• Population1, © Lena Biesalski
    Population1
  • Population2, © Lena Biesalski
    Population2
  • die Mutter, © Lena Biesalski
    die Mutter
  • die Liebe, © Lena Biesalski
    die Liebe

Atelier

keramische Objekte und Installationen - individuelle Gefäße und Gefäßserien in limitierter Auflage - fotografische Arbeiten s/w analog

In ihrer Arbeit geht es um das Zusammenfinden. Sie untersucht Kollektivierungsmechanismen, welche in nahezu allen Bereichen des Lebens auftreten und sich nach den immer gleichen Grundprinzipien vollziehen. Sie fügt einzelne Teile zusammen und beobachte den Prozess des Aufeinandertreffens, der von Anziehung und Abstoßung, Verdrängung und Anpassung, von Ordnung und Anordnung innerhalb der dabei entstehenden Netzwerke bestimmt wird. In ihren Fotografien sucht sie nach Metaphern für zwischenmenschliche Bindungen, die wir in unserem täglichen Leben wahrnehmen. Durch Nähe und Distanz, Position und Anordnung der Protagonisten, durch Körperhaltung und Blickkontakt, sowie eine symbolhafte Bildsprache werden Möglichkeiten familiärer Gefüge und Vernetzungen sichtbar.

Öffnungszeiten:

Pfingsten: Sa+So 11-19 Uhr

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

KunstOffen


Kontakt:

Atelier

Waldweg 1
23996  Hohen Viecheln


Kontakt:

Atelier

Waldweg 1
23996  Hohen Viecheln

038423 555606
lena.biesalski@web.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 03.06.2017, 10:00 Uhr
  • Sonntag, 04.06.2017, 10:00 Uhr
  • Montag, 05.06.2017, 10:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf