• Emil Maetzel, Stillleben mit Schwedenschale, 1955, Öl auf Holz, © Emil Maetzel
    Emil Maetzel, Stillleben mit Schwedenschale, 1955, Öl auf Holz

Ausstellungseröffnung – Emil Maetzel (1877 – 1955) und Dorothea Maetzel-Johannsen (1886 – 1930)

Ein Künstlerpaar der Moderne

Am Sonntag, dem 24. Februar um 11 Uhr, lädt der Kunstkaten Ahrenshoop zur Eröffnung einer Ausstellung mit Werken des Hamburger Künstlerpaares Emil Maetzel und Dorothea Maetzel-Johannsen ein.

Sie gehörten zu den Mitbegründern der Hamburgischen Sezession und den zentralen Vertretern der künstlerischen Avantgarde der Hansestadt. Beide hatten keine professionelle künstlerische Ausbildung, schufen aber ein erstaunliches Werk, das u.a. inspiriert vom Brücke-Expressionismus war. Anregungen fanden sie in der Natur, während ihrer Berlin-Aufenthalte (wo Emil Maetzel während des Ersten Weltkriegs stationiert war) oder bei den ausschweifenden Hamburger Künstlerfesten, deren aktive Mitgestalter sie waren. In den 1920er Jahren entwickelt sich das Paar künstlerisch in unterschiedliche Richtungen.

In der Verkaufsausstellung im Kunstkaten Ahrenshoop werden Malerei und Arbeiten auf Papier gezeigt.

Ausstellungsdauer: 24.02. – 05.05.2019

Eintritt/Preisinformation:

Freier Eintritt am Tag der Eröffnung

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung


Kontakt:

Kunstkaten Ahrenshoop

Strandweg 1
18347  Ahrenshoop


Kontakt:

Kunstkaten Ahrenshoop

Strandweg 1
18347  Ostseebad Ahrenshoop

+49 38220 80308
kunstkaten@ostseebad-ahrenshoop.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 24.02.2019, 11:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf