• Fim "Die Frau von früher", © Arte
    Fim "Die Frau von früher"
  • Stefan Kolditz, © Wilma Roth
    Stefan Kolditz

3. Beitrag des Sonderprogramms der 13. Ahrenshooper Filmnächte

Vorführung des Films DIE FRAU VON FRÜHER von Stefan Kolditz (D 2013, 112 min), im Anschluss Gespräch mit Annekatrin Hendel (Drehbuch/Regie)

Das Sonderprogramm der 13. Ahrenshooper Filmnächte wird in Kooperation mit dem Künstlerhaus Lukas gestaltet. Jährlich kommen DrehbuchautorInnen in das internationale Künstlerhaus, um Filme vorzubereiten, zu drehen oder Drehbücher zu schreiben. Aus Anlass des Jubiläums „125 Jahre Künstlerkolonie Ahrenshoop“ werden drei Filmbeiträge ehemaliger Stipendiaten sowie von, im September im Künstlerhaus Lukas arbeitenden, DrehbuchautorIinnen gezeigt.

3. Beitrag des Sonderprogramms
DIE FRAU VON FRÜHER – von Stefan Kolditz (D 2013, 112 min)

Die Koffer sind gepackt: Für Frank (Devid Striesow), Claudia (Anna Loos) und ihren 17-jährigen Sohn (Jonas Nay) geht es nach Toronto, ein berufliches Fiasko zwingt die Familie zum Neuanfang. Doch plötzlich steht Franks Jugendliebe Romy (Ursina Lardi) vor der Tür. Ewige Liebe schwor Frank ihr vor 24 Jahren. Und ewige Liebe fordert Romy jetzt auch ein. Eine Forderung, die alle Beteiligten an die Grenzen bringt und ihre dunkelsten Seiten offenbart.

Stefan Kolditz
Stefan Kolditz ist 1956 in Kleinmachnow/ Brandenburg geboren. Stefan Kolditz ist der Sohn des erfolgreichen DEFA-Filmregisseurs Gottfried Kolditz. Er studierte Theaterwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, wo er auch promovierte.  Außerdem arbeitete er als Dramaturg am Theater. Sein Erstlingswerk Eva – Hitlers Geliebte wurde 1996 mit Corinna Harfouch am Berliner Ensemble uraufgeführt. 2008 erhielt er den Grimme-Preis für An die Grenze.
2015 Nackt unter Wölfen
2013 Unsere Mütter, unsere Väter (TV-Mehrteiler)
2006 Dresden (TV-Mehrteiler)
1988 Die Entfernung zwischen dir und mir und ihr

Das vollständige Programm finden Sie unter www.ostseebad-ahrenshoop.de

Eintritt/Preisinformation:

Eintritt: 8 €

Tickets erhalten Sie hier:

  • Kurverwaltung Ahrenshoop
  • an der Abendkasse
  • Online Ticketshop zzgl. VVK-Gebühren

8,00 €

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kino, Szene & Trends, Theater & Bühne


Kontakt:

Hotel THE GRAND Ahrenshoop

Schifferberg 24
18347  Ostseebad Ahrenshoop


Kontakt:

Kurverwaltung Ahrenshoop

Kirchnersgang 2
18347  Ostseebad Ahrenshoop

+49 (0)38220 666610
info@ostseebad-ahrenshoop.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 09.09.2017, 16:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf