• 14. Ahrenshooper Filmnächte, © Kurverwaltung Ahrenshoop
    14. Ahrenshooper Filmnächte
  • Preisverleihung der 13. Ahrenshooper Filmnächte 2017, © Kurverwaltung Ahrenshoop · Foto Markus Hasse
    Preisverleihung der 13. Ahrenshooper Filmnächte 2017

14. Ahrenshooper Filmnächte

Filmkunst am Meer – Neue deutsche und mutige Spielfilme in besonderer Kinoatmosphäre erleben! NEUER TERMIN: Die Ahrenshooper Filmnächte finden erstmals im November vom 14. bis 17.11.2018 statt!

Zum 14. Mal heißt das Ostseebad Ahrenshoop Filmschaffende und Cineasten zu den Ahrenshooper Filmnächten im THE GRAND willkommen – ein besonderes Kinoerlebnis vor dem exklusiven Panorama der Ostsee und des Strandes. In diesem Jahr finden die Filmnächte erstmals im November vom 14. bis 17.11.2018 statt. Während draußen die raue Ostsee ihr reizvolles Herbstbild zeigt, erleben die Gäste im Hotel The Grand gemütlichen Kinogenuss.

Wettbewerb

Sechs Spielfilme stellen sich dem Wettbewerb des kleinen Filmfestivals um den Jury- und Publikumspreis. Die sechs Beiträge für den Spielfilmwettbewerb werden erneut vom künstlerischen Leiter Volker Kufahl, Geschäftsführer der FILMLAND MV gGmbH, ausgewählt und in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

Jury

Einer prominent besetzten Jury fällt die Aufgabe zu, den „Besten Film“ zu küren. Als erstes Jurymitglied konnte bereits der Moderator Max Moor gewonnen werden. Der diplomierte Schauspieler taucht als Reporter und Moderator seit circa 25 Jahren tief in die Kulturberichterstattung ein und moderiert seit 2007 das Kulturflagschiff der ARD „ttt“. Die weiteren Jurymitglieder werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Preise

Der Jurypreis für den „Besten Film“ wird gestiftet vom Ostseebad Ahrenshoop und ist dotiert mit 2.000 Euro. Neben der Auszeichnung „Bester Film“ wird es in diesem Jahr auch wieder einen „Förderpreis“ geben, den die Kurverwaltung Ahrenshoop gemeinsam mit dem Künstlerhaus Lukas für ein herausragendes Drehbuch/Regie ausgelobt hat. Der Gewinner wird auch hier unter den sechs Wettbewerbsbeiträgen von der Jury ausgewählt. Traditionsgemäß wählen die Zuschauer ebenfalls ihren Lieblingsfilm. Der Publikumspreis wird vom Hotel The Grand Ahrenshoop gestiftet: zwei Wellness-Tage für zwei Personen im Gastgeberhaus während der Ahrenshooper Filmnächte im kommenden Jahr.

Sonderprogramm

Zusätzlich präsentieren die Tage um den neuen deutschen Film im Sonderprogramm Filmbeiträge von Stipendiaten des Künstlerhauses Lukas Ahrenshoop. Im Ahrenshooper Künstlerhaus arbeiten innerhalb eines auf Nordeuropa konzipierten Stipendienprogrammes Bildende KünstlerInnen, AutorInnen, KomponistInnen und TanzperformerInnen. Darunter werden jährlich DrehbuchautorInnen gemeinsam mit dem FILMKUNSTFEST MV und seit letztem Jahr mit einem Preis der Ahrenshooper Filmnächte mit den begehrten Stipendienaufenthalten geehrt. Das Sonderprogramm zeigt aus diesen Drehbuchförderungen je einen Film von Heide Schwochow und Tereza Kotyk. Beide werden auch während der Filmnächte vor Ort sein und dem filminteressierten Publikum Rede und Antwort stehen.

Die Drehbuchautorin Heide Schwochow erhielt das Ehrengaststipendium. Sie wurde in Bergen auf Rügen geboren und studierte Regie an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Mit dem von ihrem Sohn Christian Schwochow inszenierten Kinderfilm „Marta und der fliegende Großvater“ debütierte sie 2006 als Drehbuchautorin. Auch die folgenden Filme „Novemberkind“, „Die Unsichtbare“ und „Westen“ schrieb sie gemeinsam mit ihm. Gemeinsam wurden sie bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises 2009 für das Beste Drehbuch nominiert. 2014 erhielt Heide Schwochow den Bambi für das „TV-Ereignis des Jahres“ für „Bornholmer Straße“.

Die gebürtige Tschechin Tereza Kotyk erhielt das Förderstipendium. Sie studierte Kunst, Kunstgeschichte und Media Studies (Kamera) an den Universitäten in Wien, Innsbruck und Dijon und nahm Schauspielunterricht in Manchester und Innsbruck. In Ahrenshoop wird ihr Debütfilm „Home is here“ zu sehen sein, der 2017 auch beim Filmkunstfest MV lief und seine Weltpremiere beim 20. Black Nights Film Festival 2016 in Tallinn hatte. Seitdem läuft dieser Film erfolgreich international auf Festivals.

Rahmenprogramm

Es wird auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm geben. Dieses bereichert das Filmfestival mit exklusiven Konzerterlebnissen sowie spannenden Filmgesprächen mit Schauspielern, Produzenten und Regisseuren im Anschluss an die Filmvorführungen. Die persönliche Atmosphäre, die das filmbegeisterte Publikum ebenso wie die Filmprominenz schätzen ist das Markenzeichen der Ahrenshooper Filmnächte.

Bei der Eröffnungsveranstaltung am Mittwoch, den 14. November, können sich die Besucher auf ein Konzert von Gustav Peter Wöhler & Band freuen. Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht der Schauspieler und Sänger Gustav Peter Wöhler mit seiner Band auf der Bühne. Mit ihren sehr eigenen Arrangements von Klassikern und Neuentdeckungen aus Pop und Rock haben sich die Musiker, als einstiger Hamburger Geheimtipp, kontinuierlich eine landesweite Bekanntheit erspielt.

Die Preisverleihung mit der Filmparty im The Grand findet am 17. November statt.

Weitere Impressionen erhalten Sie unter www.ostseebad-ahrenshoop.de/filmnächte.

Eintritt/Preisinformation:

Eröffnungsveranstaltung | 14. November 2018
Konzert von Gustav Peter Wöhler & Band und Vorführung des 1. Wettbewerbsbeitrages

  • 25 €

Filmparty inkl. Preisverleihung | 17. November 2018
mit Vorführung des Gewinnerfilms

  • 25 €

Festivalticket | 14. bis 17. November 2018
für alle Veranstaltungen

  • 75 €

Tickets erhalten Sie hier:

  • Kurverwaltung Ahrenshoop
  • Hotel The Grand Ahrenshoop
  • an der Abendkasse
  • Online Ticketshop zzgl. VVK-Gebühren

Datum:

vom 14.11. bis 17.11.


Veranstaltungskategorie:

Kino, Szene & Trends


Die nächsten 3 Termine:

  • Mittwoch, 14.11.2018
  • Donnerstag, 15.11.2018
  • Freitag, 16.11.2018
alle weiteren Termine anzeigen »

Kontakt:

Hotel THE GRAND Ahrenshoop

Schifferberg 24
18347  Ostseebad Ahrenshoop


Kontakt:

Kurverwaltung Ahrenshoop

Kirchnersgang 2
18347  Ostseebad Ahrenshoop

+49 (0)38220 666610
info@ostseebad-ahrenshoop.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 14.11.2018
  • Donnerstag, 15.11.2018
  • Freitag, 16.11.2018
  • Samstag, 17.11.2018
Newsletter abonnieren » like uns auf