• AOK Aktiv, © Joachim Kloock
    AOK Aktiv

AOK AKTIV STRAND bewegt Zingst

Kicken, baggern, surfen oder paddeln? - AOK AKTIV STRAND ON TOUR am 12. August im Ostseebad Zingst

Vier Spielfelder und eine Surfschule für Spaß und Bewegung am Strand und in der Ostsee

Die nächste Station von AOK AKTIV STRAND ON TOUR führt am Sonnabend, dem 12. August, ins Ostseeheilbad Zingst auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Mit an Bord sind neben den ehemaligen Bundesligatrainern Andreas Zachhuber und Juri Schlünz auch der aktuelle Deutsche Meister im Strandfußball, die Rostocker Robben, und die Berliner Beachvolleyballer Toni Hellmuth und Lucas Mäurer. Alle sportbegeisterten Ostseebewohner und Gäste der Region sind recht herzlich zu Sport, Spiel und Spaß am AOK AKTIV STRAND willkommen. Der Eintritt ist frei.
Neben einem festen AOK AKTIV STRAND in Kühlungsborn sind in diesem Jahr auch erstmals „Auswärtsspiele“ vorgesehen. Nach einem erfolgreichen Auftakt in Ahlbeck auf Usedom geht es nach Binz auf Rügen (5. August) und Zingst auch noch am 19. August nach Boltenhagen.   

„Sport frei“ am Zingster Strand
In Kooperation mit der Kur- und Tourismus GmbH Zingst lädt die SPIEL- & SPORTARENA - der AOK AKTIV STRAND ON TOUR am 12. August von 11 bis 21 Uhr zu aktiver Erholung mit Beachsoccer, Beachvolleyball, Beachbasketball, Beachhandball und Torwandschießen am feinen Sandstrand sowie zum Surfen und Paddeln auf der Ostsee ein (Sportstrand am Übergang 6). Direkt an der Ostsee können vier Spielfelder mit erstklassiger Ausrüstung und einem qualifizierten Trainerteam, das bis 17 Uhr zur Verfügung steht, frei genutzt werden. Sportgeräte können von 10 bis 18 Uhr gegen Pfand ausgeliehen werden.
Mit der „Nr. 1 am Strand“, den Rostocker Robben, findet von 11 bis 13 Uhr ein Beachsoccer-Training ­und ­-Turnier statt. Wer lieber pritscht und baggert, sollte sich das Beachvolleyball-Training mit dem Berliner Profiduo Toni Hellmuth und Lucas Mäurer von 13 bis 17 Uhr vormerken. Gleichzeitig wird von 14 bis 17 Uhr für die Handballfreunde ein Training im Beachhandball­ mit den Spielerinnen der Rostocker Dolphins angeboten. Von 11 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 17 Uhr bietet die Surfschule Zingst Schnupperkurse in Windsurfen und dem derzeitigen Toptrendsport Stand up Paddeln an. Ab 18 bis 21 Uhr wird zum sportlichen Match am Zingster Strand auch noch chillige Musik aufgelegt.

Eintritt/Preisinformation:

kostenlose Veranstaltung

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kinder, Sport, Wassersport, Open-Air, Outdoor-Aktivität


Kontakt:

Sportstrand Zingst

am Sportstrand Übergang 6
18374  Zingst


Kontakt:

Kur- und Tourismus GmbH

Seestraße 56
18374  Ostseeheilbad Zingst


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 12.08.2017, 11:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf