• Am 17.10.2015 wurde die Kogge auf den Namen UCRA getauft, © Uta Sommer
    Am 17.10.2015 wurde die Kogge auf den Namen UCRA getauft
  • Im September 2015 wurde die Kogge in den Stadthafen im Seebad Ueckermünde geschleppt und kann nun besichtigt werden, © Uta Sommer
    Im September 2015 wurde die Kogge in den Stadthafen im Seebad Ueckermünde geschleppt und kann nun besichtigt werden
  • Fiedel Schulz heißt die Kogge im Stadthafen Seebad Ueckermünde willkommen, © Uta Sommer
    Fiedel Schulz heißt die Kogge im Stadthafen Seebad Ueckermünde willkommen

UCRA - die Pommernkogge

UCRA - die Pommernkogge wurde nach mehrjähriger Bauzeit am 31.08.2014 von Torgelow nach Ueckermünde auf dem Landweg transportiert und ist im Hafen Ueckermünde vor Anker gegangen. Die Kogge dient grundsätzlich der Geschichtsvermittlung und der Jugendarbeit und soll somit als "schwimmendes Museum" vermitteln.

Am 17. Oktober 2015 war es soweit – die Pommernkogge wurde auf den Namen „UCRA“ getauft. Einhundert Menschen waren gekommen, um bei diesem Ereignis dabei zu sein. Eigentümerin ist die Stadt Torgelow, die in Zusammenarbeit mit vielen Partnern und dem Fördermittelgeber zwölf Jahre lang an diesem riesigen Projekt arbeitete. 2016 soll sie auf große Fahrt gehen. Vor allem Kinder- und Jugendgruppen sollen auf diesem „schwimmenden Museum“ Kenntnisse über die Hansezeit erfahren – und für so manchen Urlauber wird sich auch ein Plätzchen auf der Kogge finden.

Kategorie

Historische Bauwerke, Traditionelles Handwerk, Anbieter von Boots-/Schiffsausflügen


039771 28487


Kontakt:

UCRA-die Pommernkogge

Altes Bollwerk 09
17373  Ueckermünde

039771 28487
info@ueckermünde.de


Ihr Ziel:

UCRA-die Pommernkogge
Altes Bollwerk 09
17373 Ueckermünde


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf