Autorenlesung: Pauline de Bok liest aus "Das Schweigen der Frösche"

09.09.22 in Feldberger Seenlandschaft

Pauline de Bok, © © Bob Van Mol

ab 8,00 €

Die nächsten Termine:

  • Freitag, 09.09.202219:00 - 20:30 Uhr
Literatur, Natur

In ihrem aktuellen Roman „Das Schweigen der Frösche - oder Die Kunst, die Natur zu belauschen“ berichtet die Autorin einfühlsam von 18 Monaten in der Natur, in denen sie Vögel, Insekten, Säugetiere und Amphibien beobachtet, im Wechsel der Jahreszeiten, aber auch in einem längerfristigen Wandel. …

 … Der Tümpel neben ihrem Haus trocknet aus, die Frösche verschwinden, andere Arten wandern ein. Ihr glänzend geschriebenes Buch kreist um die große Frage unserer Zeit, wie das Menschentier einen vertraglichen Platz in der Natur finden kann.

In „ihrem“ Biotop in Mecklenburg, wo sie seit zwanzig Jahren in einem ehemaligen Kuhstall lebt, beobachtet sie Geburt, Paarung, Sterben und Tod, Fressen und Gefressenwerden vieler Tiere, belauscht Hirsche, Spatzen, Ringelnattern und Kraniche. Ihre große Kunst besteht darin, sich dabei selbst als aktiven Teil dieses Biotops zu sehen, in dem sie einheimische Pflanzen schützt, einen kleinen Ersatztümpel für Schwalben und Insekten anlegt, Waschbären fängt und sich als Gärtnerin, Sammlerin und Jägerin in die Nahrungskette einreiht.

Pauline de Bok lebt als freie Schriftstellerin in Amsterdam und Mecklenburg. Als Übersetzerin von „Tschick“ ist sie die niederländische Stimme von Wolfgang Herrndorf. Für ihren Roman „Blankow oder Das Verlangen nach Heimat“ (2009) wurde sie mit dem Annalise-Wagner-Preis ausgezeichnet. „Das Schweigen der Frösche“(Originaltitel De poel) wurde in den Niederlanden für den Jan-Wolkers-Preis für das beste Naturbuch 2021 nominiert und steht auf der Shortlist des hochdotierten flämischen Literaturpreises „De BOON“ (2022).

Bildergalerie

Wissenswertes

Preise

Ab 8 €

Veranstaltungstermine
  • Freitag, 09.09.2022 19:00 - 20:30 Uhr
Veranstaltungsort

Hans-Fallada-Bibliothek Feldberg

OT Feldberg, Strelitzer Str. 42
17258 Feldberger Seenlandschaft


fallada-bibliothek@feldberg.de
039831 27022
Kontakt zum Veranstalter

Hans-Fallada-Bibliothek Feldberg

OT Feldberg, Strelitzer Str. 42
17258 Feldberger Seenlandschaft


fallada-bibliothek@feldberg.de
039831 27022

Veranstaltungen

in der Region Mecklenburgische Seenplatte

05.03.22 bis 26.03.23

Stadtgeschichtliches Museum Waren (Müritz)

Weiterlesen: "Stadtgeschichtliches Museum Waren (Müritz)"
© Flugschule NB

01.06.22 bis 28.09.22

öffentliche Stadt(ver)führungen im Sommer

Weiterlesen: "öffentliche Stadt(ver)führungen im Sommer"
© Leea / Claudia Domröse

14.06.22 bis 30.06.23

2.000 m² - der Weltacker

Weiterlesen: "2.000 m² - der Weltacker"