maria Schlorke
    Riesige Meeresschildkröten leben im Tropenaquarium des MEERESMUSEUMs

MEERESMUSEUM

Das Museum im ehemaligen Dominikanerkloster St. Katharinen in Stralsunds Altstadt beherbergt meereskundliche Ausstellungen sowie Aquarien der Tropen und des Mittelmeeres. Auf drei Ausstellungsebenen werden Meereskunde, Meeresbiologie, Wale, Fischerei sowie Fauna und Flora der Ostsee dargestellt.

Seit über 60 Jahren ein Besuchermagnet ist das MEERESMUSEUM in Stralsund im ehemaligen Dominikanerkloster St. Katharinen. Auf drei Ausstellungsebenen werden Meereskunde, Meeresbiologie, Fischerei sowie Fauna und Flora der Ostsee dargestellt. Besonders beeindruckend ist das 15 Meter lange Skelett eines Finnwals. Eisbär, Japanische Riesenkrabbe, Lederschildkröte & Co. sind weitere Originalpräparate bzw. originalgetreue Nachbildungen. In den 36 Aquarien mit Tieren des Mittelmeeres und der Tropen, die sich teilweise im gotischen Kellergewölbe befinden, tummeln sich u. a. Haie, niedliche Seepferdchen, kleine "Nemos" und bunte Korallenfische. Publikumslieblinge im MEERESMUSEUM sind die Meeresschildkröten, die in einem 350.000-Liter-Aquarium leben und durch ein ca. 3 m x 8 m großes "Schaufenster" beobachtet werden können.

Im Ausgangsbereich des MEERESMUSEUMs gibt es ein ausgewähltes Automatensortiment. Das Angebot reicht von Heiß- und Kaltgetränken über Schokoriegel und Süßigkeiten bis hin zu kleinen Snacks. Zudem stehen Sitzgelegenheiten mit Blick auf das große Aquarium der Meeresschildkröten zur Verfügung. Familien und Schulklassen nutzen diesen Bereich gerne zum Verzehr mitgebrachter Lunchpakete.

Kategorie

Backsteingotik, Museen


+49 3831 2650210


certificate
Leopardenhai (Foto: Johannes-Maria Schlorke)

Haifütterung Di + Fr

Jeden Dienstag und Freitag um 14:00 Uhr werden die Haie in Becken Nr. 18 gefüttert. Wenn Sie wissen möchten, welche Leckerbissen das Hai-Menü enthält, sollten Sie unbedingt bei einer Fütterung dabei sein. (Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es in seltenen Fällen kurzfristig zu Terminausfällen kommen kann.)

vom 03.05. bis 31.03. »
Das Schildkrötenaquarium im Stralsunder MEERESMUSEUM ist bei den Besuchern besonders beliebt. (Foto: Johannes-Maria Schlorke / Deutsches Meeresmuseum)

Schildkrötenfütterung Mo + Mi + ...

Wenn Sie wissen möchten, was auf dem Speiseplan der riesigen Meeresschildkröten steht, sollten Sie bei einer der Fütterungen am Montag, Mittwoch oder Freitag um 11:30 Uhr dabei sein. Dann werden die Reptilien und ihre Mitbewohner, wie Riffhaie, Doktor- und Wimpelfische, u. a. mit Salat und Fisch verwöhnt.  (Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es in seltenen Fällen kurzfristig zu Terminausfällen kommen kann.)

vom 24.04. bis 30.12. »
Fluke eines Südkapers vor Südafrika (Foto: Dr. Harald Benke/Deutsches Meeresmuseum)

Vortrag: Faszination Wale und ...

Wale und Delfine sind in allen Weltmeeren zu Hause. Sie faszinieren schon seit Tausenden von Jahren die Menschen. Dr. Harald Benke, Direktor des Deutschen Meeresmuseums, berichtet in seinem Vortrag von seinen zahlreichen Begegnungen mit den unterschiedlichsten Wal- und Delfinarten, die außergewöhnlichen Leistungen dieser Tiere, aber auch über die Gefahren, denen sie gegenwärtig ausgesetzt sind.

am 07.11.2019 »

Kontakt:

MEERESMUSEUM

Katharinenberg 14 - 20
18439  Stralsund

+49 3831 2650210
info@meeresmuseum.de


Anbieter
MEERESMUSEUM, Katharinenberg 14 - 20, 18439 Stralsund
Ihr Ziel:

MEERESMUSEUM
Katharinenberg 14 - 20
18439 Stralsund


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Angebote

Entdecken Sie alle Angebote an diesem Ort.

Newsletter abonnieren » like uns auf