• In den Sommerferien noch nichts vor? Der WWF organisiert landesweit zahlreiche Natur- und Erlebniscamps., © Andreas Hohl / WWF
    In den Sommerferien noch nichts vor? Der WWF organisiert landesweit zahlreiche Natur- und Erlebniscamps.
  • Aktiv in den Sommerferien: Bei der Aktionsradtour des WWF bestimmst du die Routen per GPS-Gerät selbst., © Anne Nieweiler / WWF
    Aktiv in den Sommerferien: Bei der Aktionsradtour des WWF bestimmst du die Routen per GPS-Gerät selbst.

Action in freier Natur: Die WWF Feriencamps an der Ostsee

In den Sommerferien noch nichts vor? Der WWF Deutschland organisiert vom 21. bis 30. Juli eine Aktionsradtour für 15-21-Jährige von der Rostocker Heide über Stralsund nach Hiddensee und weiter bis nach Rügen. Ein paar freie Plätze gibt es noch.

Dieses Camp ist mehr als eine Fahrradtour! Die Routen, die du und die anderen Radlerinnen und Radler mit Karten und GPS-Geräten selbst bestimmen, beinhalten genug Verschnaufpausen, um die traumhafte Landschaft zu genießen oder im Meer zu baden. Schnell findest du in einen guten Rhythmus mit den anderen und ihr wachst zu einer starken Gruppe zusammen. Aber du verlässt den Sattel auch ab und an. Zu Fuß erkundet ihr den wunderschönen Nationalpark Jasmund mit seiner strahlenden Kreidefelsen-Küste und naturbelassenen Wäldern. Dort kannst du dich an einer Naturschutzaktion beteiligen, beispielsweise Bohlenwege bauen. Dann geht es raus aufs Meer! Mit dem Boot fährst du an der Ostseeküste entlang: von Stralsund auf den Darß bis nach Hiddensee, Deutschlands einziger autofreien Ostseeinsel, und von dort aus bis nach Schaprode auf Rügen. Wenn du mehr Wasser willst, mach eine Kanutour.

Auch für die Jüngeren der Region ist etwas im Angebot: Unter dem Motto „Brutzeln, was beim Bauern wächst" gehen 7- bis 13-Jährige vom 13. bis 19. August auf Entdeckungstour beim Bauern in Stahlbrode bei Stralsund. Dort lernen die Kids, wie sie die Bauernernte verarbeiten und stellen selbst allerlei Leckereien wie Butter, Frischkäse, Brot oder Kuchen her.

Alle Camp-Leiter verfügen über eine pädagogische Ausbildung und haben Erfahrung in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie in der Leitung und Organisation von Natur-Camps. Die Teams sorgen für Spaß, Abwechslung und einen sicheren Aufenthalt.

Anmeldung unter www.wwf.de/camps, Informationen auch telefonisch unter 030 311 777 756.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Radfahren, Outdoor-Aktivität


Kontakt:

Ostseecamp-Ferienpark Rostocker Heide

Wiedortschneise 1
18181  Graal-Müritz


Kontakt:

WWF Deutschland

Reinhardtstraße 18
10117  Berlin

030 311 777 756
jugend-camps@wwf.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 21.07.2017, 10:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf