Außenansicht, © Sabrina Wittkopf-Schade
Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, Historische Bauwerke, Backsteingotik

Erstmals erwähnt im Jahre 1267 und einst der Ort, an der die früher nur schwer zu passierende Trebel inmitten von sumpfigen Wiesen und Moorgebieten eine sehr günstige Übergangsstelle bot, ist Grimmen in einer reizvollen Landschaft heute die Stadt, die mit ihrer zentralen Lage Lebensimpulse für die gesamte Region gibt.

Das Rathaus im vorpommerschen Grimmen gehört zu den Zeugnissen mittelalterlicher Backsteingotik. Dendrochronologische Untersuchungen des hölzernen Dachstuhls bestimmten das Fälldatum der ältesten Dachsparren: 1393. Somit wird mit von einem Baum um 1400 ausgegangen.

Die bei Ausgrabungen zutage getretenen Fundamentreste lassen darauf schließen, dass sich an der Stelle des heutigen Baus zuvor ein noch größeres Gebäude befand, welches ebenfalls einer öffentlichen und gemeinschaftlichen Nutzung gedient haben muss. Dabei handelte es sich um einen Fachwerkbau. Im Laufe der Jahrhunderte erfuhr das Rathaus in Grimmen viele bauliche Veränderungen.

Das seit November 2004 mit einem Glockenspiel versehene Türmchen auf dem Dach ist barocken Ursprungs. Das untere Geschoss diente einst Markt- und Gerichtsgeschäften, das obere den Beratungen der Ratsherren und Versammlungen der Bürger. Die Böden unter dem hohen Giebeldach waren Lager- und Speicherräume.
Zudem war auf dem Boden um 1754 ein Gefängnis eingerichtet. Am linken Pfeiler des Laubenganges befand sich von 1745 bis etwa 1945 die Schandkette. Heute hängt dort eine Nachbildung des Halseisens.
Nach der Sanierung ist das Rathaus heute ein modern eingerichtetes Verwaltungsgebäude.

Bildergalerie

Wissenswertes

Kontakt
Anreise

Ihr Ziel:
Stadt Grimmen
Markt 1
18507 Grimmen



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte

302 Ergebnisse

Der Stein erinnert an Ferdinand von Schill., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Schill Gedenkplatte

  • Fährstraße, 18439 Stralsund

Dieser Stein erinnert an Ferdinand von Schill, einen preußischen Offizier, der gegen die französische Besatzungsmacht in Stralsund kämpfte.

Weiterlesen: "Schill Gedenkplatte"
© Tourismusverband Vorpommern e.V.

Dorfkirche Horst

  • Dorfstraße, 18519 Horst

Die Dorfkirche Horst in Vorpommern ist ein typischer Vertreter der Backsteinarchitektur.

Weiterlesen: "Dorfkirche Horst"
© Siegfried Mayska

Rathaus Stralsund

  • Alter Markt, 18439 Stralsund

Das im Stil der norddeutschen Backsteingotik errichtetes Gebäude, dessen Baubeginn auf die Jahre 1300–1310 zurückreicht, zählt zu den bedeutendsten Profanbauten der Ostseeküste. Über den großen Fenstern der Marktfront des Rathauses deuten Wappen der Hansestädte weisen die Wappen der benachbarten Hansestädte auf die Bedeutung der Hanse für Stralsund hin. Der Schaugiebel ist einzigartig im Ostseeraum.

Weiterlesen: "Rathaus Stralsund"
Kirche Reinkenhagen, © Sabrina Wittkopf-Schade

Dorfkirche Reinkenhagen

  • Schwarzer Weg, 18519 Reinkenhagen

Die Dorfkirche Reinkenhagen steht in der Gemeinde Sundhagen in Vorpommern. Sie stammt aus dem 14. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Reinkenhagen"
der bizarr anmutende ca. 2,50 m hohe Sühnestein von 1510, © Archäo Tour Rügen

Sühnestein Gustow

  • 18574 Gustow

Der Sühnestein aus dem 16. Jahrhundert befindet sich auf dem Friedhof Gustow.

Weiterlesen: "Sühnestein Gustow"

Pfarrkirche St. Marien Loitz

  • Marktstrasse, 17121 Loitz

Die Sankt-Marien-Kirche Loitz ist ein aus dem 13. Jahrhundert stammendes Kirchengebäude in Loitz.

Weiterlesen: "Pfarrkirche St. Marien Loitz"

Museumshaus

  • Mönchstraße, 18439 Stralsund

Das spätgotische Haus des Handelsherren Krämer, gelegen in der Mönchstraße, ist seit seiner Sanierung im Dezember 1999 Teil des Stralsund Museums. Hier wird die Bau- und Nutzungsgeschichte des Hauses und seiner Läden über einen Zeitraum von mehr als 600 Jahren dokumentiert.

Weiterlesen: "Museumshaus"

Giebelhaus, Külpstraße 5

  • Külpstraße, 18439 Stralsund

Das mittelalterliche Giebelhaus gilt mit seinem auf 1258 datierten Keller als Stralsunds ältestes Steingebäude.

Weiterlesen: "Giebelhaus, Külpstraße 5"
Die vier Eiben von Swantow., © Tourismuszentrale Rügen

Die magischen Eiben in Swantow

  • 18574 Poseritz OT Swantow

Im „Pfarrgarten“ genannten Park Swantow mit jahrhundertealten, laubenartig miteinander verwachsenen Eiben.

Weiterlesen: "Die magischen Eiben in Swantow"
Blick von der Prosnitzer Schanze in Richtung Stralsund., © Tourismuszentrale Rügen

Prosnitzer Schanze

  • 18574 Gustow OT Prosnitz

Die Prosnitzer Schanze ist eine Befestigungsanlage an der Südwestküste von Rügen, etwa 8 km südöstlich von Stralsund.

Weiterlesen: "Prosnitzer Schanze"
Außenansicht der Kirche Stoltenhagen, © Sabrina Wittkopf-Schade

Dorfkirche Stoltenhagen

  • Dorfstraße, 18510 Stoltenhagen

Die Dorfkirche Stoltenhagen in Vorpommern stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Stoltenhagen"
Heimatmuseum Rambin, © Tourismuszentrale Rügen

Heimatmuseum Rambin

  • Bahnhofstraße, 18573 Rambin

Das Rambiner Heimatmuseum "Leben und Arbeit auf dem Lande".

Weiterlesen: "Heimatmuseum Rambin"
Strandhaus Altefähr, © Strandhaus Altefähr

Strandhaus Altefähr

  • Strandpromenade, 18573 Altefähr

Köstlichkeiten mit einmaliger Aussicht.

Weiterlesen: "Strandhaus Altefähr"
Rathaus Tribsees, © Sabrina Wittkopf-Schade

Rathaus Tribsees

  • Karl-Marx-Straße, 18465 Tribsees

Das Rathaus in Tribsees stammt aus dem Jahr 1884.

Weiterlesen: "Rathaus Tribsees"
Ladenlokal von außen, © Sabrina Wittkopf-Schade

Pommerngrün Naturkostladen & Bio-Imbiss

  • Rudolf-Petershagen-Allee, 17489 Greifswald

Der Pommerngrün Naturkostladen & Bio-Imbiss befindet sich in Greifswald.

Weiterlesen: "Pommerngrün Naturkostladen & Bio-Imbiss"
Stadtpark Marienhain, © Hansestadt Demmin

Stadtpark Marienhain

  • Marienhain, 17109 Demmin

Stadtpark Marienhain mit Pavillon für kleine Ausstellungen in Demmin.

Weiterlesen: "Stadtpark Marienhain"
Hier gibt es Fisch in aller Variantionen., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

NurFisch - Das Fischbistro

  • Heilgeiststraße, 18439 Stralsund

Das Fischbistro befindet sich in der Nähe des OZEANEUMs.

Weiterlesen: "NurFisch - Das Fischbistro"
Discothek mit besonderem Flair., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Werkstatt/ Zum goldenen Anker

  • An der Fährbrücke, 18439 Sralsund

Discothek und Kneipe liegen direkt nebeneinander und laden Jung und Alt zu einen Besuch ein.

Weiterlesen: "Werkstatt/ Zum goldenen Anker"
Kloster St. Jürgen in Rambin, © Tourismuszentrale Rügen

Kloster St. Jürgen Rambin

  • Auf dem Kloster, 18573 Rambin

Das Kloster Rambin - eine Reise in die Vergangenheit.

Weiterlesen: "Kloster St. Jürgen Rambin"
Blick auf den Prohner Kirchturm, © Sabrina Wittkopf-Schade

Kirche Prohn

  • Stralsunder Straße, 18445 Prohn

Evangelisches Pfarramt (Prohn und Groß Mohrdorf)

Weiterlesen: "Kirche Prohn"
Eine Stadtniederlassung des Zisterzienserklosters Franzburg., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Kampischer Hof Stralsund

  • Mühlenstraße, 18439 Stralsund

Der Kampische Hof in Stralsund stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Kampischer Hof Stralsund"
Außenansicht des Hauses in der Frankenstraße, © Sabrina Wittkopf-Schade

Schiffer-Compagnie Stralsund

  • Frankenstraße, 18439 Stralsund

Die Schiffercompagnie, ist ein Zusammenschluss Stralsunder Seefahrer zum Zwecke des gegenseitigen Schutzes und der Zusammenarbeit sowie der sozialen Sicherung von Hinterbliebenen, der bereits 1488 gegründet wurde. Die Stralsunder Schiffer stifteten im Jahr 1488 die Schiffercompagnie, deren Gebäude heute eine Sammlung von Kapitänsbildern, Schiffsmodellen und vielen maritimen Ausstellungsstücken beherbergt.

Weiterlesen: "Schiffer-Compagnie Stralsund"

Restaurant Wulflamstuben

  • Alter Markt, 18439 Stralsund

Das Restaurant befindet sich in einem der ältesten noch erhaltenen Bürgerhäuser Norddeutschlands aus dem 14. Jahrhundert und bietet seinen Gästen eine gutbürgerliche, frische Küche.

Weiterlesen: "Restaurant Wulflamstuben"
Die Gedenktafel erinnert an Karl XII.., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Karl der XII. Gedenktafel in Stralsund

  • Klosterstraße/Frankendamm, 18435 Stralsund

Die Gedenktafel erinnert an Karl den XII. während des Nordischen Krieges.

Weiterlesen: "Karl der XII. Gedenktafel in Stralsund"
Blick auf die Stralsunder Hafeninsel, © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Hafeninsel Stralsund

  • An der Fährbrücke, 18439 Stralsund

Die Hafeninsel Stralsund liegt direkt am Strelasund.

Weiterlesen: "Hafeninsel Stralsund"

Kaffeehaus Fröhlich

  • Apollonienmarkt, 18439 Stralsund

Im gemütlichen Café inmitten der Stralsunder Altstadt ist für jeden etwas dabei. Es bietet verschiedene Frühstücksvariationen, Kaffee und Kuchen sowie kleine Gerichte.

Weiterlesen: "Kaffeehaus Fröhlich"
Kapelle Bessin im Herbst, © Tourismuszentrale Rügen

Kapelle Bessin

  • 18573 Rambin OT Bessin

Die Kapelle zum Heiligen Kreuz ist ein gotischer achtseitiger Backsteinbau.

Weiterlesen: "Kapelle Bessin"

Theater und Stadthalle Greifswald

  • Robert-Blum-Straße, 17489 Greifswald

Das Theater Greifswald gehört zum Theater Vorpommern - gemeinsam mit dem Theater Stralsund seit 1994 und seit 2006 dem Theater Putbus.

Weiterlesen: "Theater und Stadthalle Greifswald"

Ristorante Bellini

  • Am Fischmarkt, 18439 Stralsund

Das Ristorante Bellini ist ein italienisches Restaurant und befindet sich Am Fischmarkt 1 in Stralsund.

Weiterlesen: "Ristorante Bellini"
© Tourismusverband Vorpommern e.V.

Brunnenaue Stralsund

  • 18439 Stralsund

Brunnenaue Stralsund

Weiterlesen: "Brunnenaue Stralsund"

Gutshaus Pöglitz

  • Lindenallee, 18461 Pöglitz

Das Gutshaus Pöglitz wurde im neogotischen Stil um 1860 errichtet. Unterschiedliche Geschosshöhen und verschiedene Anbauten kennzeichnen das einstige malerische Herrenhaus.

Weiterlesen: "Gutshaus Pöglitz"
Außenansicht des Shops in der Gützkower Straße, © Sabrina Wittkopf-Schade

Tauchbasis Greifswald

  • Gützkower Straße, 17489 Greifswald

Die Tauchbasis Greifswald - Ihr Ansprechpartner rund um's Tauchen!

Weiterlesen: "Tauchbasis Greifswald"
Außenansicht des Gebäudes in der Gorkistraße, © Sabrina Wittkopf-Schade

Literatur Salon

  • Maxim-Gorki-Straße, 17491 Greifswald

Im Literatur Salon werden verschiedene Veranstaltungen angeboten.

Weiterlesen: "Literatur Salon"
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Fachwerkkirche Neuenkirchen

  • Alwine-Wuthenow-Ring, 17489 Neuenkirchen

Die Fachwerkkirche Neuenkirchen stammt aus dem Mittelalter.

Weiterlesen: "Fachwerkkirche Neuenkirchen"
Außenansicht des Hauses, © Sabrina Wittkopf-Schade

Rathaus Franzburg

  • Ernst-Thälmann-Straße, 18461 Franzburg

Rathaus Franzburg

Weiterlesen: "Rathaus Franzburg"
Yachten im Greifswalder Yachthafen, © Sabrina Wittkopf-Schade

Yacht- und Charterzentrum GmbH

  • Salinenstraße, 17489 Greifswald

Die Yacht- und Charterzentrum GmbH bietet in Greifswald Charteryachten an.

Weiterlesen: "Yacht- und Charterzentrum GmbH"
das Gärtnereigelände an der B109, © Sabrina Wittkopf-Schade

Gärtnerei Querbeet

  • Levenhäger Straße, 18516 Süderholz OT Griebenow

Die Gärtnerei "Querbeet" gehört zu den Peenewerkstätten Demmin.

Weiterlesen: "Gärtnerei Querbeet"

Kirche St. Jürgen in Loitz

  • 17121 Loitz

Die Lutherkirche ist ein Kirchengebäude in Loitz im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Sie gehört zur Kirchengemeinde St. Marien Loitz des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises.

Weiterlesen: "Kirche St. Jürgen in Loitz"
Pomeria im Greifswalder Hafen, © Sabrina Wittkopf-Schade

Eisbrecher Pomeria

  • Salinenstraße, 17489 Greifswald

Der Eisbrecher Pomeria blickt auf eine lange Tradition zurück.

Weiterlesen: "Eisbrecher Pomeria"
Blick auf den Turm der Groß Bisdorfer Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Dorfkirche Groß Bisdorf

  • An der Kirche, 18516 Groß Bisdorf

Die Dorfkirche in Groß Bisdorf stammt aus dem 14. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Groß Bisdorf"
Gutshaus Kuntzow, © Sabrina Wittkopf-Schade

Gutshaus Kuntzow

  • Peenestraße, 17506 Kuntzow

Das Gutshaus Kuntzow wurde um 1900 erbaut.

Weiterlesen: "Gutshaus Kuntzow"
Gutshaus Außenansicht, © Sabrina Wittkopf-Schade

Gutshaus Groß Kordshagen

  • Haffallee, 18442 Groß Kordshagen

Im Gutshaus Groß Kordshagen befindet sich das Olsen Café.

Weiterlesen: "Gutshaus Groß Kordshagen"
Urige Keller-Bar im Herzen der Stralsunder Altstadt., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Zapf-Bar in Stralsund

  • Heilgeiststraße, 18439 Stralsund

Die Zapf-Bar finden Sie in der Stralsunder Altstadt.

Weiterlesen: "Zapf-Bar in Stralsund"
Der gemütliche Gewölbekeller aus dem 16. Jahrhundert lädt zu einem gastlichen Mahl., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Hansekeller in Stralsund

  • Mönchstraße, 18439 Stralsund

Der Hansekeller ist ein gemütliches Restaurant in der Stralsunder Altstadt.

Weiterlesen: "Hansekeller in Stralsund"
Eingang zur Scheune, © Sabrina Wittkopf-Schade

Hammerscheune Kaschow

  • Kaschow, 18516 Süderholz OT Kaschow

Die Hammerscheune Kaschow ist ein Dorfmuseum der besonderen Art.

Weiterlesen: "Hammerscheune Kaschow"
Außenansicht der Heimatstube, © Sabrina Wittkopf-Schade

Heimatstube Prohn

  • Stralsunder Straße, 18445 Prohn

Die Heimatstube Prohn befindet sich im Gemeindehaus.

Weiterlesen: "Heimatstube Prohn"
Blick auf das Gelände Am Campingplatz, © Sabrina Wittkopf-Schade

Bootsvermietung Stahlbrode

  • Am Sund, 18519 Stahlbrode

Die Bootsvermietung befindet sich am Campingplatz in Stahlbrode.

Weiterlesen: "Bootsvermietung Stahlbrode"
Der Mandani Coffeeshop befindet sich am Alten Markt in Stralsund., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Mandani Coffeeshop

  • Alter Markt, 18439 Stralsund

Den Mandani Coffeeshop finden Sie direkt am Stralsunder Alten Markt.

Weiterlesen: "Mandani Coffeeshop"
Tennisanlage in der Greifswalder Falladastraße, © Sabrina Wittkopf-Schade

Tennisanlage Falladastraße

  • Hans-Fallada-Straße, 17489 Greifswald

Die Tennisanlage befindet sich in der Greifswalder Falladastraße.

Weiterlesen: "Tennisanlage Falladastraße"
Außenansicht des Gebäudes, © Sabrina Wittkopf-Schade

Ausstellungszentrum der Universität Greifswald

  • Bahnhofstraße, 17489 Greifswald

Das Ausstellungszentrum gehört zur Universität Greifswald.

Weiterlesen: "Ausstellungszentrum der Universität Greifswald"
Außenansicht des Hauses, © Sabrina Wittkopf-Schade

Falladahaus

  • Steinstraße, 17489 Greifswald

Das Falladahaus befindet sich in der Hansestadt Greifswald.

Weiterlesen: "Falladahaus"
historisches Lotsenhaus, © Sabrina Wittkopf-Schade

Lotsenhaus Stralsund

  • Hafenstraße, 18439 Stralsund

Das Lotsenhaus im Stralsunder Hafen wurde im Jahre 1901 erbaut.

Weiterlesen: "Lotsenhaus Stralsund"
Außenansicht, © Sabrina Wittkopf-Schade

Herrenhaus Rekentin

  • Kastanienweg, 18465 Rekentin

Das Herrenhaus Rekentin wurde in Formen des Klassizismus errichtet.

Weiterlesen: "Herrenhaus Rekentin"
Außenanlage des Sportareals am Dubnaring, © Sabrina Wittkopf-Schade

Inline-Skater-Sportplatz

  • Dubnaring, 17491 Greifswald

Der Inline-Skater-Sportplatz befindet sich in der Hansestadt Greifswald.

Weiterlesen: "Inline-Skater-Sportplatz"

Dorfkirche Niepars

  • Schulstraße, 18442 Niepars

Die Dorfkirche Niepars in Vorpommern ist ein Backsteinbau aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Niepars"

Restaurant Ventspils

  • Sundpromenade, 18435 Stralsund

Das Restaurant Ventspils ist ein Restaurant mit Klasse und Geschmack. Unsere besonderen Spezialitäten sind die saisonal wechselnden Fischgerichte. Sie finden unser Restaurant und Café in unmittelbarer Nähe zur Altstadt direkt am Südufer des Strelasunds mit wunderschönem Blick übers Wasser und auf das reizvolle Panorama der Insel Rügen.

Weiterlesen: "Restaurant Ventspils"

Ehemalige Lateinschule zu St. Nikolai

  • Auf dem Nikolaikirchhof, 18439 Stralsund

Gegen Mitte des 14. Jahrhunderts entstand südöstlich der St. Nikolaikirche als Teil der Kirchhofsbegrenzung der schmale, lang gestreckte, zweigeschossige Backsteinbau. Er diente als Küsterhaus, aber auch als Lateinschule zu St. Nikolai.

Weiterlesen: "Ehemalige Lateinschule zu St. Nikolai"
Außenansicht der Galerieräume, © Sabrina Wittkopf-Schade

Galerie in Greifswald

  • Lange Straße, 17489 Greifswald

Galerie in Greifswald

Weiterlesen: "Galerie in Greifswald"

Kräutergärtnerei Gottschling

  • Weitenhäger Landweg, 17498 Guest

Kräutergärtnerei Gottschling Kräuter

Weiterlesen: "Kräutergärtnerei Gottschling"

Café Kelm

  • Böttcherstraße, 18439 Stralsund

Das Café Kelm befindet sich in der Stralsunder Altstadt.

Weiterlesen: "Café Kelm"

Herrenhaus Gustow

  • 18574 Gustow

Das Herrenhaus Gustow wurde im Tudorstil im 18. Jahrhundert erbaut und liegt in einer wunderschönen Gegend. Wer in Gustow an der Küste steht und die Blicke schweifen lässt über den Strelasund bis hin zum Festland, zur Hansestadt Stralsund, der fühlt sich versetzt in eine andere Zeit. Diese Weite der Felder, dieser Himmel, dieser Duft, eine Mischung aus Heu und Salz - all das weckt den Romantiker in jedem Menschen.

Weiterlesen: "Herrenhaus Gustow"

Kirchruine Wüste Kirche

  • 18510 Papenhagen

Kirchruine "Wüste Kirche"

Weiterlesen: "Kirchruine Wüste Kirche"

Kirche Vorland

  • 18513 Vorland

Die Kirche wurde im 13. Jahrhundert errichtet. Der quadratische Chor wurde aus Feldsteinen gemauert, der Giebel aus Backsteinen.

Weiterlesen: "Kirche Vorland"

Bootsvermietung Jarmen

  • Lindenstr., 17126 Jarmen

Verleih von Kanus und Kajaks für das Revier: Peene und Kummerower See.

Weiterlesen: "Bootsvermietung Jarmen"

Hafenkneipe Zur Fähre

  • Fährstraße, 18439 Stralsund

Die Hafenkneipe Zur Fähre ist eine der ältesten Kneipen Europas.

Weiterlesen: "Hafenkneipe Zur Fähre"

Schill-Denkmal Stralsund

  • Sarnowstraße, 18439 Stralsund

Das Denkmal erinnert an den preußischen Offizier Ferdinand von Schill. $%&§

Weiterlesen: "Schill-Denkmal Stralsund"

Fritz Braugasthaus

  • Greifswalder Chaussee, 18439 Stralsund

Im Fritz Braugasthaus in Stralsund werden regionale Spezialitäten angeboten.

Weiterlesen: "Fritz Braugasthaus"

Hofladen Krummenhagen

  • Dorfstraße, 18442 Krummenhagen

OEBIK Krummenhagen e. V.

Weiterlesen: "Hofladen Krummenhagen"

Restaurant Jorgos

  • Langenstraße, 18439 Stralsund

Das Jorgos ist ein griechisches Restaurant.

Weiterlesen: "Restaurant Jorgos"

St. Marien Kirche

  • 17126 Jarmen

Pfarrkirche St. Marien Jarmen

Weiterlesen: "St. Marien Kirche"

Reste Renaissance-Schloss

  • Petersstraße, 18461 Franzburg

Reste Renaissance-Schloss

Weiterlesen: "Reste Renaissance-Schloss"

Heimatstube Nehringen

  • Dorfstraße 25, 18513 Nehringen

Heimatstube Nehringen (im Pfarrwitwenhaus)

Weiterlesen: "Heimatstube Nehringen"

Ökodorf mit Weberei und Töpferei

  • 18442 Krummenhagen

Krummenhagen: Ökodorf mit Weberei und Töpferei

Weiterlesen: "Ökodorf mit Weberei und Töpferei"

Herrenhaus Vorland

  • 18513 Vorland

Herrenhaus Vorland

Weiterlesen: "Herrenhaus Vorland"
Historischer Campus, © Stadtmarketingverein Greifswald

Universität Greifswald

  • Domstraße, 17487 Greifswald

Die Universität Greifswald zählt zu den ältesten Universitäten Europas. Besonders das barocke Hauptgebäude mit den alten Fakultäten inmitten der Altstadt ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen.

Weiterlesen: "Universität Greifswald"
Die älteste der drei großen Pfarrkirchen Stralsunds., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Kirche St. Nikolai Stralsund

  • Alter Markt, Badenstraße, 18439 Stralsund

Die älteste der drei Stralsunder Pfarrkirchen ist die monumentale St. Nikolaikirche am Alten Markt. Sie gehört mit ihren zwei imposanten Orgeln, Buchholz und Schuke, zu den schönsten Sakralgebäuden Nordeuropas.

Weiterlesen: "Kirche St. Nikolai Stralsund"

Steinturm Mönchstraße 7

  • 18439 Stralsund

Eine in Stralsund nur selten erhaltene gotische Gebäudestruktur stellt der in den "Neuen Hoefen" im Kemladen der Mönchstraße 7 integrierte Steinturm dar.

Weiterlesen: "Steinturm Mönchstraße 7"

Walderlebnispfad im Darguner Erholungswald

  • Nähe Strandbad, 17159 Dargun

Frischling Scrofi lädt in sein Reich ein

Weiterlesen: "Walderlebnispfad im Darguner Erholungswald"
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Dorfkirche Rakow

  • Klein Rakow, 18516 Rakow

Die Dorfkirche in Rakow stammt aus dem 13. Jahrhundert. Sie wurde überwiegend aus Feldsteinen errichtet.

Weiterlesen: "Dorfkirche Rakow"
© Tourismusverband Vorpommern e.V.

Stralsunder Tor Grimmen

  • An der Stadtmauer, 18507 Grimmen

Das Stralsunder Tor in Grimmen wurde um 1320 erbaut und ist Teil der einstigen Wehranlage der Stadt.

Weiterlesen: "Stralsunder Tor Grimmen"
Schreibtisch von Friedrich Loeffler aus dem ehemaligen Greifswalder Institut für Hygiene, © Museum "Uns Riems"

"Uns Riems" Museum zur Wiege der Virusforschung

  • An der Wiek, 17493 Greifswald

Auf der kleinen Insel Riems zwischen Greifswald und Stralsund befindet sich eins der modernsten Forschungsinstitute für Tierseuchen. Hier wird z. B. auch zur Vogelgrippe geforscht. "Uns Riems" ist ein Veterinärhistorisches Regionalmuseum und widmet sich den Anfängen der Forschung durch den Gründer Friedrich Loeffler.

Weiterlesen: ""Uns Riems" Museum zur Wiege der Virusforschung"
Theater-AG, © Kulturbörse Gnoien

Kulturbörse Gnoien

  • Teterower Str., 17179 Gnoien

In der Kulturbörse – einem Haus für die ganze Familie – können sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene sozial und kulturell bilden.

Weiterlesen: "Kulturbörse Gnoien"
Abendstimmung an der Peene

kanuhaus

  • Meyenkrebs, 17109 Demmin

WasserWanderRastplatz mit Kanu-, Drachenboot-, Ruder/Motorboot- und Fahrradvermietung am Zusammenfluß von Peene, Trebel und Tollense Tourenberatung und -organisation, Materialtransport Tages- und Mehrtagesangebote für Singel, Familien, Gruppen und Schulklassen

Weiterlesen: "kanuhaus"
Dänische Wiek, © surflocal.de

Surfspot Ludwigsburg

  • 17509 Ludwigsburg

Bei südlichen und südwestlichen Winden ist Ludwigsburg erste Wahl in der direkten Umgebung von Greifswald – und auch die einzige. Für den etwas böigen Wind entschädigt der Spot mit einem großen Stehrevier und massig Platz zum Aufbauen.

Weiterlesen: "Surfspot Ludwigsburg"
Strelasund, © surflocal.de

Surfspot Tremt

  • 18519 Tremt

An Ostwind-Tagen ist Tremt ein beliebter Flachwasserspot am Greifswalder Bodden. Der Einstiegsbereich fällt zwar etwas eng aus, aber dafür könnt ihr euch auf dem Wasser und an Land richtig breit machen. Eine fette Düse sorgt für Extra-Power in Kite und Segel.

Weiterlesen: "Surfspot Tremt"
Blick auf den Bohrturm, © Sabrina Wittkopf-Schade

Erdölmuseum Reinkenhagen

  • Dorfstraße, 18519 Reinkenhagen

Im Erdölmuseum erfahren Sie Interessantes über die einstige Erdölförderung im Raum Grimmen.

Weiterlesen: "Erdölmuseum Reinkenhagen"
© TVV

Botanischer Garten Greifswald

  • Münterstraße, 17489 Greifswald

Der botanische Garten wurde 1763 gegründet und gehört zur Universität Greifswald. Er besteht aus 16 Gewächshäusern und Außenanlagen, Teichen, 8000 verschiedene Pflanzenarten unter anderem: Kakteen, Riesenseerosen, tropischen Orchideen und Gewürz- und Heilpflanzen. Ab 1934 wurde mit der Anlage des neuen Botanischen Gartens (Arboretum) unter Botanikprofessor Paul Metzner (1893–1968) an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße begonnen.

Weiterlesen: "Botanischer Garten Greifswald"
© Schwaaner Fischwaren GmbH

Schwaaner Fischwaren GmbH – Strelasund

  • Carl-Heydemann-Ring, 18437 Stralsund

Seit 1936 berühmt für ihre hochwertige Verarbeitung von Fisch, bietet die Marke „Strelasund“ traditionelle Norddeutsche Fischspezialitäten aus den Tiefen der Nord- und Ostsee.

Weiterlesen: "Schwaaner Fischwaren GmbH – Strelasund"
© Stadt Grimmen

Stadtinformation im Wasserturm

  • Lange Straße, 18507 Grimmen

Der Wasserturm wurde 1933 errichtet, Mitte der 60-er stillgelegt und 2002 saniert. Er ist 33 m hoch und eine verglaste Aussichtsebene bietet eine gute Aussicht.

Weiterlesen: "Stadtinformation im Wasserturm"
Marktplatz mit St. Marien, © Sabrina Wittkopf-Schade

Kirche St. Marien Grimmen

  • Kirchstraße, 18507 Grimmen

Die Kirche St. Marien in Grimmen stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Kirche St. Marien Grimmen"
Parkgelände, © Sabrina Wittkopf-Schade

Landschaftspark Behrenhoff

  • Dorfstraße, 17498 Behrenhoff

Englischer Landschaftspark nach P.J. Lenné

Weiterlesen: "Landschaftspark Behrenhoff"
Das Stralsunder Theater kann auf eine lange Tradition zurück blicken., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Theater Stralsund

  • Olof-Palme-Platz, 18439 Stralsund

Das Theater Stralsund gehört seit 1994 zum Theater Vorpommern - gemeinsam mit dem Theater Greifswald und dem Theater Putbus (seit 2006)

Weiterlesen: "Theater Stralsund"
Das Marinemuseum auf der Insel Dänholm., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Marinemuseum Stralsund

  • Zur Sternschanze, 18439 Stralsund

Das Marinemuseum befindet sich auf der Halbinsel Dänholm.

Weiterlesen: "Marinemuseum Stralsund"
Blick auf die Kirche, © Tourismusverband Vorpommern e.V.

Kirche St. Marien Greifswald

  • Brüggstraße, 17489 Greifswald

Die Kirche St. Marien ist eine Pfarrkirche inmitten der Greifswalder Altstadt. Die Kirche St. Marien kann nach dem Sonntagsgottesdienst bis 13.00 Uhr besichtigt werden. In den Monaten Juni, Juli und August gelten folgende Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr sowie Samstag 11 bis 15 Uhr. Für Kirchenführungen kann man sich im Kirchen-Büro oder in der Kirche anmelden.

Weiterlesen: "Kirche St. Marien Greifswald"
Blick

Hotel-Restaurant Pommernland

  • Meisengrund, 17109 Demmin

Sehnen Sie sich auf Reisen auch nach dem magischen Moment der Ankunft & dem guten Gefühl Willkommen zu sein?Wir vom Hotel Pommernland laden Sie ein, unser Gast zu sein! Entdecken Sie den Reiz der Ostseenähe, schmecken Sie die gute Küche Pommerns, genießen Sie die frische Brise und erholen Sie sich nach einem langen Tag!

Weiterlesen: "Hotel-Restaurant Pommernland"
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Pfarrkirche Greifswald-Wieck

  • Kirchstraße, 17493 Greifswald

In der Pfarrkirche Greifswald-Wieck finden Konzerte der Greifswalder Bachwoche statt.

Weiterlesen: "Pfarrkirche Greifswald-Wieck"
St. Jacobi ist die kleinste der 3 gotischen Hauptkirchen in Greifswald, © Sven Fischer

Kirche St. Jacobi Greifswald

  • Domstraße, 17489 Greifswald

Im Jahre 1280 wurde die St.-Jacobi-Kirche, geweiht dem Schutzpatron der Fischer, erstmals namentlich erwähnt.

Weiterlesen: "Kirche St. Jacobi Greifswald"
Besuchen Sie den Stettiner Hof direkt am Ostseeküsten Radweg in Neuenkirchen bei Greifswald, © Stettiner Hof

Stettiner Hof

  • Theodor-Körner-Straße, 17498 Greifswald-Neuenkirchen

Herzlich willkommen im Stettiner Hof! Genießen Sie Ihren Aufenthalt abseits von viel Trubel und Verkehrslärm, direkt vor den Toren der Hansestadt Greifswald. Das charmante Ambiente und die regionale Küche des Hauses werden Sie überzeugen. Ihr Hotel bietet Ihnen 21 komfortable Zimmer und drei großzügige Suiten. Das W-LAN ist im gesamten Haus kostenfrei. Wir wünschen Ihnen schöne Tage.

Weiterlesen: "Stettiner Hof"
Deutsches Haus

Hotel-Restaurant Deutsches Haus - Dargun

  • Schlossstraße, 17159 Dargun

Herzlich willkommen in unserem sympathischen Städtchen am Klostersee und in unserem gepflegten Hotel - Restaurant! Lassen Sie sich von uns mit gutbürgerlicher Küche und typischen Mecklenburger Spezialitäten verwöhnen! Beliebt sind auch unser Kuchenbüffet und köstliche Eisspezialitäten.

Weiterlesen: "Hotel-Restaurant Deutsches Haus - Dargun"
Das 1446 errichtete Kütertor wurde bis 1862 als Gefängnis genutzt, © Sven Fischer

Stadtbefestigung mit Kniepertor und Kütertor

  • Knieperwall, 18439 Stralsund

Von den ehemaligen 10 Stadttoren der Hansestadt Stralsund sind nur noch das Kniepertor und das Kütertor erhalten. Das Kniepertor hat seinen Namen von einer Bürgerfamilie aus dem 13. Jahrhundert und wurde erstmals im Jahre 1304 erwähnt. Es war früher einer der wichtigsten Zugänge zum Alten Markt. Das Kütertor wurde 1281 erstmals urkundlich erwähnt. Seine heutige Form erhielt es aber erst im Jahre 1446. Der Name stammt von den Kütern, ehemaligen Fleischern. Kütertor und -bastion sind Teil des Festungsgürtels um die Hansestadt Stralsund.

Weiterlesen: "Stadtbefestigung mit Kniepertor und Kütertor"
Der Stein erinnert an Ferdinand von Schill., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Schill Gedenkplatte

  • Fährstraße, 18439 Stralsund

Dieser Stein erinnert an Ferdinand von Schill, einen preußischen Offizier, der gegen die französische Besatzungsmacht in Stralsund kämpfte.

Weiterlesen: "Schill Gedenkplatte"
© Tourismusverband Vorpommern e.V.

Dorfkirche Horst

  • Dorfstraße, 18519 Horst

Die Dorfkirche Horst in Vorpommern ist ein typischer Vertreter der Backsteinarchitektur.

Weiterlesen: "Dorfkirche Horst"
© Siegfried Mayska

Rathaus Stralsund

  • Alter Markt, 18439 Stralsund

Das im Stil der norddeutschen Backsteingotik errichtetes Gebäude, dessen Baubeginn auf die Jahre 1300–1310 zurückreicht, zählt zu den bedeutendsten Profanbauten der Ostseeküste. Über den großen Fenstern der Marktfront des Rathauses deuten Wappen der Hansestädte weisen die Wappen der benachbarten Hansestädte auf die Bedeutung der Hanse für Stralsund hin. Der Schaugiebel ist einzigartig im Ostseeraum.

Weiterlesen: "Rathaus Stralsund"
Kirche Reinkenhagen, © Sabrina Wittkopf-Schade

Dorfkirche Reinkenhagen

  • Schwarzer Weg, 18519 Reinkenhagen

Die Dorfkirche Reinkenhagen steht in der Gemeinde Sundhagen in Vorpommern. Sie stammt aus dem 14. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Reinkenhagen"
der bizarr anmutende ca. 2,50 m hohe Sühnestein von 1510, © Archäo Tour Rügen

Sühnestein Gustow

  • 18574 Gustow

Der Sühnestein aus dem 16. Jahrhundert befindet sich auf dem Friedhof Gustow.

Weiterlesen: "Sühnestein Gustow"

Pfarrkirche St. Marien Loitz

  • Marktstrasse, 17121 Loitz

Die Sankt-Marien-Kirche Loitz ist ein aus dem 13. Jahrhundert stammendes Kirchengebäude in Loitz.

Weiterlesen: "Pfarrkirche St. Marien Loitz"

Museumshaus

  • Mönchstraße, 18439 Stralsund

Das spätgotische Haus des Handelsherren Krämer, gelegen in der Mönchstraße, ist seit seiner Sanierung im Dezember 1999 Teil des Stralsund Museums. Hier wird die Bau- und Nutzungsgeschichte des Hauses und seiner Läden über einen Zeitraum von mehr als 600 Jahren dokumentiert.

Weiterlesen: "Museumshaus"

Giebelhaus, Külpstraße 5

  • Külpstraße, 18439 Stralsund

Das mittelalterliche Giebelhaus gilt mit seinem auf 1258 datierten Keller als Stralsunds ältestes Steingebäude.

Weiterlesen: "Giebelhaus, Külpstraße 5"
Die vier Eiben von Swantow., © Tourismuszentrale Rügen

Die magischen Eiben in Swantow

  • 18574 Poseritz OT Swantow

Im „Pfarrgarten“ genannten Park Swantow mit jahrhundertealten, laubenartig miteinander verwachsenen Eiben.

Weiterlesen: "Die magischen Eiben in Swantow"
Blick von der Prosnitzer Schanze in Richtung Stralsund., © Tourismuszentrale Rügen

Prosnitzer Schanze

  • 18574 Gustow OT Prosnitz

Die Prosnitzer Schanze ist eine Befestigungsanlage an der Südwestküste von Rügen, etwa 8 km südöstlich von Stralsund.

Weiterlesen: "Prosnitzer Schanze"
Außenansicht der Kirche Stoltenhagen, © Sabrina Wittkopf-Schade

Dorfkirche Stoltenhagen

  • Dorfstraße, 18510 Stoltenhagen

Die Dorfkirche Stoltenhagen in Vorpommern stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Stoltenhagen"
Heimatmuseum Rambin, © Tourismuszentrale Rügen

Heimatmuseum Rambin

  • Bahnhofstraße, 18573 Rambin

Das Rambiner Heimatmuseum "Leben und Arbeit auf dem Lande".

Weiterlesen: "Heimatmuseum Rambin"
Strandhaus Altefähr, © Strandhaus Altefähr

Strandhaus Altefähr

  • Strandpromenade, 18573 Altefähr

Köstlichkeiten mit einmaliger Aussicht.

Weiterlesen: "Strandhaus Altefähr"
Rathaus Tribsees, © Sabrina Wittkopf-Schade

Rathaus Tribsees

  • Karl-Marx-Straße, 18465 Tribsees

Das Rathaus in Tribsees stammt aus dem Jahr 1884.

Weiterlesen: "Rathaus Tribsees"
Ladenlokal von außen, © Sabrina Wittkopf-Schade

Pommerngrün Naturkostladen & Bio-Imbiss

  • Rudolf-Petershagen-Allee, 17489 Greifswald

Der Pommerngrün Naturkostladen & Bio-Imbiss befindet sich in Greifswald.

Weiterlesen: "Pommerngrün Naturkostladen & Bio-Imbiss"
Stadtpark Marienhain, © Hansestadt Demmin

Stadtpark Marienhain

  • Marienhain, 17109 Demmin

Stadtpark Marienhain mit Pavillon für kleine Ausstellungen in Demmin.

Weiterlesen: "Stadtpark Marienhain"
Hier gibt es Fisch in aller Variantionen., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

NurFisch - Das Fischbistro

  • Heilgeiststraße, 18439 Stralsund

Das Fischbistro befindet sich in der Nähe des OZEANEUMs.

Weiterlesen: "NurFisch - Das Fischbistro"
Discothek mit besonderem Flair., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Werkstatt/ Zum goldenen Anker

  • An der Fährbrücke, 18439 Sralsund

Discothek und Kneipe liegen direkt nebeneinander und laden Jung und Alt zu einen Besuch ein.

Weiterlesen: "Werkstatt/ Zum goldenen Anker"
Kloster St. Jürgen in Rambin, © Tourismuszentrale Rügen

Kloster St. Jürgen Rambin

  • Auf dem Kloster, 18573 Rambin

Das Kloster Rambin - eine Reise in die Vergangenheit.

Weiterlesen: "Kloster St. Jürgen Rambin"
Blick auf den Prohner Kirchturm, © Sabrina Wittkopf-Schade

Kirche Prohn

  • Stralsunder Straße, 18445 Prohn

Evangelisches Pfarramt (Prohn und Groß Mohrdorf)

Weiterlesen: "Kirche Prohn"
Eine Stadtniederlassung des Zisterzienserklosters Franzburg., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Kampischer Hof Stralsund

  • Mühlenstraße, 18439 Stralsund

Der Kampische Hof in Stralsund stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Kampischer Hof Stralsund"
Außenansicht des Hauses in der Frankenstraße, © Sabrina Wittkopf-Schade

Schiffer-Compagnie Stralsund

  • Frankenstraße, 18439 Stralsund

Die Schiffercompagnie, ist ein Zusammenschluss Stralsunder Seefahrer zum Zwecke des gegenseitigen Schutzes und der Zusammenarbeit sowie der sozialen Sicherung von Hinterbliebenen, der bereits 1488 gegründet wurde. Die Stralsunder Schiffer stifteten im Jahr 1488 die Schiffercompagnie, deren Gebäude heute eine Sammlung von Kapitänsbildern, Schiffsmodellen und vielen maritimen Ausstellungsstücken beherbergt.

Weiterlesen: "Schiffer-Compagnie Stralsund"

Restaurant Wulflamstuben

  • Alter Markt, 18439 Stralsund

Das Restaurant befindet sich in einem der ältesten noch erhaltenen Bürgerhäuser Norddeutschlands aus dem 14. Jahrhundert und bietet seinen Gästen eine gutbürgerliche, frische Küche.

Weiterlesen: "Restaurant Wulflamstuben"
Die Gedenktafel erinnert an Karl XII.., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Karl der XII. Gedenktafel in Stralsund

  • Klosterstraße/Frankendamm, 18435 Stralsund

Die Gedenktafel erinnert an Karl den XII. während des Nordischen Krieges.

Weiterlesen: "Karl der XII. Gedenktafel in Stralsund"
Blick auf die Stralsunder Hafeninsel, © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Hafeninsel Stralsund

  • An der Fährbrücke, 18439 Stralsund

Die Hafeninsel Stralsund liegt direkt am Strelasund.

Weiterlesen: "Hafeninsel Stralsund"

Kaffeehaus Fröhlich

  • Apollonienmarkt, 18439 Stralsund

Im gemütlichen Café inmitten der Stralsunder Altstadt ist für jeden etwas dabei. Es bietet verschiedene Frühstücksvariationen, Kaffee und Kuchen sowie kleine Gerichte.

Weiterlesen: "Kaffeehaus Fröhlich"
Kapelle Bessin im Herbst, © Tourismuszentrale Rügen

Kapelle Bessin

  • 18573 Rambin OT Bessin

Die Kapelle zum Heiligen Kreuz ist ein gotischer achtseitiger Backsteinbau.

Weiterlesen: "Kapelle Bessin"

Theater und Stadthalle Greifswald

  • Robert-Blum-Straße, 17489 Greifswald

Das Theater Greifswald gehört zum Theater Vorpommern - gemeinsam mit dem Theater Stralsund seit 1994 und seit 2006 dem Theater Putbus.

Weiterlesen: "Theater und Stadthalle Greifswald"

Ristorante Bellini

  • Am Fischmarkt, 18439 Stralsund

Das Ristorante Bellini ist ein italienisches Restaurant und befindet sich Am Fischmarkt 1 in Stralsund.

Weiterlesen: "Ristorante Bellini"
© Tourismusverband Vorpommern e.V.

Brunnenaue Stralsund

  • 18439 Stralsund

Brunnenaue Stralsund

Weiterlesen: "Brunnenaue Stralsund"

Gutshaus Pöglitz

  • Lindenallee, 18461 Pöglitz

Das Gutshaus Pöglitz wurde im neogotischen Stil um 1860 errichtet. Unterschiedliche Geschosshöhen und verschiedene Anbauten kennzeichnen das einstige malerische Herrenhaus.

Weiterlesen: "Gutshaus Pöglitz"
Außenansicht des Shops in der Gützkower Straße, © Sabrina Wittkopf-Schade

Tauchbasis Greifswald

  • Gützkower Straße, 17489 Greifswald

Die Tauchbasis Greifswald - Ihr Ansprechpartner rund um's Tauchen!

Weiterlesen: "Tauchbasis Greifswald"
Außenansicht des Gebäudes in der Gorkistraße, © Sabrina Wittkopf-Schade

Literatur Salon

  • Maxim-Gorki-Straße, 17491 Greifswald

Im Literatur Salon werden verschiedene Veranstaltungen angeboten.

Weiterlesen: "Literatur Salon"
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Fachwerkkirche Neuenkirchen

  • Alwine-Wuthenow-Ring, 17489 Neuenkirchen

Die Fachwerkkirche Neuenkirchen stammt aus dem Mittelalter.

Weiterlesen: "Fachwerkkirche Neuenkirchen"
Außenansicht des Hauses, © Sabrina Wittkopf-Schade

Rathaus Franzburg

  • Ernst-Thälmann-Straße, 18461 Franzburg

Rathaus Franzburg

Weiterlesen: "Rathaus Franzburg"
Yachten im Greifswalder Yachthafen, © Sabrina Wittkopf-Schade

Yacht- und Charterzentrum GmbH

  • Salinenstraße, 17489 Greifswald

Die Yacht- und Charterzentrum GmbH bietet in Greifswald Charteryachten an.

Weiterlesen: "Yacht- und Charterzentrum GmbH"
das Gärtnereigelände an der B109, © Sabrina Wittkopf-Schade

Gärtnerei Querbeet

  • Levenhäger Straße, 18516 Süderholz OT Griebenow

Die Gärtnerei "Querbeet" gehört zu den Peenewerkstätten Demmin.

Weiterlesen: "Gärtnerei Querbeet"

Kirche St. Jürgen in Loitz

  • 17121 Loitz

Die Lutherkirche ist ein Kirchengebäude in Loitz im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Sie gehört zur Kirchengemeinde St. Marien Loitz des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises.

Weiterlesen: "Kirche St. Jürgen in Loitz"
Pomeria im Greifswalder Hafen, © Sabrina Wittkopf-Schade

Eisbrecher Pomeria

  • Salinenstraße, 17489 Greifswald

Der Eisbrecher Pomeria blickt auf eine lange Tradition zurück.

Weiterlesen: "Eisbrecher Pomeria"
Blick auf den Turm der Groß Bisdorfer Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Dorfkirche Groß Bisdorf

  • An der Kirche, 18516 Groß Bisdorf

Die Dorfkirche in Groß Bisdorf stammt aus dem 14. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Groß Bisdorf"
Gutshaus Kuntzow, © Sabrina Wittkopf-Schade

Gutshaus Kuntzow

  • Peenestraße, 17506 Kuntzow

Das Gutshaus Kuntzow wurde um 1900 erbaut.

Weiterlesen: "Gutshaus Kuntzow"
Gutshaus Außenansicht, © Sabrina Wittkopf-Schade

Gutshaus Groß Kordshagen

  • Haffallee, 18442 Groß Kordshagen

Im Gutshaus Groß Kordshagen befindet sich das Olsen Café.

Weiterlesen: "Gutshaus Groß Kordshagen"
Urige Keller-Bar im Herzen der Stralsunder Altstadt., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Zapf-Bar in Stralsund

  • Heilgeiststraße, 18439 Stralsund

Die Zapf-Bar finden Sie in der Stralsunder Altstadt.

Weiterlesen: "Zapf-Bar in Stralsund"
Der gemütliche Gewölbekeller aus dem 16. Jahrhundert lädt zu einem gastlichen Mahl., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Hansekeller in Stralsund

  • Mönchstraße, 18439 Stralsund

Der Hansekeller ist ein gemütliches Restaurant in der Stralsunder Altstadt.

Weiterlesen: "Hansekeller in Stralsund"
Eingang zur Scheune, © Sabrina Wittkopf-Schade

Hammerscheune Kaschow

  • Kaschow, 18516 Süderholz OT Kaschow

Die Hammerscheune Kaschow ist ein Dorfmuseum der besonderen Art.

Weiterlesen: "Hammerscheune Kaschow"
Außenansicht der Heimatstube, © Sabrina Wittkopf-Schade

Heimatstube Prohn

  • Stralsunder Straße, 18445 Prohn

Die Heimatstube Prohn befindet sich im Gemeindehaus.

Weiterlesen: "Heimatstube Prohn"
Blick auf das Gelände Am Campingplatz, © Sabrina Wittkopf-Schade

Bootsvermietung Stahlbrode

  • Am Sund, 18519 Stahlbrode

Die Bootsvermietung befindet sich am Campingplatz in Stahlbrode.

Weiterlesen: "Bootsvermietung Stahlbrode"
Der Mandani Coffeeshop befindet sich am Alten Markt in Stralsund., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Mandani Coffeeshop

  • Alter Markt, 18439 Stralsund

Den Mandani Coffeeshop finden Sie direkt am Stralsunder Alten Markt.

Weiterlesen: "Mandani Coffeeshop"
Tennisanlage in der Greifswalder Falladastraße, © Sabrina Wittkopf-Schade

Tennisanlage Falladastraße

  • Hans-Fallada-Straße, 17489 Greifswald

Die Tennisanlage befindet sich in der Greifswalder Falladastraße.

Weiterlesen: "Tennisanlage Falladastraße"
Außenansicht des Gebäudes, © Sabrina Wittkopf-Schade

Ausstellungszentrum der Universität Greifswald

  • Bahnhofstraße, 17489 Greifswald

Das Ausstellungszentrum gehört zur Universität Greifswald.

Weiterlesen: "Ausstellungszentrum der Universität Greifswald"
Außenansicht des Hauses, © Sabrina Wittkopf-Schade

Falladahaus

  • Steinstraße, 17489 Greifswald

Das Falladahaus befindet sich in der Hansestadt Greifswald.

Weiterlesen: "Falladahaus"
historisches Lotsenhaus, © Sabrina Wittkopf-Schade

Lotsenhaus Stralsund

  • Hafenstraße, 18439 Stralsund

Das Lotsenhaus im Stralsunder Hafen wurde im Jahre 1901 erbaut.

Weiterlesen: "Lotsenhaus Stralsund"
Außenansicht, © Sabrina Wittkopf-Schade

Herrenhaus Rekentin

  • Kastanienweg, 18465 Rekentin

Das Herrenhaus Rekentin wurde in Formen des Klassizismus errichtet.

Weiterlesen: "Herrenhaus Rekentin"
Außenanlage des Sportareals am Dubnaring, © Sabrina Wittkopf-Schade

Inline-Skater-Sportplatz

  • Dubnaring, 17491 Greifswald

Der Inline-Skater-Sportplatz befindet sich in der Hansestadt Greifswald.

Weiterlesen: "Inline-Skater-Sportplatz"

Dorfkirche Niepars

  • Schulstraße, 18442 Niepars

Die Dorfkirche Niepars in Vorpommern ist ein Backsteinbau aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Niepars"

Restaurant Ventspils

  • Sundpromenade, 18435 Stralsund

Das Restaurant Ventspils ist ein Restaurant mit Klasse und Geschmack. Unsere besonderen Spezialitäten sind die saisonal wechselnden Fischgerichte. Sie finden unser Restaurant und Café in unmittelbarer Nähe zur Altstadt direkt am Südufer des Strelasunds mit wunderschönem Blick übers Wasser und auf das reizvolle Panorama der Insel Rügen.

Weiterlesen: "Restaurant Ventspils"

Ehemalige Lateinschule zu St. Nikolai

  • Auf dem Nikolaikirchhof, 18439 Stralsund

Gegen Mitte des 14. Jahrhunderts entstand südöstlich der St. Nikolaikirche als Teil der Kirchhofsbegrenzung der schmale, lang gestreckte, zweigeschossige Backsteinbau. Er diente als Küsterhaus, aber auch als Lateinschule zu St. Nikolai.

Weiterlesen: "Ehemalige Lateinschule zu St. Nikolai"
Außenansicht der Galerieräume, © Sabrina Wittkopf-Schade

Galerie in Greifswald

  • Lange Straße, 17489 Greifswald

Galerie in Greifswald

Weiterlesen: "Galerie in Greifswald"

Kräutergärtnerei Gottschling

  • Weitenhäger Landweg, 17498 Guest

Kräutergärtnerei Gottschling Kräuter

Weiterlesen: "Kräutergärtnerei Gottschling"

Café Kelm

  • Böttcherstraße, 18439 Stralsund

Das Café Kelm befindet sich in der Stralsunder Altstadt.

Weiterlesen: "Café Kelm"

Herrenhaus Gustow

  • 18574 Gustow

Das Herrenhaus Gustow wurde im Tudorstil im 18. Jahrhundert erbaut und liegt in einer wunderschönen Gegend. Wer in Gustow an der Küste steht und die Blicke schweifen lässt über den Strelasund bis hin zum Festland, zur Hansestadt Stralsund, der fühlt sich versetzt in eine andere Zeit. Diese Weite der Felder, dieser Himmel, dieser Duft, eine Mischung aus Heu und Salz - all das weckt den Romantiker in jedem Menschen.

Weiterlesen: "Herrenhaus Gustow"

Kirchruine Wüste Kirche

  • 18510 Papenhagen

Kirchruine "Wüste Kirche"

Weiterlesen: "Kirchruine Wüste Kirche"

Kirche Vorland

  • 18513 Vorland

Die Kirche wurde im 13. Jahrhundert errichtet. Der quadratische Chor wurde aus Feldsteinen gemauert, der Giebel aus Backsteinen.

Weiterlesen: "Kirche Vorland"

Bootsvermietung Jarmen

  • Lindenstr., 17126 Jarmen

Verleih von Kanus und Kajaks für das Revier: Peene und Kummerower See.

Weiterlesen: "Bootsvermietung Jarmen"

Hafenkneipe Zur Fähre

  • Fährstraße, 18439 Stralsund

Die Hafenkneipe Zur Fähre ist eine der ältesten Kneipen Europas.

Weiterlesen: "Hafenkneipe Zur Fähre"

Schill-Denkmal Stralsund

  • Sarnowstraße, 18439 Stralsund

Das Denkmal erinnert an den preußischen Offizier Ferdinand von Schill. $%&§

Weiterlesen: "Schill-Denkmal Stralsund"

Fritz Braugasthaus

  • Greifswalder Chaussee, 18439 Stralsund

Im Fritz Braugasthaus in Stralsund werden regionale Spezialitäten angeboten.

Weiterlesen: "Fritz Braugasthaus"

Hofladen Krummenhagen

  • Dorfstraße, 18442 Krummenhagen

OEBIK Krummenhagen e. V.

Weiterlesen: "Hofladen Krummenhagen"

Restaurant Jorgos

  • Langenstraße, 18439 Stralsund

Das Jorgos ist ein griechisches Restaurant.

Weiterlesen: "Restaurant Jorgos"

St. Marien Kirche

  • 17126 Jarmen

Pfarrkirche St. Marien Jarmen

Weiterlesen: "St. Marien Kirche"

Reste Renaissance-Schloss

  • Petersstraße, 18461 Franzburg

Reste Renaissance-Schloss

Weiterlesen: "Reste Renaissance-Schloss"

Heimatstube Nehringen

  • Dorfstraße 25, 18513 Nehringen

Heimatstube Nehringen (im Pfarrwitwenhaus)

Weiterlesen: "Heimatstube Nehringen"

Ökodorf mit Weberei und Töpferei

  • 18442 Krummenhagen

Krummenhagen: Ökodorf mit Weberei und Töpferei

Weiterlesen: "Ökodorf mit Weberei und Töpferei"

Herrenhaus Vorland

  • 18513 Vorland

Herrenhaus Vorland

Weiterlesen: "Herrenhaus Vorland"
Historischer Campus, © Stadtmarketingverein Greifswald

Universität Greifswald

  • Domstraße, 17487 Greifswald

Die Universität Greifswald zählt zu den ältesten Universitäten Europas. Besonders das barocke Hauptgebäude mit den alten Fakultäten inmitten der Altstadt ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen.

Weiterlesen: "Universität Greifswald"
Die älteste der drei großen Pfarrkirchen Stralsunds., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Kirche St. Nikolai Stralsund

  • Alter Markt, Badenstraße, 18439 Stralsund

Die älteste der drei Stralsunder Pfarrkirchen ist die monumentale St. Nikolaikirche am Alten Markt. Sie gehört mit ihren zwei imposanten Orgeln, Buchholz und Schuke, zu den schönsten Sakralgebäuden Nordeuropas.

Weiterlesen: "Kirche St. Nikolai Stralsund"

Steinturm Mönchstraße 7

  • 18439 Stralsund

Eine in Stralsund nur selten erhaltene gotische Gebäudestruktur stellt der in den "Neuen Hoefen" im Kemladen der Mönchstraße 7 integrierte Steinturm dar.

Weiterlesen: "Steinturm Mönchstraße 7"

Walderlebnispfad im Darguner Erholungswald

  • Nähe Strandbad, 17159 Dargun

Frischling Scrofi lädt in sein Reich ein

Weiterlesen: "Walderlebnispfad im Darguner Erholungswald"
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Dorfkirche Rakow

  • Klein Rakow, 18516 Rakow

Die Dorfkirche in Rakow stammt aus dem 13. Jahrhundert. Sie wurde überwiegend aus Feldsteinen errichtet.

Weiterlesen: "Dorfkirche Rakow"
© Tourismusverband Vorpommern e.V.

Stralsunder Tor Grimmen

  • An der Stadtmauer, 18507 Grimmen

Das Stralsunder Tor in Grimmen wurde um 1320 erbaut und ist Teil der einstigen Wehranlage der Stadt.

Weiterlesen: "Stralsunder Tor Grimmen"
Schreibtisch von Friedrich Loeffler aus dem ehemaligen Greifswalder Institut für Hygiene, © Museum "Uns Riems"

"Uns Riems" Museum zur Wiege der Virusforschung

  • An der Wiek, 17493 Greifswald

Auf der kleinen Insel Riems zwischen Greifswald und Stralsund befindet sich eins der modernsten Forschungsinstitute für Tierseuchen. Hier wird z. B. auch zur Vogelgrippe geforscht. "Uns Riems" ist ein Veterinärhistorisches Regionalmuseum und widmet sich den Anfängen der Forschung durch den Gründer Friedrich Loeffler.

Weiterlesen: ""Uns Riems" Museum zur Wiege der Virusforschung"
Theater-AG, © Kulturbörse Gnoien

Kulturbörse Gnoien

  • Teterower Str., 17179 Gnoien

In der Kulturbörse – einem Haus für die ganze Familie – können sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene sozial und kulturell bilden.

Weiterlesen: "Kulturbörse Gnoien"
Abendstimmung an der Peene

kanuhaus

  • Meyenkrebs, 17109 Demmin

WasserWanderRastplatz mit Kanu-, Drachenboot-, Ruder/Motorboot- und Fahrradvermietung am Zusammenfluß von Peene, Trebel und Tollense Tourenberatung und -organisation, Materialtransport Tages- und Mehrtagesangebote für Singel, Familien, Gruppen und Schulklassen

Weiterlesen: "kanuhaus"
Dänische Wiek, © surflocal.de

Surfspot Ludwigsburg

  • 17509 Ludwigsburg

Bei südlichen und südwestlichen Winden ist Ludwigsburg erste Wahl in der direkten Umgebung von Greifswald – und auch die einzige. Für den etwas böigen Wind entschädigt der Spot mit einem großen Stehrevier und massig Platz zum Aufbauen.

Weiterlesen: "Surfspot Ludwigsburg"
Strelasund, © surflocal.de

Surfspot Tremt

  • 18519 Tremt

An Ostwind-Tagen ist Tremt ein beliebter Flachwasserspot am Greifswalder Bodden. Der Einstiegsbereich fällt zwar etwas eng aus, aber dafür könnt ihr euch auf dem Wasser und an Land richtig breit machen. Eine fette Düse sorgt für Extra-Power in Kite und Segel.

Weiterlesen: "Surfspot Tremt"
Blick auf den Bohrturm, © Sabrina Wittkopf-Schade

Erdölmuseum Reinkenhagen

  • Dorfstraße, 18519 Reinkenhagen

Im Erdölmuseum erfahren Sie Interessantes über die einstige Erdölförderung im Raum Grimmen.

Weiterlesen: "Erdölmuseum Reinkenhagen"
© TVV

Botanischer Garten Greifswald

  • Münterstraße, 17489 Greifswald

Der botanische Garten wurde 1763 gegründet und gehört zur Universität Greifswald. Er besteht aus 16 Gewächshäusern und Außenanlagen, Teichen, 8000 verschiedene Pflanzenarten unter anderem: Kakteen, Riesenseerosen, tropischen Orchideen und Gewürz- und Heilpflanzen. Ab 1934 wurde mit der Anlage des neuen Botanischen Gartens (Arboretum) unter Botanikprofessor Paul Metzner (1893–1968) an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße begonnen.

Weiterlesen: "Botanischer Garten Greifswald"
© Schwaaner Fischwaren GmbH

Schwaaner Fischwaren GmbH – Strelasund

  • Carl-Heydemann-Ring, 18437 Stralsund

Seit 1936 berühmt für ihre hochwertige Verarbeitung von Fisch, bietet die Marke „Strelasund“ traditionelle Norddeutsche Fischspezialitäten aus den Tiefen der Nord- und Ostsee.

Weiterlesen: "Schwaaner Fischwaren GmbH – Strelasund"
© Stadt Grimmen

Stadtinformation im Wasserturm

  • Lange Straße, 18507 Grimmen

Der Wasserturm wurde 1933 errichtet, Mitte der 60-er stillgelegt und 2002 saniert. Er ist 33 m hoch und eine verglaste Aussichtsebene bietet eine gute Aussicht.

Weiterlesen: "Stadtinformation im Wasserturm"
Marktplatz mit St. Marien, © Sabrina Wittkopf-Schade

Kirche St. Marien Grimmen

  • Kirchstraße, 18507 Grimmen

Die Kirche St. Marien in Grimmen stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Kirche St. Marien Grimmen"
Parkgelände, © Sabrina Wittkopf-Schade

Landschaftspark Behrenhoff

  • Dorfstraße, 17498 Behrenhoff

Englischer Landschaftspark nach P.J. Lenné

Weiterlesen: "Landschaftspark Behrenhoff"
Das Stralsunder Theater kann auf eine lange Tradition zurück blicken., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Theater Stralsund

  • Olof-Palme-Platz, 18439 Stralsund

Das Theater Stralsund gehört seit 1994 zum Theater Vorpommern - gemeinsam mit dem Theater Greifswald und dem Theater Putbus (seit 2006)

Weiterlesen: "Theater Stralsund"
Das Marinemuseum auf der Insel Dänholm., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Marinemuseum Stralsund

  • Zur Sternschanze, 18439 Stralsund

Das Marinemuseum befindet sich auf der Halbinsel Dänholm.

Weiterlesen: "Marinemuseum Stralsund"
Blick auf die Kirche, © Tourismusverband Vorpommern e.V.

Kirche St. Marien Greifswald

  • Brüggstraße, 17489 Greifswald

Die Kirche St. Marien ist eine Pfarrkirche inmitten der Greifswalder Altstadt. Die Kirche St. Marien kann nach dem Sonntagsgottesdienst bis 13.00 Uhr besichtigt werden. In den Monaten Juni, Juli und August gelten folgende Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr sowie Samstag 11 bis 15 Uhr. Für Kirchenführungen kann man sich im Kirchen-Büro oder in der Kirche anmelden.

Weiterlesen: "Kirche St. Marien Greifswald"
Blick

Hotel-Restaurant Pommernland

  • Meisengrund, 17109 Demmin

Sehnen Sie sich auf Reisen auch nach dem magischen Moment der Ankunft & dem guten Gefühl Willkommen zu sein?Wir vom Hotel Pommernland laden Sie ein, unser Gast zu sein! Entdecken Sie den Reiz der Ostseenähe, schmecken Sie die gute Küche Pommerns, genießen Sie die frische Brise und erholen Sie sich nach einem langen Tag!

Weiterlesen: "Hotel-Restaurant Pommernland"
Außenansicht der Kirche, © Sabrina Wittkopf-Schade

Pfarrkirche Greifswald-Wieck

  • Kirchstraße, 17493 Greifswald

In der Pfarrkirche Greifswald-Wieck finden Konzerte der Greifswalder Bachwoche statt.

Weiterlesen: "Pfarrkirche Greifswald-Wieck"
St. Jacobi ist die kleinste der 3 gotischen Hauptkirchen in Greifswald, © Sven Fischer

Kirche St. Jacobi Greifswald

  • Domstraße, 17489 Greifswald

Im Jahre 1280 wurde die St.-Jacobi-Kirche, geweiht dem Schutzpatron der Fischer, erstmals namentlich erwähnt.

Weiterlesen: "Kirche St. Jacobi Greifswald"
Besuchen Sie den Stettiner Hof direkt am Ostseeküsten Radweg in Neuenkirchen bei Greifswald, © Stettiner Hof

Stettiner Hof

  • Theodor-Körner-Straße, 17498 Greifswald-Neuenkirchen

Herzlich willkommen im Stettiner Hof! Genießen Sie Ihren Aufenthalt abseits von viel Trubel und Verkehrslärm, direkt vor den Toren der Hansestadt Greifswald. Das charmante Ambiente und die regionale Küche des Hauses werden Sie überzeugen. Ihr Hotel bietet Ihnen 21 komfortable Zimmer und drei großzügige Suiten. Das W-LAN ist im gesamten Haus kostenfrei. Wir wünschen Ihnen schöne Tage.

Weiterlesen: "Stettiner Hof"
Deutsches Haus

Hotel-Restaurant Deutsches Haus - Dargun

  • Schlossstraße, 17159 Dargun

Herzlich willkommen in unserem sympathischen Städtchen am Klostersee und in unserem gepflegten Hotel - Restaurant! Lassen Sie sich von uns mit gutbürgerlicher Küche und typischen Mecklenburger Spezialitäten verwöhnen! Beliebt sind auch unser Kuchenbüffet und köstliche Eisspezialitäten.

Weiterlesen: "Hotel-Restaurant Deutsches Haus - Dargun"
Das 1446 errichtete Kütertor wurde bis 1862 als Gefängnis genutzt, © Sven Fischer

Stadtbefestigung mit Kniepertor und Kütertor

  • Knieperwall, 18439 Stralsund

Von den ehemaligen 10 Stadttoren der Hansestadt Stralsund sind nur noch das Kniepertor und das Kütertor erhalten. Das Kniepertor hat seinen Namen von einer Bürgerfamilie aus dem 13. Jahrhundert und wurde erstmals im Jahre 1304 erwähnt. Es war früher einer der wichtigsten Zugänge zum Alten Markt. Das Kütertor wurde 1281 erstmals urkundlich erwähnt. Seine heutige Form erhielt es aber erst im Jahre 1446. Der Name stammt von den Kütern, ehemaligen Fleischern. Kütertor und -bastion sind Teil des Festungsgürtels um die Hansestadt Stralsund.

Weiterlesen: "Stadtbefestigung mit Kniepertor und Kütertor"
1- 0 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen