• oldtimer_1, © ADAC Hansa e.V.
    oldtimer_1
  • sunflower_logo_pur, © ADAC Hansa e.V.
    sunflower_logo_pur

ADAC Sunflower Rallye 2016

ADAC Sunflower Rallye 2016

Sunflower 2016: Automobile Träume im Bereich Fischland-Darß
Vom 25.8 bis zum 27.8 ist das Ostseebad Zingst um eine Attraktion reicher. Denn dann findet die diesjährige Ausgabe der ADAC Sunflower-Rallye statt. Circa 50 automobile Kostbarkeiten aus vergangenen Epochen werden an diesen Tagen die Ostseeküste erkunden.
Am Freitag geht es von Zingst u.a. über Barth, Semlow, Gelbensande und den Bereich Fischland-Darß. Die zweite Etappe führt den Rallye Tross durch den Landkreis Vorpommern-Rügen mit einer Präsentation der Fahrzeuge während der Mittagspause „An der Fährbrücke“ im Stralsunder Hafen.Zwar steht der Fahrspaß im Vordergrund, doch ist die Sunflower Rallye mehr als eine beschauliche Ausfahrt. Per Roadbook müssen die Teams sich ihren „eigenen Weg bahnen“ und auf den Sonderprüfungen gilt es, die festgeschriebenen Sollzeiten auf die Zehntelsekunde genau einzuhalten.
Die Zuschauer an den Strecken dürfen sich dabei auf eine benzinbefeuerte Star-Parade freuen. Vom Vorkriegs-Auto Briscoe Twenty Four über kostbare Exoten wie Chevrolet und Bentley bis hin zu Design-Ikonen wie BMW 507 werden die Sinne der Auto-Verrückten betören.
Daneben sorgen Alltagsklassiker wie Mercedes-Ponton, VW Käfer und BMW 2000 CS für viel Gesprächsstoff. Aussprüche wie „So einen hatte mein Vater/Onkel/Opa/Nachbar auch mal!“ wird es während der Sunflower Rallye wohl öfters zu hören geben.
Sponsoren für 2016: Getränkeland, SONAX, Auto-Pflege-Studio, Auto Wichert

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Sport, Klassik, Outdoor-Aktivität


Kontakt:

Steigenberger Strandhotel Zingst

Seestraße 60
18374  Zingst


Kontakt:

ADAC Hansa e.V.

Amsinckstraße 41
20097  Hamburg

040-23919260
Karin.Schnehagen@hsa.adac.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Donnerstag, 25.08.2016
  • Freitag, 26.08.2016
  • Samstag, 27.08.2016
  • Sonntag, 28.08.2016
Newsletter abonnieren » like uns auf