• Strahlendes Gelb, © Dr. Irmgard Cramer
    Strahlendes Gelb
  • Vier fesche Hühner, © Dr. Irmgard Cramer
    Vier fesche Hühner
  • Textiler Schmuck, © Judith Cramer
    Textiler Schmuck
  • Kristallglasur, © Gerhard Haake
    Kristallglasur

Textile Kostbarkeiten und Keramik in der Alten Schule

Farbenfrohe Quilts und textile Bilder sowie textiler Schmuck, von edel bis witzig. Außerdem kleine textile Kostbarkeiten. In Haus und Garten wird Kaffee angeboten. Dr. Irmgard Cramer, Judith Cramer und Gerhard Haake

Im liebevoll restaurierten alten Schulhaus Radelübbe befindet sich das Textilatelier von Dr. Irmgard Cramer. Lassen Sie sich bei einem Rundgang durch das Haus bezaubern von farbenfrohen Quilts für Bett, Sofa, Kissen und interessanten textilen Bildern. Zu sehen gibt es auch Schmuck aus textilen Materialien, leicht, edel und einzigartig. Zu Gast ist Gerhard Haake mit seinen wunderschönen Keramiken. Gerne laden wir Sie in gemütlicher Atmosphäre zu einer Tasse Kaffee oder Tee ein.
Dr. Irmgard Cramer ist Künstlerin im Nebenberuf. Sie entwirft und fertigt farbenfrohe Quilts, verwendet dabei auch handgefärbte Stoffe wie Baumwolldamast und –satin. Ihre Spezialität sind große Quilts für Bettüberwürfe mit dazu passenden Kissen. Die Arbeiten sind maschinengenäht und kunstvoll mit Maschine gequiltet. Dabei berücksichtigt sie die Atmosphäre des Raumes, für den der Quilt entsteht. Ihre Kreativität bringt sie auch in textilen Bildern zum Ausdruck, die Stimmungen einfangen oder witzig sind und einem Raum eine individuelle Note verleihen.


Judith Cramer ist ebenfalls Künstlerin im Nebenberuf. Sie entwirft und fertigt Quilts und textile Bilder aus unterschiedlichen Materialien, gerne auch Kinder- und Babydecken. Kleine textile Täschchen und Aufbewahrungen ergänzen ihr Repertoire. Ihre besondere Liebe gilt dem textilen Schmuck. Unter Verwendung von edlen Stoffen wie Seide oder Taft, Garn und Leder, kombiniert mit Glasperlen oder Metallelementen und Draht, entstehen einzigartige Ketten, Armbänder und Ohrringe. Der Schmuck ist besonders leicht und angenehm zu tragen.


Gerhard Haake wurde nach dem Ende seiner Berufslaufbahn zum Keramik-Künstler ausgebildet. Heute fertigt er Gefäße, Schalen, Springbrunnen, Vogeltränken, Installationen, Gartenskulpturen aus Ton und Porzellan, für die er die Glasuren selbst herstellt. Bei der Gestaltung fließen Erkenntnisse alter japanischer und chinesischer Töpfertraditionen in seine Arbeiten mit ein. Außergewöhnlich und besonders attraktiv sind die mit Kristallglasuren gebrannten Gefäße. Bei dieser Technik ist das Ergebnis nicht vorhersehbar und es entstehen einzigartige Stücke.
Kleine Kunstwerke, besonders geeignet als individuelles Geschenk, können erworben werden. Nach Absprache werden Aufträge für textile Anfertigungen entgegengenommen.

 

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

KunstOffen

Kontakt:

Schulhaus Radelübbe

Ringstraße 2
19230  Radelübbe


Kontakt:

Dr Irmgard Cramer

Ringstraße 2
19230  Radelübbe

038850-740044
irmgard.Cramer@dr-cramer.org


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 19.05.2018, 11:00 Uhr
  • Sonntag, 20.05.2018, 11:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf