• Mit dem eigenen Pferd auf Reisen gehen und unterwegs tolle neue Eindrücke gewinnen., © TMV/Hafemann
    Mit dem eigenen Pferd auf Reisen gehen und unterwegs tolle neue Eindrücke gewinnen.

Urlaub mit eigenem Pferd in Mecklenburg-Vorpommern

Das eigene Pferd immer mit dabei und ab geht es in den Reiturlaub nach Mecklenburg-Vorpommern. Hier bieten einige Reiterhöfe Gastboxen oder Offenstallplätze für Urlaubspferde an. So können Pferd und Reiter*in gemeinsam die Weite der mecklenburgisch-vorpommerschen Landschaft bei einem Ausritt genießen. Mit dem eigenen Pferd können Reiturlauber*innen am Reitunterricht vor Ort teilnehmen, ihr bisheriges Können verbessern und neue Fertigkeiten erlernen. Anschließend besteht die Möglichkeit, das Gelernte selbstständig mit dem Partner Pferd – in der Reitbahn oder im Gelände – anzuwenden. Ausritte allein in die nahe Umgebung des Reiterhofs lassen sich mit dem eigenen Pferd schnell organisieren. Aber auch ein Anschluss an geführte Touren vor Ort ist möglich.

Gastboxen für Gastpferde

Die Unterbringung der Pferde ist von Reiterhof über Bauernhof bis hin zum Gestüt unterschiedlich. Fragen Sie am besten vor Anreise einfach beim Urlaubshof an. Ob Offenstall mit getrennten Pferdebeständen, Gastbox mit Weidegang oder Paddock – das Wohl des Pferdes steht bei allen Reiterhöfen an oberster Stelle. Wie gefüttert wird, ist individuell von den Reiterhöfen geregelt und wird den Wünschen der Gäste angepasst.

Angebote

online finden und buchen



Gastboxen für Urlaubspferde

Gefördert durch: close
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close