• DSC_0918, © Scheune Bollewick
    DSC_0918

Adventskonzert der Neubrandenburger Philharmonie in Bollewick bei Röbel/Müritz

Festtagsklänge in Bollewick. Es erklingen weihnachtliche Werke der Klassik sowie Weihnachtslieder zum Mitsingen.

Adventskonzert der Neubrandenburger Philharmonie in Bollewick bei Röbel/Müritz

Bandoneon-Suite über internationale Weihnachtslieder

Traditionell im Advent gastiert die Neubrandenburger Philharmonie wieder in Bollewick - mit weihnachtlichem Repertoire, versteht sich.  Unter Stabführung von Achim Fiedler, der viele Jahre Künstlerischer Leiter der Festival Strings Lucerne war und bis 2013 als Chefdirigent am Folkwang Kammerorchester Essen wirkte, erklingen u. a. eine festlich heitere Abendmusik aus der Feder Wolfgang Amadeus Mozarts sowie eine Suite von Ottorino Respighi nach Bildern des Renaissance-Künstlers Sandro Botticelli. Das Herzstück des „Trittico Botticelliano“ überschriebenen Stücks wurde von dem Gemälde „Die Anbetung der Könige“ angeregt, jener berühmten Szene, die die drei Weisen aus dem Morgenland mit ihren Gaben vor dem Jesuskind zeigt.  Giuseppe Torellis Concerto grosso op. 5 Nr. 6 deutet schon im Titel auf Weihnachten hin - „una Pastorale per il santissimo Natale“. Ob  die Musik für den Gottesdienst gedacht war, z. B. als musikalische Untermalung des Krippenspiels, ist indes nicht belegt. Ein besonderes Highlight verspricht die Aufführung von Lothar Hensels Suite für Bandoneon und Orchester über internationale Weihnachtslieder, die in eine schöne Engelsgeschichte eingebettet ist (Sprecher: N. N.). Den Bandoneon-Part wird übrigens Lothar Hensel selbst spielen. Der Musiker interessierte sich noch während seines Schulmusik-Studiums für das Harmonika-Instrument.  1990 ging er nach Buenos Aires, um sein Bandoneonspiel bei Arturo Penón und Nestor Marconizu zu perfektionieren. In Paris hatte er zudem Unterricht bei Juan Jose Mosalini, einem der bekanntesten Interpreten des Tango Nuevo. Längst hat sich Lothar Hensel als Bandoneonspieler in der deutschen und internationalen Musikszene etabliert. Als Solist musizierte er u. a. bei den Berliner Philharmonikern und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Erfolgreich konzertiert er auch mit seinem Quartett tango fusión. Schön, dass er im Rahmen des Adventskonzertes nun auch in Bollewick zu hören sein wird!

 

Eintritt/Preisinformation:

ab €

ab €

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Klassik


Kontakt:

Die Scheune Bollewick

Dudel 1
17207  Röbel/Bollewick


Kontakt:

Gemeinde Bollewick

Dudel 1
17207  Bollewick

039931/52009
DieScheuneBollewick@t-online.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 15.12.2019, 15:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close