• Boards in Hülle und Fülle, © TMV/Roth
    Boards in Hülle und Fülle
  • Ganz einfach los-SUPen, © TMV/Roth
    Ganz einfach los-SUPen

SUP - Das ist ganz einfach

Schulen, Kurse und Verleih in Mecklenburg-Vorpommern

"Wollt ich schon immer mal machen, sieht auch ganz leicht aus eigentlich." Ist es auch, also probier es jetzt aus: Die SUP-Schnupperstunde sowie Materialverleih gibt es in vielen Surf-Schulen im Land und die liegen am Wasser und da wollt ihr rauf, also los: jetzt oder nie!

Sonnengebräunt und fit und geflasht davon, im Einklang mit der Natur zu sein. Das geht in jedem Alter und mit jedem Experience-Level. Nimm das Board und die Herausforderung an und lass dich bei den SUP-Instructors in MV schulen.

Bestens beraten, bestens versorgt

Schnell gelernt allemal, aber nicht unbedingt super schnell die komplette Ausrüstung gekauft. Vor allem die guten Boards sind nicht ganz billig und mal eben so schnell aus der Portokasse bezahlt. Wenn du also nicht auf dicke Hose machen kannst und vielleicht auch gar keinen Unterstellplatz zu Hause hast, dann leihst du!

Entspannter und luftiger gehts mal gar nicht. Dein Organisations-Talent kann ausschlafen, denn du brauchst nichts zu planen. Das schärfste Material leihst du dir einfach beim Verleih am Spot und dann macht es auch nichts, wenn der Wind mal schwächelt, SUPpen fetzt allemal gerade bei leichter Brise.

Leih dich frei!

Leih Dich frei: frei von lästigem Gepäck und Riesen-Board unterm Arm. Direkt am Spot statten euch die Verleihe mit allem aus, was du brauchst, um sofort los zu paddeln. Und nicht irgendein Material, was so rumsteht, sondern garantiert das Neueste auf dem Markt.

Dies geht schon für wenig Geld bei einem SUP-Schnupperkurs in einer der VDWS-lizensierten Schulen im Land. Die liegen meist an den einsteigerfreundlichen Revieren – direkt am Ort lernt ihr praxisnah 1:1 oder in kleinen Gruppen mit 2 bis 6 Schülern pro SUP-Instructor. Viel mehr als eine Instruktion braucht es für den Anfang auch nicht, denn SUPpen kann jeder.

Die meisten Surfschulen und –shops im Land bieten eine Auswahl professionellen Materials an, die genau auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sind. Leihen heißt auch upgraden, bekanntermaßen "Nur das Beste für die Gäste!".

Ihr wollt über aktuelle SUP Veranstaltungen informiert werden? Dann folgt uns auf facebook!

Wassersport-Schulen & Materialverleih

Schulen für Kiter, Surfer, Wellenreiter und Stand Up Paddler

Newsletter abonnieren » like uns auf