20. Landeswandertag in Güstrow

Eine Kooperation zwischen Landesverband und Kreisverband Mecklenburg-Mitte. Volkssolidarität.

Zum 20. Landeswandertag begeben wir uns in die Mitte Mecklenburg-Vorpommerns in die Barlachstadt Güstrow. Auf drei interessanten Wanderrouten können die Wanderfreunde die vielen Sehenswürdigkeiten bewundern.

Das Schloss Güstrow gehört zu den bedeutendsten Renaisscanceschlössern im Norden Europas. Hier residierte Herzog Ulrich zu Mecklenburg und auch Wallenstein konnte seinem Charme nicht entkommen. Ohne einen Blick in den wundervollen Güstrower Dom zu werfen, darf man die Stadt natürlich nicht verlassen. Im Inneren ist Ernst Barlachs "Schwebender" zum Gedenken an die Opfer des I Weltkrieges zu betrachten. Auf den Wegen durch die Stadt stellen sich verschiedene Variationen der Backsteingotik vor. Wer gut zu Fuß ist, kann auf den längeren Touren (5 und 10 km) einen Abstecher ins Grüne machen. Auch hier hat Güstrow einiges zu bieten. Schattige Laubengänge und duftender Lavendel prägen das Bild des historisch rekonstruierten Schlossgartens, der ein besonderer Anziehungspunkt ist. Weiter geht es zum Pfaffenteich oder an den Sumpfsee.

Ausgangspunkt aller Routen ist der Marktplatz in Güstrow. 

Für alle, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, bieten wir ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm begleitet von einem Familienfest.

Bühnenprogramm: 
Monika Herz & Sohn David
Bauchredner Eddie Steinfatt
Shantychor Luv & Lee
Chor, Tanz- und Kitagruppe der Volkssolidarität

mit Kinderschminken, Bewegungsspielen und Kinderflohmarkt.
Händler aus der Region bieten ihre Produkte an. 
Imbiss, Kaffe und Kuchen auf Selbstzahlerbasis 

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Sport, Wandern, Outdoor-Aktivität

Kontakt:

Markt Güstrow

Markt
18273  Güstrow


Kontakt:

Volkssolidarität Kreisverband Mecklenburg-Vorpommern

Neukrugerstraße 67a
18273  Güstrow


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 20.08.2016, 10:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf