• Still aus dem Film VERRÜCKT NACH LIEBE – MADLY IN LOVE von von Elke Rössler, © Neue Cameo Film
    Still aus dem Film VERRÜCKT NACH LIEBE – MADLY IN LOVE von von Elke Rössler
  • 15. Ahrenshooper Filmnächte, © Kurverwaltung Ahrenshoop
    15. Ahrenshooper Filmnächte

3. Beitrag des Sonderprogramms der 15. Ahrenshooper Filmnächte

Filmvorführung VERRÜCKT NACH LIEBE – MADLY IN LOVE (CH/D 2010, 82 min, Deutsch/Schwyzerdütsch/Tamil mit deutschen Untertiteln) und im Anschluss Gespräch mit Elke Rössler (Drehbuch)

Im Sonderprogramm der 15. Ahrenshooper Filmnächte laufen drei Filmbeiträge von StipendiatInnen des Künstlerhauses Lukas Ahrenshoop. Im Künstlerhaus arbeiten innerhalb eines auf Nordeuropa konzipierten Stipendienprogrammes bildende KünstlerInnen, AutorInnen, KomponistInnen, KuratorInnen und TanzperformerInnen. Darunter werden jährlich DrehbuchautorInnen gemeinsam mit dem FILMKUNSTFEST MV mit den begehrten Stipendienaufenthalten geehrt. Die Gespräche im Sonderprogramm führt Juliane Voigt.

Die Filme des Sonderprogramms stehen nicht im Wettbewerb und daher für Jury und Publikum nicht zur Auswahl für die Vergabe des Preises für den Besten Film bzw. für den Preis des Publikums.

VERRÜCKT NACH LIEBE – MADLY IN LOVE (CH/D 2010, 82 min, Deutsch/Schwyzerdütsch/Tamil mit deutschen Untertiteln)
von Elke Rössler (Drehbuch)

Der junge Tamile Devan (Muraleetharan Sandrasegaram) geht mit 14 Jahren zu seinem Vater Raja (Anton Punrajah) in die Schweiz. Tradition ist in seiner Familie sehr wichtig. So ist er auch schon einer jungen Frau versprochen. Schon bald kommt Nisha (Sugeetha Srividdunupathy) zur Vermählung aus Sri Lanka in die Schweiz. Doch kurz vor den Feierlichkeiten verliebt sich Devan in seine Kollegin, die alleinerziehende Mutter Leo, die aus Deutschland stammt (Laura Tonke). Was soll er nur machen? Sich für die wahre oder die versprochene Liebe entscheiden? Ein spielerischer Mix aus Bollywood und Arthousekino über Entwurzlung und Identität in einer globalisierten Welt.

ELKE RÖSSLER
Geboren 1969 in Jugenheim/Bergstrasse. Nach einemStudium im Fach Dramaturgie/ Drehbuch an der HFF „Konrad Wolf“ mehrfache Zusammenarbeit mit der Regisseurin Franziska Meletzy. Es folgten verschiedene Arbeiten fürs Kino/TV u.a. mit Robert Thalheim. Ab 2016 Entwicklung der Reihe „Ella Schön“, die in Fischland-Darß spielt, zusammen mit dem Autorenkollegen Simon X.Rost.

Eintritt/Preisinformation:

Tickets erhalten Sie hier:

  • Kurverwaltung Ahrenshoop
  • an der Abendkasse im Hotel TheGrand Ahrenshoop, sofern vorhanden
  • Online Ticketshop zzgl. VVK-Gebühren

10,00 €

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kino


Kontakt:

Hotel THE GRAND Ahrenshoop

Schifferberg 24
18347  Ostseebad Ahrenshoop


Kontakt:

Kurverwaltung Ahrenshoop

Kirchnersgang 2
18347  Ostseebad Ahrenshoop

+49 (0)38220 666610
info@ostseebad-ahrenshoop.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 16.11.2019, 16:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf