• B14 Gerhard Marcks Künstlerhaus, © Torsten Frühauf
    B14 Gerhard Marcks Künstlerhaus

Finissage – „Der Schuppen an der B14: Refugium und Atelier“

Modellstudien des Bildhauers Gerhard Marcks

Der Künstler Gerhard Marcks (1889-1981) erwarb 1929 die alte Büdnerei am damaligen Boddenweg in Niehagen als Sommerferienhaus. In den frühen 1930er Jahren baute er einen Schuppen an das Haus, den er mit einem großen Dachfenster versah, um das für den Bildhauer so wichtige Nordlicht in den Raum zu bringen. Ausgehend von einem Foto, das Gerhard Marcks unter eben diesem Atelierfenster mit einigen seiner Arbeiten zeigt, werden Zeichnungen zu diesen Skulpturen gezeigt. 

Dauer der Ausstellung: 31. Juli bis 31. Oktober 2021
Informationen zu den weiteren Öffnungszeiten unter marcks-kuenstlerhaus.de/event/der-schuppen-an-der-b14-refugium-und-atelier/

Datum:

am Sa, 30.10.2021
um 17:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung


Kontakt:

Gerhard Marcks Haus

Gerhard-Marcks-Weg 5
18347  Ahrenshoop


Kontakt:

Gerhard Marcks Haus

Gerhard-Marcks-Weg 5
18347  Ahrenshoop

info@marcks-kuenstlerhaus.de


Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close