Touristinformation der Kurverwaltung Ostseebad Ahrenshoop

Kurverwaltung Ostseebad Ahrenshoop, © Kurverwaltung Ahrenshoop · Foto Voigt & Kranz UG
Tourist-Infos und Welcome-Center, nachhaltig

Kunst- und Naturgenuss sind in Ahrenshoop eng miteinander verbunden. Damit die Gäste des Ostseebades das optimale Angebot für ihren Urlaub finden, stehen die Mitarbeiter:innen der Gästeinformation und Zimmervermittlung der Kurverwaltung mit zahlreichen Tipps und Informationen beratend zur Verfügung.

Als gemeindliches Unternehmen ist die Kurverwaltung für die Erfüllung der kurortgemäßen Aufgaben der Gemeinde zuständig. Rund 20 Mitarbeiter*innen sorgen dafür, dass sich die Gäste des Ostseebades wohlfühlen und gern wiederkommen.

Tourist-Information und Zimmervermittlung

Gern widmen wir uns den zahlreichen Fragen unserer Gäste rund um die schönsten Tage des Jahres. Neben Informationen über Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und Ausflugstipps erhalten die Gäste bei uns Ansichtskarten, Wanderkarten, Tourenvorschläge, Veranstaltungstickets und eine Vielzahl von Informationsbroschüren. Unsere Mitarbeiter *innen nehmen regelmäßig an Weiterbildungen und Informationsveranstaltungen der Region teil und geben ihr Wissen, darunter auch der eine oder andere Insidertipp, gern an unsere Gäste weiter.

Ob Ferienwohnung/-haus, Pension oder Hotel – gern vermitteln wir Ihnen auch das passende Urlaubsquartier. Wer nicht unbedingt Wert auf eine persönliche Beratung legt, kann sich sein Feriendomizil auch online z.B. auf unserer Homepage aus einer Vielzahl von Objekten aussuchen. Das funktioniert rund um die Uhr.

Wir freuen uns, Sie in unserem ortstypischem Rohrdachhaus mit Darßer Haustür zu begrüßen! In unmittelbarer Nähe befindet sich die Bushaltestelle Ahrenshoop Mitte, sodass Sie uns gut mit der Buslinie 210 erreichen können, wenn Sie von außerhalb kommen. Auf dem Parkplatz der Kurverwaltung befindet sich eine Ladesäule für E-PKWs. Eine weitere Ladestation finden Sie auf dem großen zentralen Parkplatz an der Dorfstraße.

Öffnungszeiten

Hauptsaison vom 15.06. bis 14.09.
Montag bis Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag von 10.00 bis 15.00 Uhr

Zwischensaison vom 01.04. bis 14.06. und vom 15.09. bis 31.10.
Montag bis Freitag von 10.00 bis 17.00 Uhr
Samstag von 10.00 bis 15.00 Uhr

Wintersaison vom 01.11. bis 31.03
Montag bis Freitag von 10.00 bis 16.00 Uhr
Samstag von 10.00 bis 15.00 Uhr

Bitte beachten Sie Sonderöffnungszeiten an Feiertagen. 

Sollten Sie einmal nicht vor Ort sein können, dann stillt vielleicht ein Blick durch unsere solarbetriebene Webcam etwas die Sehnsucht nach unserem schönen Ostseebad Ahrenshoop.


Unsere Führungsangebote

Die landschaftliche Vielfalt sowie die besonderen Ecken und Winkel des Osteebades Ahrenshoop lassen sich am besten zu Fuß oder mit dem Rad erkunden.

Wer Lust hat, noch mehr Insidertipps, Geschichten über unseren Künstler- und Badeort sowie Wissenswertes zum Küstenschutz und -dynamik sowie zum nahegelegenen Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft zu erfahren, schließt sich unserer mitt-(wöchentlichen) Ortsführung an.

Mit den Augen der Maler:innen der Künstlerkolonie entdecken Sie Ahrenshoop bei unserer Radführung entlang des Kunstpfades Ahrenshoop. Die Radtour findet von April bis September jeweils am 1. und 3. Donnerstag im Monat statt.

Von Frühjahr bis Herbst wandeln Sie mit der Autorin Dr. Kristine von Soden beim monatlichen Rundgang ahrenshoop.höchstpersönlich auf den Spuren Ahrenshoops prominenter Badegäste insb. der schreibenden Zunft.


Veranstaltungen und Ausstellungen

Das kulturelle Erbe des Ortes als ehemalige Künstlerkolonie und Fischerdorf pflegen wir mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm, in dem sich die Vielfalt der Traditionen und des künstlerischen Lebens in Ahrenshoop widerspiegelt. So zählen das Ahrenshooper Jazzfest, die Lange Nacht der Kunst, das Abschlusskonzert der Reihe Naturklänge, die Althäger Fischerregatta, die Ahrenshooper Literaturtage und die Ahrenshooper Filmnächte zu den jährlichen kulturellen Höhepunkten.

Für unsere kleinen Gäste sorgt der Ahrenshooper Kindersommer von Mitte Juni bis Mitte September mit vielen (Kreativ-)Angeboten wie Basteln mit Naturmaterialien oder Bernsteinsuche für unvergessliche Ferienerlebnisse.

Ganzjährig wechselnde Ausstellungen mit Werken von der Zeit der Künstlerkolonie bis hin zur zeitgenössischen Kunst bietet in Ahrenshoop u.a. unsere Galerie Kunstkaten Ahrenshoop.


Blaue Flagge

Seit 1998 weht die "Blaue Flagge" am Hauptturm der DLRG am Strandaufgang 12 im Ostseebad Ahrenshoop. Dabei handelt es sich um ein intenationales Umweltsymbol, das für eine gute Badewasserqualität sowie ein geprüftes Umwelt- und Sicherheitsmanagement steht und um das sich die Kurverwaltung jährlich erfolgreich bewirbt.

Bildergalerie

Wissenswertes

Bewertungen
Partner Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
Kontakt

Kurverwaltung Ostseebad Ahrenshoop

Kirchnersgang 2
18347 Ostseebad Ahrenshoop


info@ostseebad-ahrenshoop.de
+49 (0)38220 666610
Ostseebad Ahrenshoop
Anreise

Ihr Ziel:
Kurverwaltung Ostseebad Ahrenshoop
Kirchnersgang 2
18347 Ostseebad Ahrenshoop



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Öffnungszeiten
Heute, 01.07.202210:00 - 18:00 Uhr
Gültig ab 15. Juni 2022 bis 14. September 2022
Montag 10:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 10:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 18:00 Uhr
Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 - 15:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 15:00 Uhr
Feiertag geschlossen
Gültig ab 15. September 2022 bis 31. Oktober 2022
Montag 10:00 - 17:00 Uhr
Dienstag 10:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 17:00 Uhr
Freitag 10:00 - 17:00 Uhr
Samstag 10:00 - 15:00 Uhr
Sonntag geschlossen
Feiertag geschlossen
Gültig ab 1. November 2022 bis 31. März 2023
Montag 10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 10:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 16:00 Uhr
Freitag 10:00 - 16:00 Uhr
Samstag 10:00 - 15:00 Uhr
Sonntag geschlossen
Feiertag geschlossen

Was gibt es in der Nähe?

zur Karte

262 Ergebnisse

© Sabine Hoja

Café Drei Jahreszeiten

  • Bahnhofsstraße, 18182 Gelbensande

Lecker und gut - die schönste Seite des Alltags. Das Café Drei Jahreszeiten als idealer Platz für einen Rast und eine kleine Kaffepause.

Weiterlesen: "Café Drei Jahreszeiten"
© Haus am Meer

Hotel Haus am Meer

  • Dorfstraße, 18347 Ahrenshoop

Direkt hinter der Düne befindet sich unser kleines, individuelles *** Hotel Haus am Meer (garni) im Künstlerort Ahrenshoop.

Weiterlesen: "Hotel Haus am Meer"
Die Bernstein Galerie E in der Neuen Klosterstraße, © Uta Erichson

Bernstein Galerie E

  • Neue Klosterstraße, 18311 Ribnitz-Damgarten

Die Bernsteingalerie E steht für modernen Bernsteinschmuck, Dekorationen und Gebrauchsgegenstände.

Weiterlesen: "Bernstein Galerie E"
© Arndt Gläser

Hotel Speicher Barth

  • Am Osthafen, 18356 Barth

Direkt am Barther Hafen liegt der ehemalige Getreidespeicher, der zum Hotel umgebaut wurde. Es ist ein Hotel der besonderen Art, denn es vereint den purristischen Charme des alten Speichers mit einem modernen Ambiente und Einrichtungsstil. Der Blick von der Terrasse auf die Yachten und Segelboote ist einmalig, vor alle bei Sonnenauf- und untergang.

Weiterlesen: "Hotel Speicher Barth"
© Kiteschule Darss

Kiteschule Darss

  • Bernsteinweg, 18375 Prerow

Kitesurfkurse vom Anfänger zum Fortgeschrittenen, Einzelkurse, Kinderferienlager, Shop mit Strandmode

Weiterlesen: "Kiteschule Darss"
Ruhe und Frieden finden Sie bei einer Rast oder Pause im Waldcafé & Biergarten Meyers Hausstelle in Rostocker Heide, nahe Gelbensande., © Waldcafé & Biergarten Meyers Hausstelle

Waldcafé & Biergarten Meyers Hausstelle

  • Meyers Hausstelle, 18182 Rostock

Zwischen Rostock-Warnemünde und Fischland-Darß befindet sich das größte zusammenhängende Waldgebiet an der Ostsee, die "Rostocker Heide". Mittendrin zwischen Ribnitz-Damgarten, Rövershagen, Gelbensande und Graal-Müritz, liegt die "Meyers Hausstelle" und eben auch das Waldcafé & Restaurant mit Biergarten.

Weiterlesen: "Waldcafé & Biergarten Meyers Hausstelle"
© Surfschule Barth

Surfschule Barth

  • Glöwitz, 18356 Barth

Wassersport auf dem Barther Bodden. Windsurfen, Segel, Kanu/Kajak Touren, Katamaran Segeln, Rudern

Weiterlesen: "Surfschule Barth"
Die Farbenpracht ist immer wieder ein tolles Fotomotiv, © VMO, Alexander Rudolph

Rhododendronpark

  • Zarnesweg, 18181 Graal-Müritz

Direkt hinter den Dünen des Ostseestrandes befindet sich der 4,5 ha große Rhododendronpark. Der Park wurde in den Jahren 1955-1961 vom Rostocker Gartenarchitekt Friedrich-Karl Evert auf einer ehemaligen Sandgrube geschaffen. Er ist einzigartig in Mecklenburg und einer der größten in Deutschland.

Weiterlesen: "Rhododendronpark"
© Stadt Barth

St.-Marien-Kirche Barth

  • Papenstraße, 18356 Barth

Die Marienkirche ist ein beachtlich großer Backsteinbau aus dem 13. Jh. (Chor), 14 Jh. (Hallenlanghaus) und dem 15. Jh. (Westturm). Im südlichen Seitenschiff befinden sich noch Reste der mittelalterlichen Ausmalung.

Weiterlesen: "St.-Marien-Kirche Barth"
© Stadt Ribnitz Damgarten

Galerie im Kloster

  • Im Kloster, 18311 Ribnitz-Damgarten

Die Galerie im Kloster des Kunstvereins Ribnitz-Damgarten befindet sich im Gebäudekomplex des Ribnitzer Klarissenklosters in unmittelbarer Nähe zum Deutschen Bernsteinmuseum. Dieses Kunsthaus der Stadt Ribnitz-Damgarten verbindet ein modernes zeitgenössisches Ausstellungsprogramm mit der Präsentation historischer Kunstschätze.

Weiterlesen: "Galerie im Kloster"
Auf dem Museumshof, © Peter Prast

Museum Zingst mit Museumshof

  • Strandstraße, 18374 Seeheilbad Zingst

Die Ausstellungen des Museums laden zu einer Zeitreise durch die Geschichte des Ortes und der ehemaligen Insel Zingst ein. Weitere Themenschwerpunkte sind Schiffbau- und Schifffahrtsgeschichte, Zingster Künstler und Zingst in der Kunst. Der Museumshof ist ein Ort mit vielen Möglichkeiten: Kreativangebote in der Pommernstube, Bernsteinwerkstatt, Schmackhaftes in der Museumsbäckerei und im Café Alt-Zingst, Museumsscheune mit Standesamt und saisonaler Bio- und Erlebnismarkt!

Weiterlesen: "Museum Zingst mit Museumshof"
Strandhotel Fischland, © Strandhotel Fischland

Strandhotel Fischland

  • Ernst-Moritz-Arndt-Straße, 18347 Dierhagen

Urlaub in den Dünen, direkt am Strand der Ostsee. Der erste Eindruck: Stille und nur das beruhigende Rauschen der Wellen und des Windes. Die grenzenlose Weite lässt die Hektik des Alltags verblassen. Direkt an der sanften Düne und dem herrlichen Strand des Ostseebades Dierhagen bleibt im "Strandhotel Fischland" kein Urlaubs- und Wellnesswusch offen. Eingebettet in einen 12 Hektar großen privaten Küstenwald ist das Hotel mit seinen Ferienwohnungen und -Häusern ein Rückzugsort für die ganze Familie.

Weiterlesen: "Strandhotel Fischland"
© Windjammer-Museum Barth

Windjammer-Museum Barth

  • Hafenstraße, 18356 Barth

Ein Haus maritimer Kostbarkeiten. Das 2017 neu gegründete Museum präsentiert in einer stilvollen Villa aus dem Jahr 1895, mit mehr als 400 Exponaten, die wohl größte Ausstellung historischer Schiffsporträts, sogenannter Kapitänsbilder, und Segelschiffdioramen in Mecklenburg-Vorpommern. Die Exponate und Beschreibungen geben einen Einblick in die Welt der Schiffsporträts als Objekte maritimer Kunst und erzählen von der Geschichte und der Segelschifffahrt im 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen: "Windjammer-Museum Barth"
© Anglerheim

Ronnys Gaststätte

  • Schillstraße, 18311 Ribnitz-Damgarten

Anglerheim

Weiterlesen: "Ronnys Gaststätte"
© THE GRAND Ahrenshoop

Café, Restaurant & Bar im THE GRAND Ahrenshoop

  • Schifferberg, 18347 Ahrenshoop

Ein Gefühl wie direkt am Strand!

Weiterlesen: "Café, Restaurant & Bar im THE GRAND Ahrenshoop"
Die Alte Schmiede im Frühling, © Alte Schmiede Hessenburg/Dr. Klein

Kranich Café - Gutshof Hessenburg

  • Dorfplatz, 18317 Hessenburg / Saal

Das Kranich Café in der Alten Schmiede ist Teil des Gutshofes Hessenburg, 14 Kilometer nordöstlich von Ribnitz-Damgarten gelegen. Anziehungspunkt sind das denkmalgeschützte, spätklassizistische Herrenhaus, der gleichfalls unter Denkmalschutz stehende neobarocke Gutspark und ein frühdeutscher Turmhügel aus dem 13.Jahrhundert (Bodendenkmal). In diesem geschichtsträchtigen, großzügig angelegten Ensemble steht das Kranich Café wie ein Schmuckkästchen aus vergangener Zeit: ein zierlicher Backsteinbau mit drei Rundbögen, die auf gemauerten, verzierten Säulen ruhen.

Weiterlesen: "Kranich Café - Gutshof Hessenburg"
© Peter von Stamm

Schauräucherei mit Imbiss "Zur Reuse" in Ahrenshoop

  • Am Hafen, 18347 Ahrenshoop

Frisch geräucherter Fisch direkt aus den Räucheröfen an der Räucherei "Zur Reuse“. Fisch ganz nach Ihrem Geschmack ...

Weiterlesen: "Schauräucherei mit Imbiss "Zur Reuse" in Ahrenshoop"
© Peter von Stamm

Zeesenbootsegeln vom Althäger Hafen

  • Am Hafen, 18347 Althagen

Mit braunen Segeln durch Wind und Wetter – Lassen Sie sich mit uns auf eine Reise durch die Zeit ein!

Weiterlesen: "Zeesenbootsegeln vom Althäger Hafen"
© Stadt Ribnitz Damgarten

St. Marienkirche Ribnitz

  • Straße bei der Kirche, 18311 Ribnitz-Damgarten

Die Stadtkirche St. Marien mit ihrem wuchtigen Turm ist weithin sichtbar und beherrscht das Stadtbild. Sie ist ein Backsteinbau aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "St. Marienkirche Ribnitz"
Kirchenhügel Kloster Wulfshagen, © S. Maus

Dorfkirche Kloster Wulfshagen

  • An der Kirche, 18337 Kloster Wulfshagen

Die Kirche zu Kloster Wulfshagen, die in schöner Lage auf einem Hügel am Rande des Dorfes liegt, ist ein rechteckiger Fachwerkbau aus dem 18. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Kloster Wulfshagen"
© Peter von Stamm

Räucherhaus

  • Hafenweg 6, 18347 Ahrenshoop

Das Räucherhaus bietet seinen Gästen ein vielfältiges Erlebnis.

Weiterlesen: "Räucherhaus"
Stand Up Paddling in Graal-Müritz, © TuK GmbH Graal Müritz, Alexander Rudolph

Surfspot Graal-Müritz

  • 18181 Graal-Müritz

Optimal für einen Surftag im Ostseeheilbad sind Sideshore-Winde aus West und Nordost. Bei stürmischem Wetter ist Graal-Müritz wegen der dicht stehenden Buhnen und des steil abfallenden Strandes aber nur für geübte Wellenschlitzer zu empfehlen.

Weiterlesen: "Surfspot Graal-Müritz"
Freistehender Glockenturm., © Lutz Werner

Dorfkirche Rostocker Wulfshagen

  • Kirchstraße, 18337 Rostocker Wulfshagen

Die Dorfkirche in Rostocker Wulfshagen wurde 1318 aus Feld- und Backsteinen errichtet.

Weiterlesen: "Dorfkirche Rostocker Wulfshagen"
Ein kreisförmiger Turmhügel ist erkennbar., © Lutz Werner

Turmhügel Pantlitz

  • Dammstraße, 18442 Pantlitz

Frühdeutscher Turmhügel als Teil einer Schutzbefestigung aus dem 12. Jahrhundert mit Wassergraben.

Weiterlesen: "Turmhügel Pantlitz"
Ausstellung  über den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, © Kur- und Tourist GmbH Darß

Nationalpark- und Gästezentrum Darßer Arche

  • Bliesenrader Weg, 18375 Wieck a. Darß

In der Alten Schule von Wieck, ergänzt durch einen großzügigen Anbau, befindet sich das Nationalpark- und Gästezentrum „Darßer Arche“. Im Foyer begrüßt Sie die Gästeinformation und die Zimmervermittlung und im schiffsrumpfartigen Neubau der Darßer Arche erleben Sie die Nationalparkausstellung "Vorpommersche Boddenlandschaft".

Weiterlesen: "Nationalpark- und Gästezentrum Darßer Arche"
© © Kurverwaltung Ahrenshoop · Foto: Andrea Krüger

Malwerk der Mühle Ahrenshoop

  • Feldweg, 18347 Ahrenshoop

Das "Malwerk" enthält den Nachlass von Theodor Schultze-Jaßmer, wechselnde Ausstellungen diverser Künstler und bietet Platz zum kreativen Gestalten.

Weiterlesen: "Malwerk der Mühle Ahrenshoop"
© Hahn Gemüsebau

Barther Tomaten - Hahn Gemüsebau

  • Nelkenstr., 18356 Barth

Wer kennt Sie nicht, unsere Barther Tomaten, einmal probiert, möchte bestimmt niemand mehr auf diesen aromatischen Genuss verzichten. Schon vor mehr als 50 Jahren wurden in Barth Tomaten angebaut. Dieser Tradition folgend wird heute in der Hahn Gemüsebau GmbH der Tomatenanbau mit viel Spaß an der Arbeit, Liebe zum Detail und Sorgfalt betrieben.

Weiterlesen: "Barther Tomaten - Hahn Gemüsebau"
© Kurverwaltung Ahrenshoop · Foto Désirée Kalweit

Galerie Alte Schule

  • Dorfstraße, 18347 Ahrenshoop

Wechselnde Ausstellungen: Kunst der klassischen Moderne, Zeitgenössische Kunst und Kunst der Künstlerkolonie Ahrenshoop

Weiterlesen: "Galerie Alte Schule"
© Am Kiel, Radszuweit

Restaurant Am Kiel

  • Boddenweg, 18347 Ostseebad Ahrenshoop

Gehobene, regionale frische Landhausküche, frischer Fisch von einheimischen Fischern, geschmorte Wildprodukte, große Weinkarte.

Weiterlesen: "Restaurant Am Kiel"
© Hübner, Wustrow

Restaurant im Romantikhotel Namenlos

  • Dorfstraße, 18347 Ahrenshoop

Im Romantik-Restaurant „Café Namenlos“ sorgen mehrfach ausgezeichnete Köcheund Konditoren für das leibliche Wohl der Gäste. Ein Muss aus dem Angebot derregionalen Köstlichkeiten: die krosse Mecklenburger Bauernente oder dieHeringsvariation Namenlos! Die Café-Terrasse besticht mit einem wundervollen Blickauf die Ostsee.

Weiterlesen: "Restaurant im Romantikhotel Namenlos"
© Voigt & Kranz UG, ostsee-kuestenbilder.de

Bunte Stube

  • Dorfstraße, 18347 Ahrenshoop

Seit 100 Jahren ist sie ein kultureller Treffpunkt der Künstler und Kunstinteressenten. Literaturliebhaber können im Haus aus einem gut sortierten Bestand, insbesondere aus dem Genre Regionalliteratur, wählen.

Weiterlesen: "Bunte Stube"
© Barth, Paszehr

Barther Markthalle

  • Lange Str., 18356 Barth

In der Barther Innenstadt shoppen Sie regionale Produkte, darunter Öle, Salze, Aufstriche, Honig, Tee, Senf, Eier, Fleisch- und Wurstwaren, Gebäck, Spirituosen und Wein, Liköre und vieles mehr!

Weiterlesen: "Barther Markthalle"
© R. Fuehrer

NATURCAMP Pruchten

  • Am Campingplatz, 18356 Pruchten

Der an der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ruhig gelegene Campingplatz wird von einer Heidelandschaft umgeben und ist, durch seine zentrale Lage in der Region, ein idealer Ausgangsort für Radtouren. Robinien und Birken bieten halbschattige Stellplätze. Erleben Sie ab September in dieser Region das Zusammentreffen Tausender Kraniche.

Weiterlesen: "NATURCAMP Pruchten"
Der Wall der Slawenburg ist noch deutlich erkennbar., © Lutz Werner

Slawenburg Pantlitz

  • 18320 Pantlitz

Der Burgwall Pantlitz ist ein auf einem Geländesporn westlich der Kirche landschaftlich reizvoll am Recknitztal gelegener altslawischer Ringwall aus dem 8./9. Jahrhundert. Der Schlossberg von Pantliz gehört zu den bedeutendsten slawischen Burgwällen des Landes. Bei Pantlitz könnte 955 die bekannte Schlacht an der Raxa stattgefunden haben.

Weiterlesen: "Slawenburg Pantlitz"
In der Höhenburg., © Lutz Werner

Schulenberger Burg - Slawische Höhenburg

  • 18334 Bad Sülze

Die Slawische Höhenburg stammt aus dem 9. Jahrhundert und befindet sich an den Recknitzwiesen am Waldrand des Schulenberger Holzes.

Weiterlesen: "Schulenberger Burg - Slawische Höhenburg"
Lageskizze der vorhandenen Steine und originale Bauweise, © Lutz Werner

Großsteingrab Semlow

  • 18334 Semlow

Die Großsteingrabanlage in Semlow ist ein Grossdolmen mit trapezförmigem Hünenbett. Derartige Anlagen wurden in der mittleren Jungsteinzeit (2500 - 2000 v.u.Z.) errichtet. Bei ihrer Nutzung geht man von 500 bis 700 Jahre aus.

Weiterlesen: "Großsteingrab Semlow"
Barfußpfad Graal-Müritz, © TMV/outdoor-visions.com

Barfußpfad

  • 18181 Graal-Müritz

Hier können große und kleine Entdecker die Natur hautnah erspüren. Mit nackten Füßen geht es über Steine, Holz und Tannenzapfen wobei das Gespür für die Natur geschärft wird.

Weiterlesen: "Barfußpfad"
Blick auch die Vorderansicht des Hotels Carmina am See vor den Toren des Fischland-Darss-Zingst, © Carmina am See/Brands

Carmina am See

  • Transitstraße, 18469 Karnin

Kleines Hotel mit familiärer freundlicher Atmosphäre. Toller Ausgangspunkt für Ausflüge nach Rügen, Stralsund, Fischland-Darß-Zingst, oder für Tagesausflüge nach Hiddensee, Usedom oder auch die Seenplatte.

Weiterlesen: "Carmina am See"
© Bäckerei Kühl

Stadtbäckerei & Café Kühl

  • Markt, 18356 Barth

Auf dem Barther Marktplatz gibt es bei der Bäckerei Kühl Brot, Brötchen, Kuchen, Gebäck, Kaffeespezialitäten uvm.

Weiterlesen: "Stadtbäckerei & Café Kühl"
© Hagen Hansen

Landhäuser Susewind & Morgensünn

  • Bauernreihe, 18347 Ahrenshoop

In idyllischer ruhiger Boddenlage bieten wir Ihnen in den familiengeführten Landhäusern exklusive Doppelzimmer, Appartements, Suiten und Maisonetten. Ebenso finden Sie bei uns ein Schwimmbad, eine Sauna, Massagen, regionale Küche in unserem Restaurant "Am Kiel". Im Haus "Strandgut" finden Sie unsere Ferienwohnungen in Ostseenähe.

Weiterlesen: "Landhäuser Susewind & Morgensünn"
Unsere Ausritte führen vorbei an der Steilküste, durch die Wiesen und in der Nebensaison auch an den Strand., © Juliana Völkner

Reiterhof Andreas Völkner

  • Althäger Straße, 18347 Ostseebad Ahrenshoop OT Althagen

Der Reiterhof Andreas Völkner ist ein kleiner Familienreiterhof, auf dem das Wolbefinden von Pferd und Reiter große Beachtung findet.

Weiterlesen: "Reiterhof Andreas Völkner"
Kletterwald Hohe Düne, © Kletterwald Hohe Düne

Kletterwald Hohe Düne

  • Warnemünder Straße, 18146 Rostock

Mal wie Tarzan von Baum zu Baum schwingen? Wie Indiana Jones über wackelige Brücken steigen und an Seilen Hindernisse überqueren? Dann auf nach Markgrafenheide in den Kletterwald Hohe Düne!

Weiterlesen: "Kletterwald Hohe Düne"
© THE GRAND Ahrenshoop

Restaurant & Bar Weitblick im The Grand Ahrenshoop

  • Schifferberg, 18347 Ostseebad Ahrenshoop

Das höchste Restaurant auf dem Darß!

Weiterlesen: "Restaurant & Bar Weitblick im The Grand Ahrenshoop"
© voigt & kranz UG, Prerow

Töpferei Löber & Schmidt-Löber

  • Große Bauernreihe, 18317 Saal

Jasmin Löber und Tonio Schmidt-Löber produzieren in ihrer Töpferei in 3. Generation künstlerische Keramik für den täglichen Gebrauch. Handarbeit und ein aufwändiges Brennverfahren im Holzfeuer machen alle Gefäße zu Unikaten. Die in ländlicher Hofidylle gelegene Werkstatt mit Verkaufsscheune lädt zum Verweilen und Aussuchen ein.

Weiterlesen: "Töpferei Löber & Schmidt-Löber"
Saaler Bodden, © surflocal.de

Surfspot Born

  • 18375 Born a. Darß

Born ist ein klassischer Bodden-Spot mit wenig Welle und viel Stehbereich. Beste Freeride-Action beschert euch Südwest - dann surft ihr ohne Stress die schilfbewachsene Boddenküste entlang. Aber auch bei allen anderen Windrichtungen von Südost bis West geht hier eine Menge. Respektiert aber bitte die Nationalpark-Grenzen.

Weiterlesen: "Surfspot Born"
© Akropolis

Griechisches Restaurant "Akropolis"

  • Gänsestraße, 18311 Ribnitz-Damgarten

in Ribnitz-Damgarten

Weiterlesen: "Griechisches Restaurant "Akropolis""
© Heimattierhof

Heimattierhof

  • Sandhufe, 18311 Ribnitz-Damgarten

in Ribnitz-Damgarten

Weiterlesen: "Heimattierhof"
Direkt am Strand der Ostsee, auf der Düne gelegen mit dem besten Blick auf die ruhige Künstenlandschaft und die endlos weite See, © Strandhotel Dünenmeer

Strandhotel Dünenmeer

  • Birkenallee, 18347 Ostseebad Dierhagen

DAS BESTE SPA AN DER OSTSEEKÜSTE: Der unabhängige RELAX Guide hat bereits im vierten Jahr in Folge das Strandhotel Dünenmeer als das beste Spa an der Ostsee und in Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet. Lassen Sie sich einfangen von einer traumhaften Atmosphäre, die Sie schon bei Ihrer Ankunft im Strandhotel Dünenmeer genießen werden. Denn die unmittelbare Nähe zum Meer, der weiße Strand, die einmalige Dünenlandschaft und die verwunschenen Wälder schmeicheln dem Ruhe suchenden Gast. Lassen Sie sich in unserem Wellnesshotel für Erwachsene ganz individuell nach Lust und Laune verwöhnen.

Weiterlesen: "Strandhotel Dünenmeer"
Entdeckerpfad Biologische Vielfalt in der Rostocker Heide, © Stadtforstamt Rostock/K. Kuhr

Entdecken, Forschen, Spielen in der Rostocker Heide

  • Wiethagen, 18182 Rostock

Auf dem barrierearmen Entdeckerpfad Biologische Vielfalt im größten zusammenhängenden Küstenwald Deutschlands lernen Sie die kleinen und großen Naturwunder der heimischen Wälder kennen.

Weiterlesen: "Entdecken, Forschen, Spielen in der Rostocker Heide"
© Paganini

Italienisches Restaurant "Paganini"

  • Am Markt, 18311 Ribnitz-Damgarten

in Ribnitz-Damgarten

Weiterlesen: "Italienisches Restaurant "Paganini""
© Kaffeehaus Barth

Kaffeehaus Barth Café am Markt

  • Markt, 18356 Barth

Kaffeehauscharakter direkt am Barther Marktplatz - schon zum Frühstück!

Weiterlesen: "Kaffeehaus Barth Café am Markt"
Kunsthof Gresenhorst, © Hans-Jörg Peters

Kunsthof Gresenhorst

  • Dorfstraße, 18337 Gresenhorst

Kunst und Kunsthandwerk in ländlicher Hofatmosphäre

Weiterlesen: "Kunsthof Gresenhorst"
© GC Zum Fischland

Golfclub "Zum Fischland"

  • Pappelallee, 18311 Ribnitz-Damgarten

Entdecken Sie das Golfspiel in einer der schönsten und abwechslungsreichsten Küstenlandschaften im Norden Deutschlands. Harmonisch integriert in die ursprüngliche Natur, liegt unsere 9-Loch-Golfanlage direkt vor dem “Tor” zum Fischland-Darss-Zingst.

Weiterlesen: "Golfclub "Zum Fischland""
Ostsee, © surflocal.de

Surfspot Zingst

  • Strandübergang, 18374 Zingst

Die Wassersportzone in Zingst findet ihr am Strandaufgang 6. Perfekt funktioniert der Spot bei West und Ost. Dann könnt ihr bei Sideshore-Bedingungen entspannt zwischen den eng stehenden Buhnen raus in die Ostseewellen surfen.

Weiterlesen: "Surfspot Zingst"
Lukaskirche Graal-Müritz, © Tourismus- und Kur GmbH

Lukaskirche Graal-Müritz

  • Kastanienallee, 18181 Graal-Müritz

Die evangelische Kirche steht zwischen den Ortsteilen Graal und Müritz, vom Friedhof umgeben und mit Häusern umstellt. Sie wurde von Gottfried Ludwig Möckel im Auftrag des Großherzogs Friedrich Franz IV. entworfen und am 18. Oktober 1908 eingeweiht. Kurioserweise steht der Turm nicht wie üblich im Westen.

Weiterlesen: "Lukaskirche Graal-Müritz"
© Verein

Museum im Jagdschloss Gelbensande

  • Am Schloss, 18182 Gelbensande

Der Verein Museum Jagdschloss Gelbensande e.V. läßt die Besucher in die Geschichte des Hauses eintauchen und zeigt ihnen die liebevoll restaurierten Wohnräumen der Repräsentationsetage als Museum mit regelmäßigen Ausstellungen, Konzerten und Führungen.

Weiterlesen: "Museum im Jagdschloss Gelbensande"
Im Kletterwald wollen 8 verschiedene Parcours mit über 70 Kletteraufgaben erobert werden, © Sven Lingott / Gut Darß

Kletterwald Darß

  • Am Wald, 18375 Born a. Darß

Rasante Seilfahrten, wackelige Hängebrücken - acht spannende Parcours mit über 70 herausfordernden Kletteraufgaben erwarten Sie im Kletterwald Darß. Unser Kletterwald hat alles, was zu einem tollen Abenteuer in der Natur dazu gehört.

Weiterlesen: "Kletterwald Darß"
© Kurverwaltung Ahrenshoop/voigt & kranz UG, Prerow

Restaurant Ginger

  • Dorfstraße, 18347 Ostseebad Ahrenshoop

Im Restaurant Ginger können Sie sowohl Ihren Nachmittag als auch Ihren Abend entspannt ausklingen lassen.

Weiterlesen: "Restaurant Ginger"
Ahrenshagener Kirche mit Mittelschiff und Eingang, davor Teil des Friedhofs., © Lutz Werner

Kirche Ahrenshagen

  • Priesterei, 18320 Ahrenshagen

Die Dorfkirche Ahrenhagen ist eine aus dem 13. Jahrhundert stammende Dorfkirche im Ortsteil Ahrenshagen der vorpommerschen Gemeinde Ahrenshagen-Daskow.

Weiterlesen: "Kirche Ahrenshagen"
Kitesurfen lernen in kleinen Gruppen, © kiteverein.de

Kitesurfschule kiteverein.de

  • Dorfstraße, 18356 Pruchten

Kitesurfen lernen in kleinen Gruppen an der Ostsee. 2 Tage Kitesurfkurs um Fischland Darß Zingst.

Weiterlesen: "Kitesurfschule kiteverein.de"
© Kurverwaltung Ahrenshoop

Kaffeemühle Ahrenshoop

  • Feldweg, 18347 Ahrenshoop

Café in der Mühle Ahrenshoop mit eigener Backstube

Weiterlesen: "Kaffeemühle Ahrenshoop"
Direkte Strandnähe - das Dünenhotel Markgrafenheide, © TMV

Dünenhotel Markgrafenheide

  • Dünenweg, 18146 Rostock-Markgrafenheide

In bester Strandlage, umgeben von Küstenwald, finden Sie unser ruhiges, gemütliches, familiär geführtes Hotel mit maritimem Restaurant, mecklenburgische u. internationale Küche, Fischspezialitäten

Weiterlesen: "Dünenhotel Markgrafenheide"
Außenansicht Landhaus Schlunt, © TMV

Landhaus Schlunt

  • Osterstraße, 18347 Wustrow

Auf der Boddenseite, im alten Wustrow, hinter Kapitänshäusern und Rohrdachkaten finden Sie uns.

Weiterlesen: "Landhaus Schlunt"
© Strandhotel Fischland

Restaurant "Ostseelounge" im Strandhotel Fischland

  • Ernst-Moritz-Arndt-Straße, 18347 Dierhagen

Die „Krönung“ der kulinarischen Genüsse befindet sich auf dem Dach des Strandhotels Fischland: das Gourmetrestaurant OSTSEELOUNGE mit einmaligem Panoramablick über die See.

Weiterlesen: "Restaurant "Ostseelounge" im Strandhotel Fischland"
© Heike Gebhard

Der Charlottenhof Ahrenshoop

  • Grenzweg, 18347 Ahrenshoop

unkomplizierte Gastlichkeit – vorbildliches Ambiente

Weiterlesen: "Der Charlottenhof Ahrenshoop"
Offene Seite zur Recknitz., © Lutz Werner

Schwedenschanze - Slawische Höhenburg

  • 18334 Camitz

Die slawische Höhenburg befindet sich südwestlich von Camitz in einem Waldgebiet. Der Burgwall mit einem Durchmesser von ca. 80 m ist noch gut zu erkennen. Die Burg lag strategisch gut geschützt am Recknitztal.

Weiterlesen: "Schwedenschanze - Slawische Höhenburg"
Kuhlrade Kirche, © Lutz Werner

Dorfkirche Kuhlrade

  • 18337 Marlow/ OT Kuhlrade

Die Kirche Kuhlrade ist ein einfacher Bau aus dem 18. Jahrhundert mit dreiseitigem Chorabschluss und einem Dachreiter. Im Inneren sind neugotische Elemente zu finden.

Weiterlesen: "Dorfkirche Kuhlrade"
Kapelle Semlow, © Lutz Werner

Kapelle Semlow

  • Hauptstraße, 18334 Semlow

Die Kapelle Semlow ist eine aus dem 19. Jahrhundert stammende Kapelle auf dem Friedhof der vorpommerschen Gemeinde Semlow.

Weiterlesen: "Kapelle Semlow"
© Kurverwaltung Ahrenshoop · Foto Andrea Krüger

LGM-Klanggalerie Das Ohr

  • Hans-Brass-Weg, 18347 Ostseebad Ahrenshoop

Eine Galerie für die Ohren mit kleinem Konzertsaal, Tonstudio und Besucherbereich

Weiterlesen: "LGM-Klanggalerie Das Ohr"
© Stadt Barth

Adliges Fräuleinstift

  • Hunnenstraße, 18356 Barth

Der barocke Gebäudekomplex des Adligen Fräuleinstiftes entstand zwischen 1733 und 1741 und wurde von der schwedischen Königin Ulrike Eleonore gegründet.

Weiterlesen: "Adliges Fräuleinstift"
Kirche Rövershagen von der Turmseite, © Frank Burger

Kirche Rövershagen

  • Graal-Müritzer-Straße, 18182 Rövershagen

Die Dorfkirche Rövershagen ist die Kirche der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Rövershagen im Landkreis Rostock.

Weiterlesen: "Kirche Rövershagen"
© Kurverwaltung Ahrenshoop · Foto voigt&kranz UG, Prerow

Schifferkirche Ahrenshoop

  • Paetowweg, 18347 Ahrenshoop

Die Ahrenshooper Schifferkirche trägt ihre Verbundenheit zur Seefahrt nicht nur im Namen, sondern ist sogar einem kieloben liegendem Boot nachempfunden. Sie lädt ein zu Stille und Andacht, Gottesdiensten, musikalischen sowie literarischen Veranstaltungen.

Weiterlesen: "Schifferkirche Ahrenshoop"
Breitling, © surflocal.de

Surfspot Stuthof

  • 18146 Stuthof

Am östlichen Ufer des Breitlings findet ihr bei Wind aus Südwest bis Nordwest ein kleines aber feines Stehrevier und eine Wassersportschule. Und das nur 20 Auto-Minuten von Rostock entfernt.

Weiterlesen: "Surfspot Stuthof"
© KÖRKS

KÖRKs Strandarena

  • Am Bernsteinsee, 18311 Körkwitz

KÖRKs Strandarena

Weiterlesen: "KÖRKs Strandarena"
Charmant, © Christian Perl

OYSTER Bar

  • Seestraße, 18374 Zingst

Genießen Sie Ihre Auszeit vom Alltag in unserer stilvollen Oyster Bar.

Weiterlesen: "OYSTER Bar"
© © Janine Behrens

CaféStübchen Ahrenshoop

  • Niehäger Straße, 18347 Ostseebad Ahrenshoop OT Niehagen

Die Köstlichste aller Zeiten bittet zu Tisch – die Kaffeezeit!

Weiterlesen: "CaféStübchen Ahrenshoop"
Mecklenburger Bucht, © surflocal.de

Surfspot Wustrow

  • 18347 Wustrow

Der Spot liegt kurz vor dem Ortseingang. Hier gibt’s auch eine Beachbar, einen kleinen Shop und einen Parkplatz mit Übernachtungsmöglichkeit. Optimal für Wustrow sind südwestlicher und nördlicher Wind. Dann könnt ihr locker durch die eng stehenden Buhnen auf die Ostsee surfen.

Weiterlesen: "Surfspot Wustrow"
Ostsee, © surflocal.de

Surfspot Prerow

  • 18375 Prerow

Als gemäßigtes Wellenrevier bietet Prerow auch Ostsee-Einsteigern beste Bedingungen - besonders in Strandnähe. Je weiter ihr raussurft, desto heftiger und anspruchsvoller wird der Seegang. An guten Ostwind-Tagen könnt ihr mit schönen Rampen spielen.

Weiterlesen: "Surfspot Prerow"
Mecklenburger Bucht, © surflocal.de

Surfspot Dierhagen

  • 18347 Dierhagen

Dierhagen ist ein erstklassiges Wave-Revier bei West bis Nordost. Da es hier keine Buhnen gibt, können sich hier auch Anfänger in die Ostseewellen wagen.

Weiterlesen: "Surfspot Dierhagen"
© Kitemafia Saal

Kitemafia Saal

  • Am Bodden, 18317 Saal

Wassersportcenter Saal & Kitesportschule Simon

Weiterlesen: "Kitemafia Saal"
Mecklenburger Bucht, © surflocal.de

Surfspot Ahrenshoop

  • 18347 Ahrenshoop

Maler, Bildhauer und Töpfer lieben Ahrenshoop - genauso wie Wellenkünstler. Besonders inspirierend ist Südwest- bis Nordwind. Eure Kreativität könnt ihr an gleich zwei Strandabschnitten ausleben: Am Hohen Ufer oder weiter nördlich an Aufgang 3.

Weiterlesen: "Surfspot Ahrenshoop"
© Stadt Barth

Dammtor Barth

  • Dammstraße, 18356 Barth

Das Dammtor ist das einzig erhalten gebliebene von ursprünglich vier Stadttoren. Es wurde Mitte des 14. Jahrhunderts erbaut, ist 35 m hoch und hat eine 4 m breite Durchfahrt.

Weiterlesen: "Dammtor Barth"
© Restaurant Moby Dick

Restaurant Moby Dick

  • Strandstraße 54, 18347 Wustrow

Hotel und Restaurant Moby Dick

Weiterlesen: "Restaurant Moby Dick"
Der Besitzer der Strandbar Müritz-West, Christian Witt, © Markus Tiemann

Strandbar Müritz-West

  • Zur Seebrücke, 18181 Graal-Müritz

Die Strandbar Müritz-West - Erholung direkt am Strand von Graal-Müritz

Weiterlesen: "Strandbar Müritz-West"
Kirchenansicht mit Grabstätten, © Lutz Werner

Dorfkirche in Dänschenburg

  • Kösterstraat, 18337 Marlow

Die Feldsteinkirche Dänschenburg wurde Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet.

Weiterlesen: "Dorfkirche in Dänschenburg"
Kirche Gresenhorst, © Lutz Werner

Kirche Gresenhorst

  • 18337 Gresenhorst

In den Jahren nach dem Krieg wurde die Kirche Gresenhorst vor allem von Gresenhorstern und katholischen Umsiedlern gebaut. Sie wird derzeit nicht für Gottesdienste genutzt.

Weiterlesen: "Kirche Gresenhorst"
© Rob_Mulholland© diephotodesigner

Kunstwerk "Beyond the Forest"

  • 18374 Zingst

Ein traumhaftes Fotomotiv, in das sich jeder selbst, verfremdet oder ganz realistisch, einbringen kann.

Weiterlesen: "Kunstwerk "Beyond the Forest""
© Stadt Ribnitz-Damgarten

Rostocker Tor

  • Rostocker Straße, 18311 Ribnitz-Damgarten

in Ribnitz-Damgarten

Weiterlesen: "Rostocker Tor"
© TMV/Pescht

NATUREUM und Leuchtturm Darßer Ort

  • Darßer Ort, 18375 Born am Darß

Das NATUREUM als Naturkundemuseum im Nationalpark "Vorpommersche Boddenlandschaft" befindet sich auf der Halbinsel Darß bei Prerow direkt am begehbaren Leuchtturm Darßer Ort und ist neben dem Meeresmuseum, dem Nautineum und dem Ozeaneum ein weiterer Standort des Deutschen Meeresmuseums. Hier werden besonders die Vielfalt, Dynamik und Schutzbedürftigkeit der einzigartigen Darßer Landschaft dargestellt.

Weiterlesen: "NATUREUM und Leuchtturm Darßer Ort"
© Ralph Barenbrock

Peters-Barenbrock Galerie

  • Schifferberg, 18347 Ostseebad Ahrenshoop

im Hotel THE GRAND Ahrenshoop

Weiterlesen: "Peters-Barenbrock Galerie"
© voigt&kranz UG, Prerow

Dünenhaus Ahrenshoop

  • Schifferberg, 18347 Ahrenshoop

Die ehemalige Malschule von Friedrich Wachenhusen (1859-1925) gehört zum Hotel Fischerwiege & Namenlos. Hier finden regelmäßig öffentliche Konzerte, Lesungen und Kabarettabende unter den Gemälden Wachenhusens statt, der zu den Gründern der Ahrenshooper Künstlerkolonie zählt.

Weiterlesen: "Dünenhaus Ahrenshoop"
Uwe Pagel Fischer im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, © MYFISH-ostsee, © Freddie Bijkerk

Fischer Uwe Pagel - Darss-Fisch

  • Buchenstrasse, 18375 Prerow

Verkauf von fangfrischen Fisch und hausgeräucherten Fisch aus unserer Fischküche.

Weiterlesen: "Fischer Uwe Pagel - Darss-Fisch"
© Renate Löber

Dornenhaus Ahrenshoop

  • Bernhard-Seitz-Weg, 18347 Ahrenshoop

Galerie im Dornenhaus und Keramikwerkstatt von Friedemann Löber

Weiterlesen: "Dornenhaus Ahrenshoop"
© Ribnitzer Fischhafen

Ribnitzer Fischhafen

  • Am See, 18311 Ribnitz-Damgarten

im Ribnitzer Hafen

Weiterlesen: "Ribnitzer Fischhafen"
© Naturschatzkammer

Natur-Schatzkammer

  • Ribnitzer Landweg, 18311 Neuheide

Edelstein- & Bernsteinzentrum

Weiterlesen: "Natur-Schatzkammer"
© Stadt RDG

DE ZEES

  • Am See, 18311 Ribnitz-Damgarten

Das Restaurant

Weiterlesen: "DE ZEES"
Blick vom Deich auf das Boddenhus, © TMV

Hotel & Restaurant Boddenhus

  • Hafenstraße, 18374 Zingst

Gemütliches, familiengeführtes Hotel direkt am Hafen in ruhiger Lage. Tolles Frühstück vom Buffet mit großer Auswahl.

Weiterlesen: "Hotel & Restaurant Boddenhus"
© Walfischhaus

Walfischhaus

  • Chausseestraße, 18375 Born

Ein denkmalwürdiges Darßer Kapitänshaus, welches mit viel Liebe zum Detail rekonstruiert wurde. Wir empfangen Sie mit familiärer und gepflegter Gastlichkeit. Der Duft von Blumen und Kräutern, die Farben der Natur und der Blick auf den Hafen mit seinen Booten lassen Sie zur Ruhe kommen. Lecker und gesund Essen ist uns wichtig, und ein Haus, welches nachhaltig und ökologisch wirtschaftet. Denn alles Leben ist ein Kreislauf, und wir können mit vielen kleinen Schritten oft großes vollbringen.

Weiterlesen: "Walfischhaus"
© Ostseehotel Wustrow

Ostseehotel Wustrow

  • Fischländer Weg, 18347 Wustrow

Ostseehotel Wustrow - Ihre Urlaubsadresse direkt am Strand

Weiterlesen: "Ostseehotel Wustrow"
Klangwald, © TMV/outdoor-visions.com

Klangwald Graal-Müritz

  • 18181 Graal-Müritz

Hier erfahren Sie allerhand Wissenswertes über den Küstenwald, seine Baumarten und seine Bewohner. Entdecken Sie mit ihren Kindern die Klänge des Waldes.

Weiterlesen: "Klangwald Graal-Müritz"
© Sabine Hoja

Café Drei Jahreszeiten

  • Bahnhofsstraße, 18182 Gelbensande

Lecker und gut - die schönste Seite des Alltags. Das Café Drei Jahreszeiten als idealer Platz für einen Rast und eine kleine Kaffepause.

Weiterlesen: "Café Drei Jahreszeiten"
© Haus am Meer

Hotel Haus am Meer

  • Dorfstraße, 18347 Ahrenshoop

Direkt hinter der Düne befindet sich unser kleines, individuelles *** Hotel Haus am Meer (garni) im Künstlerort Ahrenshoop.

Weiterlesen: "Hotel Haus am Meer"
Die Bernstein Galerie E in der Neuen Klosterstraße, © Uta Erichson

Bernstein Galerie E

  • Neue Klosterstraße, 18311 Ribnitz-Damgarten

Die Bernsteingalerie E steht für modernen Bernsteinschmuck, Dekorationen und Gebrauchsgegenstände.

Weiterlesen: "Bernstein Galerie E"
© Arndt Gläser

Hotel Speicher Barth

  • Am Osthafen, 18356 Barth

Direkt am Barther Hafen liegt der ehemalige Getreidespeicher, der zum Hotel umgebaut wurde. Es ist ein Hotel der besonderen Art, denn es vereint den purristischen Charme des alten Speichers mit einem modernen Ambiente und Einrichtungsstil. Der Blick von der Terrasse auf die Yachten und Segelboote ist einmalig, vor alle bei Sonnenauf- und untergang.

Weiterlesen: "Hotel Speicher Barth"
© Kiteschule Darss

Kiteschule Darss

  • Bernsteinweg, 18375 Prerow

Kitesurfkurse vom Anfänger zum Fortgeschrittenen, Einzelkurse, Kinderferienlager, Shop mit Strandmode

Weiterlesen: "Kiteschule Darss"
Ruhe und Frieden finden Sie bei einer Rast oder Pause im Waldcafé & Biergarten Meyers Hausstelle in Rostocker Heide, nahe Gelbensande., © Waldcafé & Biergarten Meyers Hausstelle

Waldcafé & Biergarten Meyers Hausstelle

  • Meyers Hausstelle, 18182 Rostock

Zwischen Rostock-Warnemünde und Fischland-Darß befindet sich das größte zusammenhängende Waldgebiet an der Ostsee, die "Rostocker Heide". Mittendrin zwischen Ribnitz-Damgarten, Rövershagen, Gelbensande und Graal-Müritz, liegt die "Meyers Hausstelle" und eben auch das Waldcafé & Restaurant mit Biergarten.

Weiterlesen: "Waldcafé & Biergarten Meyers Hausstelle"
© Surfschule Barth

Surfschule Barth

  • Glöwitz, 18356 Barth

Wassersport auf dem Barther Bodden. Windsurfen, Segel, Kanu/Kajak Touren, Katamaran Segeln, Rudern

Weiterlesen: "Surfschule Barth"
Die Farbenpracht ist immer wieder ein tolles Fotomotiv, © VMO, Alexander Rudolph

Rhododendronpark

  • Zarnesweg, 18181 Graal-Müritz

Direkt hinter den Dünen des Ostseestrandes befindet sich der 4,5 ha große Rhododendronpark. Der Park wurde in den Jahren 1955-1961 vom Rostocker Gartenarchitekt Friedrich-Karl Evert auf einer ehemaligen Sandgrube geschaffen. Er ist einzigartig in Mecklenburg und einer der größten in Deutschland.

Weiterlesen: "Rhododendronpark"
© Stadt Barth

St.-Marien-Kirche Barth

  • Papenstraße, 18356 Barth

Die Marienkirche ist ein beachtlich großer Backsteinbau aus dem 13. Jh. (Chor), 14 Jh. (Hallenlanghaus) und dem 15. Jh. (Westturm). Im südlichen Seitenschiff befinden sich noch Reste der mittelalterlichen Ausmalung.

Weiterlesen: "St.-Marien-Kirche Barth"
© Stadt Ribnitz Damgarten

Galerie im Kloster

  • Im Kloster, 18311 Ribnitz-Damgarten

Die Galerie im Kloster des Kunstvereins Ribnitz-Damgarten befindet sich im Gebäudekomplex des Ribnitzer Klarissenklosters in unmittelbarer Nähe zum Deutschen Bernsteinmuseum. Dieses Kunsthaus der Stadt Ribnitz-Damgarten verbindet ein modernes zeitgenössisches Ausstellungsprogramm mit der Präsentation historischer Kunstschätze.

Weiterlesen: "Galerie im Kloster"
Auf dem Museumshof, © Peter Prast

Museum Zingst mit Museumshof

  • Strandstraße, 18374 Seeheilbad Zingst

Die Ausstellungen des Museums laden zu einer Zeitreise durch die Geschichte des Ortes und der ehemaligen Insel Zingst ein. Weitere Themenschwerpunkte sind Schiffbau- und Schifffahrtsgeschichte, Zingster Künstler und Zingst in der Kunst. Der Museumshof ist ein Ort mit vielen Möglichkeiten: Kreativangebote in der Pommernstube, Bernsteinwerkstatt, Schmackhaftes in der Museumsbäckerei und im Café Alt-Zingst, Museumsscheune mit Standesamt und saisonaler Bio- und Erlebnismarkt!

Weiterlesen: "Museum Zingst mit Museumshof"
Strandhotel Fischland, © Strandhotel Fischland

Strandhotel Fischland

  • Ernst-Moritz-Arndt-Straße, 18347 Dierhagen

Urlaub in den Dünen, direkt am Strand der Ostsee. Der erste Eindruck: Stille und nur das beruhigende Rauschen der Wellen und des Windes. Die grenzenlose Weite lässt die Hektik des Alltags verblassen. Direkt an der sanften Düne und dem herrlichen Strand des Ostseebades Dierhagen bleibt im "Strandhotel Fischland" kein Urlaubs- und Wellnesswusch offen. Eingebettet in einen 12 Hektar großen privaten Küstenwald ist das Hotel mit seinen Ferienwohnungen und -Häusern ein Rückzugsort für die ganze Familie.

Weiterlesen: "Strandhotel Fischland"
© Windjammer-Museum Barth

Windjammer-Museum Barth

  • Hafenstraße, 18356 Barth

Ein Haus maritimer Kostbarkeiten. Das 2017 neu gegründete Museum präsentiert in einer stilvollen Villa aus dem Jahr 1895, mit mehr als 400 Exponaten, die wohl größte Ausstellung historischer Schiffsporträts, sogenannter Kapitänsbilder, und Segelschiffdioramen in Mecklenburg-Vorpommern. Die Exponate und Beschreibungen geben einen Einblick in die Welt der Schiffsporträts als Objekte maritimer Kunst und erzählen von der Geschichte und der Segelschifffahrt im 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen: "Windjammer-Museum Barth"
© Anglerheim

Ronnys Gaststätte

  • Schillstraße, 18311 Ribnitz-Damgarten

Anglerheim

Weiterlesen: "Ronnys Gaststätte"
© THE GRAND Ahrenshoop

Café, Restaurant & Bar im THE GRAND Ahrenshoop

  • Schifferberg, 18347 Ahrenshoop

Ein Gefühl wie direkt am Strand!

Weiterlesen: "Café, Restaurant & Bar im THE GRAND Ahrenshoop"
Die Alte Schmiede im Frühling, © Alte Schmiede Hessenburg/Dr. Klein

Kranich Café - Gutshof Hessenburg

  • Dorfplatz, 18317 Hessenburg / Saal

Das Kranich Café in der Alten Schmiede ist Teil des Gutshofes Hessenburg, 14 Kilometer nordöstlich von Ribnitz-Damgarten gelegen. Anziehungspunkt sind das denkmalgeschützte, spätklassizistische Herrenhaus, der gleichfalls unter Denkmalschutz stehende neobarocke Gutspark und ein frühdeutscher Turmhügel aus dem 13.Jahrhundert (Bodendenkmal). In diesem geschichtsträchtigen, großzügig angelegten Ensemble steht das Kranich Café wie ein Schmuckkästchen aus vergangener Zeit: ein zierlicher Backsteinbau mit drei Rundbögen, die auf gemauerten, verzierten Säulen ruhen.

Weiterlesen: "Kranich Café - Gutshof Hessenburg"
© Peter von Stamm

Schauräucherei mit Imbiss "Zur Reuse" in Ahrenshoop

  • Am Hafen, 18347 Ahrenshoop

Frisch geräucherter Fisch direkt aus den Räucheröfen an der Räucherei "Zur Reuse“. Fisch ganz nach Ihrem Geschmack ...

Weiterlesen: "Schauräucherei mit Imbiss "Zur Reuse" in Ahrenshoop"
© Peter von Stamm

Zeesenbootsegeln vom Althäger Hafen

  • Am Hafen, 18347 Althagen

Mit braunen Segeln durch Wind und Wetter – Lassen Sie sich mit uns auf eine Reise durch die Zeit ein!

Weiterlesen: "Zeesenbootsegeln vom Althäger Hafen"
© Stadt Ribnitz Damgarten

St. Marienkirche Ribnitz

  • Straße bei der Kirche, 18311 Ribnitz-Damgarten

Die Stadtkirche St. Marien mit ihrem wuchtigen Turm ist weithin sichtbar und beherrscht das Stadtbild. Sie ist ein Backsteinbau aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen: "St. Marienkirche Ribnitz"
Kirchenhügel Kloster Wulfshagen, © S. Maus

Dorfkirche Kloster Wulfshagen

  • An der Kirche, 18337 Kloster Wulfshagen

Die Kirche zu Kloster Wulfshagen, die in schöner Lage auf einem Hügel am Rande des Dorfes liegt, ist ein rechteckiger Fachwerkbau aus dem 18. Jahrhundert.

Weiterlesen: "Dorfkirche Kloster Wulfshagen"
© Peter von Stamm

Räucherhaus

  • Hafenweg 6, 18347 Ahrenshoop

Das Räucherhaus bietet seinen Gästen ein vielfältiges Erlebnis.

Weiterlesen: "Räucherhaus"
Stand Up Paddling in Graal-Müritz, © TuK GmbH Graal Müritz, Alexander Rudolph

Surfspot Graal-Müritz

  • 18181 Graal-Müritz

Optimal für einen Surftag im Ostseeheilbad sind Sideshore-Winde aus West und Nordost. Bei stürmischem Wetter ist Graal-Müritz wegen der dicht stehenden Buhnen und des steil abfallenden Strandes aber nur für geübte Wellenschlitzer zu empfehlen.

Weiterlesen: "Surfspot Graal-Müritz"
Freistehender Glockenturm., © Lutz Werner

Dorfkirche Rostocker Wulfshagen

  • Kirchstraße, 18337 Rostocker Wulfshagen

Die Dorfkirche in Rostocker Wulfshagen wurde 1318 aus Feld- und Backsteinen errichtet.

Weiterlesen: "Dorfkirche Rostocker Wulfshagen"
Ein kreisförmiger Turmhügel ist erkennbar., © Lutz Werner

Turmhügel Pantlitz

  • Dammstraße, 18442 Pantlitz

Frühdeutscher Turmhügel als Teil einer Schutzbefestigung aus dem 12. Jahrhundert mit Wassergraben.

Weiterlesen: "Turmhügel Pantlitz"
Ausstellung  über den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, © Kur- und Tourist GmbH Darß

Nationalpark- und Gästezentrum Darßer Arche

  • Bliesenrader Weg, 18375 Wieck a. Darß

In der Alten Schule von Wieck, ergänzt durch einen großzügigen Anbau, befindet sich das Nationalpark- und Gästezentrum „Darßer Arche“. Im Foyer begrüßt Sie die Gästeinformation und die Zimmervermittlung und im schiffsrumpfartigen Neubau der Darßer Arche erleben Sie die Nationalparkausstellung "Vorpommersche Boddenlandschaft".

Weiterlesen: "Nationalpark- und Gästezentrum Darßer Arche"
© © Kurverwaltung Ahrenshoop · Foto: Andrea Krüger

Malwerk der Mühle Ahrenshoop

  • Feldweg, 18347 Ahrenshoop

Das "Malwerk" enthält den Nachlass von Theodor Schultze-Jaßmer, wechselnde Ausstellungen diverser Künstler und bietet Platz zum kreativen Gestalten.

Weiterlesen: "Malwerk der Mühle Ahrenshoop"
© Hahn Gemüsebau

Barther Tomaten - Hahn Gemüsebau

  • Nelkenstr., 18356 Barth

Wer kennt Sie nicht, unsere Barther Tomaten, einmal probiert, möchte bestimmt niemand mehr auf diesen aromatischen Genuss verzichten. Schon vor mehr als 50 Jahren wurden in Barth Tomaten angebaut. Dieser Tradition folgend wird heute in der Hahn Gemüsebau GmbH der Tomatenanbau mit viel Spaß an der Arbeit, Liebe zum Detail und Sorgfalt betrieben.

Weiterlesen: "Barther Tomaten - Hahn Gemüsebau"
© Kurverwaltung Ahrenshoop · Foto Désirée Kalweit

Galerie Alte Schule

  • Dorfstraße, 18347 Ahrenshoop

Wechselnde Ausstellungen: Kunst der klassischen Moderne, Zeitgenössische Kunst und Kunst der Künstlerkolonie Ahrenshoop

Weiterlesen: "Galerie Alte Schule"
© Am Kiel, Radszuweit

Restaurant Am Kiel

  • Boddenweg, 18347 Ostseebad Ahrenshoop

Gehobene, regionale frische Landhausküche, frischer Fisch von einheimischen Fischern, geschmorte Wildprodukte, große Weinkarte.

Weiterlesen: "Restaurant Am Kiel"
© Hübner, Wustrow

Restaurant im Romantikhotel Namenlos

  • Dorfstraße, 18347 Ahrenshoop

Im Romantik-Restaurant „Café Namenlos“ sorgen mehrfach ausgezeichnete Köcheund Konditoren für das leibliche Wohl der Gäste. Ein Muss aus dem Angebot derregionalen Köstlichkeiten: die krosse Mecklenburger Bauernente oder dieHeringsvariation Namenlos! Die Café-Terrasse besticht mit einem wundervollen Blickauf die Ostsee.

Weiterlesen: "Restaurant im Romantikhotel Namenlos"
© Voigt & Kranz UG, ostsee-kuestenbilder.de

Bunte Stube

  • Dorfstraße, 18347 Ahrenshoop

Seit 100 Jahren ist sie ein kultureller Treffpunkt der Künstler und Kunstinteressenten. Literaturliebhaber können im Haus aus einem gut sortierten Bestand, insbesondere aus dem Genre Regionalliteratur, wählen.

Weiterlesen: "Bunte Stube"
© Barth, Paszehr

Barther Markthalle

  • Lange Str., 18356 Barth

In der Barther Innenstadt shoppen Sie regionale Produkte, darunter Öle, Salze, Aufstriche, Honig, Tee, Senf, Eier, Fleisch- und Wurstwaren, Gebäck, Spirituosen und Wein, Liköre und vieles mehr!

Weiterlesen: "Barther Markthalle"
© R. Fuehrer

NATURCAMP Pruchten

  • Am Campingplatz, 18356 Pruchten

Der an der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ruhig gelegene Campingplatz wird von einer Heidelandschaft umgeben und ist, durch seine zentrale Lage in der Region, ein idealer Ausgangsort für Radtouren. Robinien und Birken bieten halbschattige Stellplätze. Erleben Sie ab September in dieser Region das Zusammentreffen Tausender Kraniche.

Weiterlesen: "NATURCAMP Pruchten"
Der Wall der Slawenburg ist noch deutlich erkennbar., © Lutz Werner

Slawenburg Pantlitz

  • 18320 Pantlitz

Der Burgwall Pantlitz ist ein auf einem Geländesporn westlich der Kirche landschaftlich reizvoll am Recknitztal gelegener altslawischer Ringwall aus dem 8./9. Jahrhundert. Der Schlossberg von Pantliz gehört zu den bedeutendsten slawischen Burgwällen des Landes. Bei Pantlitz könnte 955 die bekannte Schlacht an der Raxa stattgefunden haben.

Weiterlesen: "Slawenburg Pantlitz"
In der Höhenburg., © Lutz Werner

Schulenberger Burg - Slawische Höhenburg

  • 18334 Bad Sülze

Die Slawische Höhenburg stammt aus dem 9. Jahrhundert und befindet sich an den Recknitzwiesen am Waldrand des Schulenberger Holzes.

Weiterlesen: "Schulenberger Burg - Slawische Höhenburg"
Lageskizze der vorhandenen Steine und originale Bauweise, © Lutz Werner

Großsteingrab Semlow

  • 18334 Semlow

Die Großsteingrabanlage in Semlow ist ein Grossdolmen mit trapezförmigem Hünenbett. Derartige Anlagen wurden in der mittleren Jungsteinzeit (2500 - 2000 v.u.Z.) errichtet. Bei ihrer Nutzung geht man von 500 bis 700 Jahre aus.

Weiterlesen: "Großsteingrab Semlow"
Barfußpfad Graal-Müritz, © TMV/outdoor-visions.com

Barfußpfad

  • 18181 Graal-Müritz

Hier können große und kleine Entdecker die Natur hautnah erspüren. Mit nackten Füßen geht es über Steine, Holz und Tannenzapfen wobei das Gespür für die Natur geschärft wird.

Weiterlesen: "Barfußpfad"
Blick auch die Vorderansicht des Hotels Carmina am See vor den Toren des Fischland-Darss-Zingst, © Carmina am See/Brands

Carmina am See

  • Transitstraße, 18469 Karnin

Kleines Hotel mit familiärer freundlicher Atmosphäre. Toller Ausgangspunkt für Ausflüge nach Rügen, Stralsund, Fischland-Darß-Zingst, oder für Tagesausflüge nach Hiddensee, Usedom oder auch die Seenplatte.

Weiterlesen: "Carmina am See"
© Bäckerei Kühl

Stadtbäckerei & Café Kühl

  • Markt, 18356 Barth

Auf dem Barther Marktplatz gibt es bei der Bäckerei Kühl Brot, Brötchen, Kuchen, Gebäck, Kaffeespezialitäten uvm.

Weiterlesen: "Stadtbäckerei & Café Kühl"
© Hagen Hansen

Landhäuser Susewind & Morgensünn

  • Bauernreihe, 18347 Ahrenshoop

In idyllischer ruhiger Boddenlage bieten wir Ihnen in den familiengeführten Landhäusern exklusive Doppelzimmer, Appartements, Suiten und Maisonetten. Ebenso finden Sie bei uns ein Schwimmbad, eine Sauna, Massagen, regionale Küche in unserem Restaurant "Am Kiel". Im Haus "Strandgut" finden Sie unsere Ferienwohnungen in Ostseenähe.

Weiterlesen: "Landhäuser Susewind & Morgensünn"
Unsere Ausritte führen vorbei an der Steilküste, durch die Wiesen und in der Nebensaison auch an den Strand., © Juliana Völkner

Reiterhof Andreas Völkner

  • Althäger Straße, 18347 Ostseebad Ahrenshoop OT Althagen

Der Reiterhof Andreas Völkner ist ein kleiner Familienreiterhof, auf dem das Wolbefinden von Pferd und Reiter große Beachtung findet.

Weiterlesen: "Reiterhof Andreas Völkner"
Kletterwald Hohe Düne, © Kletterwald Hohe Düne

Kletterwald Hohe Düne

  • Warnemünder Straße, 18146 Rostock

Mal wie Tarzan von Baum zu Baum schwingen? Wie Indiana Jones über wackelige Brücken steigen und an Seilen Hindernisse überqueren? Dann auf nach Markgrafenheide in den Kletterwald Hohe Düne!

Weiterlesen: "Kletterwald Hohe Düne"
© THE GRAND Ahrenshoop

Restaurant & Bar Weitblick im The Grand Ahrenshoop

  • Schifferberg, 18347 Ostseebad Ahrenshoop

Das höchste Restaurant auf dem Darß!

Weiterlesen: "Restaurant & Bar Weitblick im The Grand Ahrenshoop"
© voigt & kranz UG, Prerow

Töpferei Löber & Schmidt-Löber

  • Große Bauernreihe, 18317 Saal

Jasmin Löber und Tonio Schmidt-Löber produzieren in ihrer Töpferei in 3. Generation künstlerische Keramik für den täglichen Gebrauch. Handarbeit und ein aufwändiges Brennverfahren im Holzfeuer machen alle Gefäße zu Unikaten. Die in ländlicher Hofidylle gelegene Werkstatt mit Verkaufsscheune lädt zum Verweilen und Aussuchen ein.

Weiterlesen: "Töpferei Löber & Schmidt-Löber"
Saaler Bodden, © surflocal.de

Surfspot Born

  • 18375 Born a. Darß

Born ist ein klassischer Bodden-Spot mit wenig Welle und viel Stehbereich. Beste Freeride-Action beschert euch Südwest - dann surft ihr ohne Stress die schilfbewachsene Boddenküste entlang. Aber auch bei allen anderen Windrichtungen von Südost bis West geht hier eine Menge. Respektiert aber bitte die Nationalpark-Grenzen.

Weiterlesen: "Surfspot Born"
© Akropolis

Griechisches Restaurant "Akropolis"

  • Gänsestraße, 18311 Ribnitz-Damgarten

in Ribnitz-Damgarten

Weiterlesen: "Griechisches Restaurant "Akropolis""
© Heimattierhof

Heimattierhof

  • Sandhufe, 18311 Ribnitz-Damgarten

in Ribnitz-Damgarten

Weiterlesen: "Heimattierhof"
Direkt am Strand der Ostsee, auf der Düne gelegen mit dem besten Blick auf die ruhige Künstenlandschaft und die endlos weite See, © Strandhotel Dünenmeer

Strandhotel Dünenmeer

  • Birkenallee, 18347 Ostseebad Dierhagen

DAS BESTE SPA AN DER OSTSEEKÜSTE: Der unabhängige RELAX Guide hat bereits im vierten Jahr in Folge das Strandhotel Dünenmeer als das beste Spa an der Ostsee und in Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet. Lassen Sie sich einfangen von einer traumhaften Atmosphäre, die Sie schon bei Ihrer Ankunft im Strandhotel Dünenmeer genießen werden. Denn die unmittelbare Nähe zum Meer, der weiße Strand, die einmalige Dünenlandschaft und die verwunschenen Wälder schmeicheln dem Ruhe suchenden Gast. Lassen Sie sich in unserem Wellnesshotel für Erwachsene ganz individuell nach Lust und Laune verwöhnen.

Weiterlesen: "Strandhotel Dünenmeer"
Entdeckerpfad Biologische Vielfalt in der Rostocker Heide, © Stadtforstamt Rostock/K. Kuhr

Entdecken, Forschen, Spielen in der Rostocker Heide

  • Wiethagen, 18182 Rostock

Auf dem barrierearmen Entdeckerpfad Biologische Vielfalt im größten zusammenhängenden Küstenwald Deutschlands lernen Sie die kleinen und großen Naturwunder der heimischen Wälder kennen.

Weiterlesen: "Entdecken, Forschen, Spielen in der Rostocker Heide"
© Paganini

Italienisches Restaurant "Paganini"

  • Am Markt, 18311 Ribnitz-Damgarten

in Ribnitz-Damgarten

Weiterlesen: "Italienisches Restaurant "Paganini""
© Kaffeehaus Barth

Kaffeehaus Barth Café am Markt

  • Markt, 18356 Barth

Kaffeehauscharakter direkt am Barther Marktplatz - schon zum Frühstück!

Weiterlesen: "Kaffeehaus Barth Café am Markt"
Kunsthof Gresenhorst, © Hans-Jörg Peters

Kunsthof Gresenhorst

  • Dorfstraße, 18337 Gresenhorst

Kunst und Kunsthandwerk in ländlicher Hofatmosphäre

Weiterlesen: "Kunsthof Gresenhorst"
© GC Zum Fischland

Golfclub "Zum Fischland"

  • Pappelallee, 18311 Ribnitz-Damgarten

Entdecken Sie das Golfspiel in einer der schönsten und abwechslungsreichsten Küstenlandschaften im Norden Deutschlands. Harmonisch integriert in die ursprüngliche Natur, liegt unsere 9-Loch-Golfanlage direkt vor dem “Tor” zum Fischland-Darss-Zingst.

Weiterlesen: "Golfclub "Zum Fischland""
Ostsee, © surflocal.de

Surfspot Zingst

  • Strandübergang, 18374 Zingst

Die Wassersportzone in Zingst findet ihr am Strandaufgang 6. Perfekt funktioniert der Spot bei West und Ost. Dann könnt ihr bei Sideshore-Bedingungen entspannt zwischen den eng stehenden Buhnen raus in die Ostseewellen surfen.

Weiterlesen: "Surfspot Zingst"
Lukaskirche Graal-Müritz, © Tourismus- und Kur GmbH

Lukaskirche Graal-Müritz

  • Kastanienallee, 18181 Graal-Müritz

Die evangelische Kirche steht zwischen den Ortsteilen Graal und Müritz, vom Friedhof umgeben und mit Häusern umstellt. Sie wurde von Gottfried Ludwig Möckel im Auftrag des Großherzogs Friedrich Franz IV. entworfen und am 18. Oktober 1908 eingeweiht. Kurioserweise steht der Turm nicht wie üblich im Westen.

Weiterlesen: "Lukaskirche Graal-Müritz"
© Verein

Museum im Jagdschloss Gelbensande

  • Am Schloss, 18182 Gelbensande

Der Verein Museum Jagdschloss Gelbensande e.V. läßt die Besucher in die Geschichte des Hauses eintauchen und zeigt ihnen die liebevoll restaurierten Wohnräumen der Repräsentationsetage als Museum mit regelmäßigen Ausstellungen, Konzerten und Führungen.

Weiterlesen: "Museum im Jagdschloss Gelbensande"
Im Kletterwald wollen 8 verschiedene Parcours mit über 70 Kletteraufgaben erobert werden, © Sven Lingott / Gut Darß

Kletterwald Darß

  • Am Wald, 18375 Born a. Darß

Rasante Seilfahrten, wackelige Hängebrücken - acht spannende Parcours mit über 70 herausfordernden Kletteraufgaben erwarten Sie im Kletterwald Darß. Unser Kletterwald hat alles, was zu einem tollen Abenteuer in der Natur dazu gehört.

Weiterlesen: "Kletterwald Darß"
© Kurverwaltung Ahrenshoop/voigt & kranz UG, Prerow

Restaurant Ginger

  • Dorfstraße, 18347 Ostseebad Ahrenshoop

Im Restaurant Ginger können Sie sowohl Ihren Nachmittag als auch Ihren Abend entspannt ausklingen lassen.

Weiterlesen: "Restaurant Ginger"
Ahrenshagener Kirche mit Mittelschiff und Eingang, davor Teil des Friedhofs., © Lutz Werner

Kirche Ahrenshagen

  • Priesterei, 18320 Ahrenshagen

Die Dorfkirche Ahrenhagen ist eine aus dem 13. Jahrhundert stammende Dorfkirche im Ortsteil Ahrenshagen der vorpommerschen Gemeinde Ahrenshagen-Daskow.

Weiterlesen: "Kirche Ahrenshagen"
Kitesurfen lernen in kleinen Gruppen, © kiteverein.de

Kitesurfschule kiteverein.de

  • Dorfstraße, 18356 Pruchten

Kitesurfen lernen in kleinen Gruppen an der Ostsee. 2 Tage Kitesurfkurs um Fischland Darß Zingst.

Weiterlesen: "Kitesurfschule kiteverein.de"
© Kurverwaltung Ahrenshoop

Kaffeemühle Ahrenshoop

  • Feldweg, 18347 Ahrenshoop

Café in der Mühle Ahrenshoop mit eigener Backstube

Weiterlesen: "Kaffeemühle Ahrenshoop"
Direkte Strandnähe - das Dünenhotel Markgrafenheide, © TMV

Dünenhotel Markgrafenheide

  • Dünenweg, 18146 Rostock-Markgrafenheide

In bester Strandlage, umgeben von Küstenwald, finden Sie unser ruhiges, gemütliches, familiär geführtes Hotel mit maritimem Restaurant, mecklenburgische u. internationale Küche, Fischspezialitäten

Weiterlesen: "Dünenhotel Markgrafenheide"
Außenansicht Landhaus Schlunt, © TMV

Landhaus Schlunt

  • Osterstraße, 18347 Wustrow

Auf der Boddenseite, im alten Wustrow, hinter Kapitänshäusern und Rohrdachkaten finden Sie uns.

Weiterlesen: "Landhaus Schlunt"
© Strandhotel Fischland

Restaurant "Ostseelounge" im Strandhotel Fischland

  • Ernst-Moritz-Arndt-Straße, 18347 Dierhagen

Die „Krönung“ der kulinarischen Genüsse befindet sich auf dem Dach des Strandhotels Fischland: das Gourmetrestaurant OSTSEELOUNGE mit einmaligem Panoramablick über die See.

Weiterlesen: "Restaurant "Ostseelounge" im Strandhotel Fischland"
© Heike Gebhard

Der Charlottenhof Ahrenshoop

  • Grenzweg, 18347 Ahrenshoop

unkomplizierte Gastlichkeit – vorbildliches Ambiente

Weiterlesen: "Der Charlottenhof Ahrenshoop"
Offene Seite zur Recknitz., © Lutz Werner

Schwedenschanze - Slawische Höhenburg

  • 18334 Camitz

Die slawische Höhenburg befindet sich südwestlich von Camitz in einem Waldgebiet. Der Burgwall mit einem Durchmesser von ca. 80 m ist noch gut zu erkennen. Die Burg lag strategisch gut geschützt am Recknitztal.

Weiterlesen: "Schwedenschanze - Slawische Höhenburg"
Kuhlrade Kirche, © Lutz Werner

Dorfkirche Kuhlrade

  • 18337 Marlow/ OT Kuhlrade

Die Kirche Kuhlrade ist ein einfacher Bau aus dem 18. Jahrhundert mit dreiseitigem Chorabschluss und einem Dachreiter. Im Inneren sind neugotische Elemente zu finden.

Weiterlesen: "Dorfkirche Kuhlrade"
Kapelle Semlow, © Lutz Werner

Kapelle Semlow

  • Hauptstraße, 18334 Semlow

Die Kapelle Semlow ist eine aus dem 19. Jahrhundert stammende Kapelle auf dem Friedhof der vorpommerschen Gemeinde Semlow.

Weiterlesen: "Kapelle Semlow"
© Kurverwaltung Ahrenshoop · Foto Andrea Krüger

LGM-Klanggalerie Das Ohr

  • Hans-Brass-Weg, 18347 Ostseebad Ahrenshoop

Eine Galerie für die Ohren mit kleinem Konzertsaal, Tonstudio und Besucherbereich

Weiterlesen: "LGM-Klanggalerie Das Ohr"
© Stadt Barth

Adliges Fräuleinstift

  • Hunnenstraße, 18356 Barth

Der barocke Gebäudekomplex des Adligen Fräuleinstiftes entstand zwischen 1733 und 1741 und wurde von der schwedischen Königin Ulrike Eleonore gegründet.

Weiterlesen: "Adliges Fräuleinstift"
Kirche Rövershagen von der Turmseite, © Frank Burger

Kirche Rövershagen

  • Graal-Müritzer-Straße, 18182 Rövershagen

Die Dorfkirche Rövershagen ist die Kirche der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Rövershagen im Landkreis Rostock.

Weiterlesen: "Kirche Rövershagen"
© Kurverwaltung Ahrenshoop · Foto voigt&kranz UG, Prerow

Schifferkirche Ahrenshoop

  • Paetowweg, 18347 Ahrenshoop

Die Ahrenshooper Schifferkirche trägt ihre Verbundenheit zur Seefahrt nicht nur im Namen, sondern ist sogar einem kieloben liegendem Boot nachempfunden. Sie lädt ein zu Stille und Andacht, Gottesdiensten, musikalischen sowie literarischen Veranstaltungen.

Weiterlesen: "Schifferkirche Ahrenshoop"
Breitling, © surflocal.de

Surfspot Stuthof

  • 18146 Stuthof

Am östlichen Ufer des Breitlings findet ihr bei Wind aus Südwest bis Nordwest ein kleines aber feines Stehrevier und eine Wassersportschule. Und das nur 20 Auto-Minuten von Rostock entfernt.

Weiterlesen: "Surfspot Stuthof"
© KÖRKS

KÖRKs Strandarena

  • Am Bernsteinsee, 18311 Körkwitz

KÖRKs Strandarena

Weiterlesen: "KÖRKs Strandarena"
Charmant, © Christian Perl

OYSTER Bar

  • Seestraße, 18374 Zingst

Genießen Sie Ihre Auszeit vom Alltag in unserer stilvollen Oyster Bar.

Weiterlesen: "OYSTER Bar"
© © Janine Behrens

CaféStübchen Ahrenshoop

  • Niehäger Straße, 18347 Ostseebad Ahrenshoop OT Niehagen

Die Köstlichste aller Zeiten bittet zu Tisch – die Kaffeezeit!

Weiterlesen: "CaféStübchen Ahrenshoop"
Mecklenburger Bucht, © surflocal.de

Surfspot Wustrow

  • 18347 Wustrow

Der Spot liegt kurz vor dem Ortseingang. Hier gibt’s auch eine Beachbar, einen kleinen Shop und einen Parkplatz mit Übernachtungsmöglichkeit. Optimal für Wustrow sind südwestlicher und nördlicher Wind. Dann könnt ihr locker durch die eng stehenden Buhnen auf die Ostsee surfen.

Weiterlesen: "Surfspot Wustrow"
Ostsee, © surflocal.de

Surfspot Prerow

  • 18375 Prerow

Als gemäßigtes Wellenrevier bietet Prerow auch Ostsee-Einsteigern beste Bedingungen - besonders in Strandnähe. Je weiter ihr raussurft, desto heftiger und anspruchsvoller wird der Seegang. An guten Ostwind-Tagen könnt ihr mit schönen Rampen spielen.

Weiterlesen: "Surfspot Prerow"
Mecklenburger Bucht, © surflocal.de

Surfspot Dierhagen

  • 18347 Dierhagen

Dierhagen ist ein erstklassiges Wave-Revier bei West bis Nordost. Da es hier keine Buhnen gibt, können sich hier auch Anfänger in die Ostseewellen wagen.

Weiterlesen: "Surfspot Dierhagen"
© Kitemafia Saal

Kitemafia Saal

  • Am Bodden, 18317 Saal

Wassersportcenter Saal & Kitesportschule Simon

Weiterlesen: "Kitemafia Saal"
Mecklenburger Bucht, © surflocal.de

Surfspot Ahrenshoop

  • 18347 Ahrenshoop

Maler, Bildhauer und Töpfer lieben Ahrenshoop - genauso wie Wellenkünstler. Besonders inspirierend ist Südwest- bis Nordwind. Eure Kreativität könnt ihr an gleich zwei Strandabschnitten ausleben: Am Hohen Ufer oder weiter nördlich an Aufgang 3.

Weiterlesen: "Surfspot Ahrenshoop"
© Stadt Barth

Dammtor Barth

  • Dammstraße, 18356 Barth

Das Dammtor ist das einzig erhalten gebliebene von ursprünglich vier Stadttoren. Es wurde Mitte des 14. Jahrhunderts erbaut, ist 35 m hoch und hat eine 4 m breite Durchfahrt.

Weiterlesen: "Dammtor Barth"
© Restaurant Moby Dick

Restaurant Moby Dick

  • Strandstraße 54, 18347 Wustrow

Hotel und Restaurant Moby Dick

Weiterlesen: "Restaurant Moby Dick"
Der Besitzer der Strandbar Müritz-West, Christian Witt, © Markus Tiemann

Strandbar Müritz-West

  • Zur Seebrücke, 18181 Graal-Müritz

Die Strandbar Müritz-West - Erholung direkt am Strand von Graal-Müritz

Weiterlesen: "Strandbar Müritz-West"
Kirchenansicht mit Grabstätten, © Lutz Werner

Dorfkirche in Dänschenburg

  • Kösterstraat, 18337 Marlow

Die Feldsteinkirche Dänschenburg wurde Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet.

Weiterlesen: "Dorfkirche in Dänschenburg"
Kirche Gresenhorst, © Lutz Werner

Kirche Gresenhorst

  • 18337 Gresenhorst

In den Jahren nach dem Krieg wurde die Kirche Gresenhorst vor allem von Gresenhorstern und katholischen Umsiedlern gebaut. Sie wird derzeit nicht für Gottesdienste genutzt.

Weiterlesen: "Kirche Gresenhorst"
© Rob_Mulholland© diephotodesigner

Kunstwerk "Beyond the Forest"

  • 18374 Zingst

Ein traumhaftes Fotomotiv, in das sich jeder selbst, verfremdet oder ganz realistisch, einbringen kann.

Weiterlesen: "Kunstwerk "Beyond the Forest""
© Stadt Ribnitz-Damgarten

Rostocker Tor

  • Rostocker Straße, 18311 Ribnitz-Damgarten

in Ribnitz-Damgarten

Weiterlesen: "Rostocker Tor"
© TMV/Pescht

NATUREUM und Leuchtturm Darßer Ort

  • Darßer Ort, 18375 Born am Darß

Das NATUREUM als Naturkundemuseum im Nationalpark "Vorpommersche Boddenlandschaft" befindet sich auf der Halbinsel Darß bei Prerow direkt am begehbaren Leuchtturm Darßer Ort und ist neben dem Meeresmuseum, dem Nautineum und dem Ozeaneum ein weiterer Standort des Deutschen Meeresmuseums. Hier werden besonders die Vielfalt, Dynamik und Schutzbedürftigkeit der einzigartigen Darßer Landschaft dargestellt.

Weiterlesen: "NATUREUM und Leuchtturm Darßer Ort"
© Ralph Barenbrock

Peters-Barenbrock Galerie

  • Schifferberg, 18347 Ostseebad Ahrenshoop

im Hotel THE GRAND Ahrenshoop

Weiterlesen: "Peters-Barenbrock Galerie"
© voigt&kranz UG, Prerow

Dünenhaus Ahrenshoop

  • Schifferberg, 18347 Ahrenshoop

Die ehemalige Malschule von Friedrich Wachenhusen (1859-1925) gehört zum Hotel Fischerwiege & Namenlos. Hier finden regelmäßig öffentliche Konzerte, Lesungen und Kabarettabende unter den Gemälden Wachenhusens statt, der zu den Gründern der Ahrenshooper Künstlerkolonie zählt.

Weiterlesen: "Dünenhaus Ahrenshoop"
Uwe Pagel Fischer im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, © MYFISH-ostsee, © Freddie Bijkerk

Fischer Uwe Pagel - Darss-Fisch

  • Buchenstrasse, 18375 Prerow

Verkauf von fangfrischen Fisch und hausgeräucherten Fisch aus unserer Fischküche.

Weiterlesen: "Fischer Uwe Pagel - Darss-Fisch"
© Renate Löber

Dornenhaus Ahrenshoop

  • Bernhard-Seitz-Weg, 18347 Ahrenshoop

Galerie im Dornenhaus und Keramikwerkstatt von Friedemann Löber

Weiterlesen: "Dornenhaus Ahrenshoop"
© Ribnitzer Fischhafen

Ribnitzer Fischhafen

  • Am See, 18311 Ribnitz-Damgarten

im Ribnitzer Hafen

Weiterlesen: "Ribnitzer Fischhafen"
© Naturschatzkammer

Natur-Schatzkammer

  • Ribnitzer Landweg, 18311 Neuheide

Edelstein- & Bernsteinzentrum

Weiterlesen: "Natur-Schatzkammer"
© Stadt RDG

DE ZEES

  • Am See, 18311 Ribnitz-Damgarten

Das Restaurant

Weiterlesen: "DE ZEES"
Blick vom Deich auf das Boddenhus, © TMV

Hotel & Restaurant Boddenhus

  • Hafenstraße, 18374 Zingst

Gemütliches, familiengeführtes Hotel direkt am Hafen in ruhiger Lage. Tolles Frühstück vom Buffet mit großer Auswahl.

Weiterlesen: "Hotel & Restaurant Boddenhus"
© Walfischhaus

Walfischhaus

  • Chausseestraße, 18375 Born

Ein denkmalwürdiges Darßer Kapitänshaus, welches mit viel Liebe zum Detail rekonstruiert wurde. Wir empfangen Sie mit familiärer und gepflegter Gastlichkeit. Der Duft von Blumen und Kräutern, die Farben der Natur und der Blick auf den Hafen mit seinen Booten lassen Sie zur Ruhe kommen. Lecker und gesund Essen ist uns wichtig, und ein Haus, welches nachhaltig und ökologisch wirtschaftet. Denn alles Leben ist ein Kreislauf, und wir können mit vielen kleinen Schritten oft großes vollbringen.

Weiterlesen: "Walfischhaus"
© Ostseehotel Wustrow

Ostseehotel Wustrow

  • Fischländer Weg, 18347 Wustrow

Ostseehotel Wustrow - Ihre Urlaubsadresse direkt am Strand

Weiterlesen: "Ostseehotel Wustrow"
Klangwald, © TMV/outdoor-visions.com

Klangwald Graal-Müritz

  • 18181 Graal-Müritz

Hier erfahren Sie allerhand Wissenswertes über den Küstenwald, seine Baumarten und seine Bewohner. Entdecken Sie mit ihren Kindern die Klänge des Waldes.

Weiterlesen: "Klangwald Graal-Müritz"
1- 0 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen