• Asta Nielsen mit Joachim Ringelnatz auf Hiddensee, © ©Demmler Verlag/ Renate Seydel
    Asta Nielsen mit Joachim Ringelnatz auf Hiddensee

ASTA NIELSEN - EIN LEBEN ZWISCHEN KOPENHAGEN, BERLIN UND HIDDENSEE

Die Autorin Renate Seydel liest aus ihrem Buch "Asta Nielsen - ein Leben zwischen Kopenhagen, Berlin und Hiddensee.

Gastland des FILMKUNSTFESTs MV (2. - 7. Mai 2017) wird in diesem Jahr erstmals Dänemark sein. Insgesamt 14 Filme und verschiedenste Sonderveranstaltungen mit Dänemark-Bezug wurden vorbereitet.

Neben der Aufführung des Stummfilms HAMLET von 1921 und des aktuellen Dokumentarfilms EIN ROTER TEPPICH FÜR ASTA NIELSEN gewährt Autorin Renate Seydel, die wohl profundeste Kennerin über Asta Nielsen, mit einem Vortrag aus ihrer Nielsen-Biografie detaillierte Einblicke in das Leben und die Karriere der weltberühmten Stummfilmikone. „Hiddensee war ein Teil ihres Lebensraumes. Dort schuf Asta Nielsen für sich und ihre Künstlerfreunde mit ihrem Sommerhaus „Karusel“ einen Rückzugsort. In ihren Erinnerungen schreibt sie: ‚Nirgends war man so jung so froh und so frei wie auf dieser schönen Insel’“, heißt es im Klappentext des Buches.

„Auf Hiddensee, einer Insel westlich von Rügen,schaffte ich mir ein kleines Landhaus an, in dem ich - oft vier Monate lang - herrliche Ferien genoss.Der gegensätzliche Genuss war groß, wenn ich mich deshalb nach einer anstrengenden Saison auf der Insel niederließ – wo ich anfangs nicht eine Mutterseele kannte –, dann war mein Glück vollkommen. Schon die Reise dorthin erschien mir wie ein Märchen.Welch beschwingtes Gefühl hatte ich, wenn ich an einem strahlenden Maientag durch das reizende,gemütliche, provinzielle Stralsund bummelte und die letzten Einkäufe für den Haushalt machte, ehe das Schiff mich über das blaue Wasser weiterbrachte,wo die Möwen uns während der zweistündigen Überfahrt zu Hunderten begleiteten.“

RENATE SEYDEL, geboren 1935 in Schenkendorf, Neustrelitz. 1953-1957 Studium der Germanistik an der Humboldt-Universität Berlin. 1959-1992 Lektorin im Henschel-Verlag Berlin. Neben journalistischen Arbeiten Autorin von Bildbiographien über Asta Nielsen, Marlene Dietrich und Romy Schneider. Herausgeberin zahlreicher Schauspieler-Anthologien und eines Buches über Charlotte von Stein. Im Ullstein Verlag erschienen von ihr „Hiddensee – Ein Lesebuch“,„Hiddensee – Geschichten von Land und Leuten“, „Hiddensee– Inselgedichte“, „Usedom – Ein Lesebuch“ sowie „Rügen –Ein Lesebuch“. Renate Seydel ist Inhaberin der Buchhandlung„Koralle“ in Vitte auf der Insel Hiddensee. Sie lebt in Berlin-Pankow und auf der Insel Hiddensee.

Eintritt/Preisinformation:

Tickets kosten 8,00€ und sind im Filmpalast Capitol Schwerin erhältlich.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kino, Vortrag & Wissenschaft


Kontakt:

Capitol Schwerin

Wismarsche Straße 126
19053  Schwerin


Kontakt:

FILMLAND Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Puschkinstraße 44
19055  Schwerin

03855515770
info@filmland-mv.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Donnerstag, 04.05.2017, 16:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf