• in-der-naehe-von-dallmin-980x553, © Bild und Foto: Joe Asmussen
    in-der-naehe-von-dallmin-980x553
  • ot-2016_980x553, © Bild: Angelika Timm, Foto: Bärbel Gierczynski
    ot-2016_980x553

Ausstellung bei GOLEO in Dallmin

Acrylbilder "60 x 60 - Figürliches" und Skulpturen von Angelika Timm und "Landschaften aus Prignitz und Lausitz" von Joe Asmussen.

Elbelandpartie 2017

"60 x 60 - Figürliches" und Skulpturen von Angelika Timm
"Landschaften aus Prignitz und Lausitz" von Joe Asmussen
Während der Öffnungszeiten werden heiße und kalte Getränke angeboten.
Die KünstlerInnen stehen Rede und Antwort.

Dallmin, ein eher unscheinbares Dorf, wurde 1239 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Um 1350 wurde die hochmittelalterliche Kirche gebaut. Das Schloss - heute noch im Barockstil - folgte 1567. Besichtigungen von Kirche und Schloss sind nach Absprache möglich. Gegenüber dem Schloss befindet sich ein Nebengebäude des ehemaligen Pfarrhauses. Hier sind die Bilder und Skulpturen zu sehen

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

KunstOffen

Kontakt:

GOLEO - Dallmin

Marktplatz 15
19357  Dallmin


Kontakt:

GOLEO - Dallmin

Marktplatz 15
19357  Dallmin

03878-369821
joe.asmussen@gmx.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 03.06.2017, 11:00 Uhr
  • Sonntag, 04.06.2017, 11:00 Uhr
  • Montag, 05.06.2017, 11:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf