• Der außerordentlich gut erhaltene Stadtkern von Stralsund zeugt vom Reichtum der Hanse, © TMV/Gänsicke
    Der außerordentlich gut erhaltene Stadtkern von Stralsund zeugt vom Reichtum der Hanse
  • Romantiker aufgepasst: Die Marina von Altefähr bietet eine traumhafte Aussicht auf die abendliche Silhouette von Stralsund, © TMV/Kirchgessner
    Romantiker aufgepasst: Die Marina von Altefähr bietet eine traumhafte Aussicht auf die abendliche Silhouette von Stralsund
  • Eine Verkostung preisgekrönter Brauspezialitäten ist für Liebhaber des besonderen Biergenusses ein Höhepunkt jeder Führung durch die Störtebeker Braumanufaktur, © TMV/Kirchgessner
    Eine Verkostung preisgekrönter Brauspezialitäten ist für Liebhaber des besonderen Biergenusses ein Höhepunkt jeder Führung durch die Störtebeker Braumanufaktur

Stralsund für Genießer

Zwischen Kontor und Kaikante – Ausflug nach Stralsund

Von Wasser umgeben und von einzigartiger architektonischer Schönheit – auf einer Städtereise in die Hansestadt Stralsund erlebt man den Reichtum maritimer Kultur von der Vergangenheit bis zur Gegenwart. Der außerordentlich gut erhaltene Stadtkern Stralsunds, mit ehrgeizigen Backsteinbauten, gehört heute zum UNESCO Weltkulturerbe. Gleichzeitig schmiegen sich architektonische Neuheiten, wie der futuristische Bau des Ozeaneums, harmonisch ins Stadtbild.

Veranstaltungen

online finden und buchen



 

Ideen für Ihren Genießer-Aufenthalt in Stralsund

 

Wahrzeichen von Stralsund: Das Rathaus am historischen Marktplatz mit einzigartiger Schmuckfassade, durch deren prachtvolle Fenster und Rosetten der Blick direkt in den Himmel führt.

Ausblick mit Weitblick: Auf dem Turm der Marienkirche am Neuen Markt liegen die Hansestadt, die Giebel des Rathauses und das Meer dem Besucher zu Füßen.

Faszinierende Meereswelten: Das Ozeaneum lockt mit dem „Offenen Atlantik“ – ein gigantisches Aquarium mit Haien, Rochen und Makrelenschwärmen, einer 1:1 Riesen der Meere-Ausstellung sowie den Humboldtpinguinen auf der Dachterrasse.

Ein guter Tropfen: Bei täglichen Führungen und Bierverkostungen in der Störtebeker Brauerei erfahren Sie mehr zur über 800-jährigen Geschichte der Störtebeker Brautradition.

Ausflug zum Strand: Vom Stralsunder Hafen aus pendeln mehrmals täglich Schiffe der Weißen Flotte zum Seebad Altefähr am anderen Ufer des Strelasundes. Am Strand können Sie den Abend mit Blick auf die Silhouette Stralsunds genießen.

Weitere Informationen auf: www.stralsund-tourismus.de



Tipps und Sehenswürdigkeiten für den Genießer in Stralsund

Eines der ältesten Bauwerke Stralsunds., © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Kloster St. Johannis Stralsund

Das Kloster St. Johannes ist eines der ältesten Bauwerke Stralsund mit einem historisch gewachsenen Neben- und Ineinander verschiedener Bauepochen - den einzelnen Phasen der dominierenden Gotik, des Barock und des Klassizismus.

Mehr erfahren »
Freizeit- und Erlebnisparadies HanseDom Stralsund, © HanseDom Stralsund GmbH

HanseDom Stralsund

Im HanseDom Stralsund genießen Sie 365 Tage im Jahr Badespaß und Rutschenabenteuer. Wildwasserkanal, Wellenbad und Wasserfall bieten ein spritziges Wasservergnügen. Die Kleinen planschen in der SeesternchenOase. Entfliehen Sie in die magischen Entspannungswelten unserer Saunenwelt und genießen eine sinnliche Welt aus Wellness & Beauty.

Mehr erfahren »
Welterbe-Ausstellung im Olthofschen Palais, © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Welterbe-Ausstellung im Olthofschen ...

Die Ausstellung im sanierten Barockpalais informiert sowohl über die Welterbestadt Stralsund als auch über das Welterbeprogramm der UNESCO. Im Rahmen von Führungen kann auch der Hackertsche Tapetensaal jeden Donnerstag um 16:00 Uhr bewundert werden.

Mehr erfahren »
Giebel des Rathauses am Alten Markt, © Sabrina Wittkopf-Schade

Rathaus Stralsund

Die Schaufassade des alten Rathauses ragt seit Jahrhunderten meterhoch in den Stralsunder Himmel und ist so zum Wahrzeichen der Stadt geworden. Der bedeutendste Profanbau der deutsche Ostseeküste lässt uns heute noch Ruhm und Reichtum der Hansezeit erahnen. Die Anfänge des Baus gehen bis in das 13. Jahrhundert zurück.

Mehr erfahren »
Schiffswrack-Nachbau im umgestalteten Aquarium "offener Atlantik", © Christian Howe / OZEANEUM Stralsund

OZEANEUM Stralsund

Das OZEANEUM Stralsund lädt mit seinen 5 Ausstellungen und 50 Aquarien zu einer einmaligen Unterwasserreise durch die nördlichen Meere ein. Besuchen Sie die Humboldt-Pinguine auf der Dachterrasse, Sandtigerhaidame "Niki" im 2,6 Mio. Liter Becken "Offener Atlantik" & die Riesen der Meere - Nachbildungen von Walen in Originalgröße.

Mehr erfahren »
Fachwerkhäuser, © Sabrina Wittkopf-Schade

Heilgeistkloster Stralsund

Das 1256 erstmals erwähnte Heilgeist-Spital ist eines der besterhaltenen ehemaligen Spitale in Norddeutschland. Die Heilgeistkirche aus dem Beginn des 15. Jahrhunderts gehört zu den ältesten Gebäuden des Komplexes. Die zweigeschossigen Langhäuser und Fachwerkhäuser dienten einst der Unterbringung und Versorgung von Kranken und Pflegebedürftigen.

Mehr erfahren »
Die älteste der drei großen Pfarrkirchen Stralsunds befindet sich direkt neben dem Rathaus, © TMV/Fischer

Kirche St. Nikolai Stralsund

Die älteste der drei Stralsunder Pfarrkirchen ist die monumentale St. Nikolaikirche am Alten Markt. Sie gehört mit ihren 2 imposanten Orgeln, Buchholz und Schuke, zu den schönsten Sakralgebäuden Nordeuropas.

Mehr erfahren »
St. Marien Stralsund, © Tourismuszentrale Hansestadt Stralsund

Kirche St. Marien Stralsund

Die Kirche St. Marien ist die größte Kirche Stralsund. Eine in Gold gefasste Plakette an der großen Orgel in St. Marien in der Hansestadt Stralsund deutet auf den Erbauer hin: Friedrich Stellwagen. Die von ihm in den Jahren 1653 bis 1659 erbaute Orgel war sein größtes Werk. Sie besteht aus etwa 3.500 Pfeifen, die größte ist neun Meter lang und 240 Kilogramm schwer. Die Stellwagen-Orgel gehört zu den bedeutendsten Barockorgeln Norddeutschlands.

Mehr erfahren »

Kulinarische Highlights in Stralsund

Schokoladerie de Prie

Gläserne Genießermanufaktur für handgefertigte Schokoladen, Pralinen und Figuren nach handwerklicher Art. Schokoladen, Marzipan, Torten und Eis mit Geschmack.

Mehr erfahren »

Speicher 8

Von dem stilvollen Restaurant "Speicher 8" im denkmalgeschützten Türmchenspeicher hat man eine hervorragende Sicht auf die Gorch Fock 1 und den Strelasund. Gleichzeitig kann man sich auf vielfältige Gaumenfreuden freuen.

Mehr erfahren »
Newsletter abonnieren » like uns auf