• Hafen Kloster, © Hiddenseer Hafen- Kurbetrieb
    Hafen Kloster

Auf den Spuren der Künstler durch Kloster mit Ute Fritsch

Gedichte, Geschichten, Bilder, Anekdoten und Neurecherchiertes zum Künstlerleben auf Hiddensee (1885-1933)

Wo schrieb G. Hauptmann sein erstes und letztes Gedicht? Wie schaffte es Familie Kruse, die Lietzenburg zum ersten Künstlerzentrum zu machen? Was berichtet Billy Wilder über das turbulente Liebesleben im "Hotel Dornbusch"? Warum komponierte Hollaender seine Revue "Höchste Eisenbahn" (1932) im Hochland? Wie erleben Sigmund und Anna Freud die Insel? Was faszinierte Einstein, Zuckmayer, Grosz, Klaus Mann, Else Lasker-Schüler, Paul Zech, Gottfried Benn? Was dichtete keck Mascha Kaleko? Was passierte in der "Pension Haus am Meer" 1924, als Thomas Mann am Zauberberg schrieb und Hauptmann sein Nachbar war?

Literarischer Spaziergang durch Kloster mit Ute Fritsch(1 Stunde)

zu Silvester: Lesung mit Ringelnatz-Gedichten

Eintritt/Preisinformation:

Kosten: 9,00 €

9,00 €

Datum:

am Mo, 31.12.2018
um 13:30 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Führungen & Touren, Literatur, Wandern

Kontakt:

Strandkiste

Hafenweg
18565  Kloster


Kontakt:

Ute Fritsch

Wörther Straße 17
10405  Berlin

0170/4125277
info@kuenstlerinsel-hiddensee.de


Newsletter abonnieren » like uns auf