• Lisa Riess vor dem Möckel-Haus (Stadt- und Bädermuseum), © Sabine Hügelland
    Lisa Riess vor dem Möckel-Haus (Stadt- und Bädermuseum)

Bad Doberaner Frauensalon

zu Gast ist Liesa Riess, Leiterin des Bad Doberaner Stadt- und Bädermuseums

Lisa Riess stammt aus der Uckermark und hat in Rostock Philosophie, Latein, Germanistik und Geschichte studiert. Seit 2 Jahren leitet die 32-jährige das Doberaner Stadt- und Bädermuseum. Freuen wir uns auf einen interessanten Nachmittag und einen neuen/jüngeren Blick auf die Geschichte der Stadt Bad Doberan, die vor über 800 Jahren mit den Zisterziensern begann und mit der Gründung des ersten deutschen Seebades - Heiligendamm - durch den Mecklenburger Herzog Friedrich Franz I.  zum Ende des 18. Jahrhunderts einen Höhepunkt hatte. Der Frauensalon ist eine Initiative der Bad Doberaner Gleichstellungsbeauftragten. Ausdrücklich sind auch die Herren eingeladen.

In der derzeitigen Ausstellung "Bildanker". Gudrun Poetzsch und Christian Ulrich zeigen Druckarbeiten, Objekte und Zeichnungen.

Wie immer: Eintritt frei. Nach jetzigem Stand gilt 2G.




 

Eintritt/Preisinformation:

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Datum:

am So, 05.12.2021
um 16:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung, Vortrag & Wissenschaft


Kontakt:

Roter Pavillon, Bad Doberan

Auf dem Kamp 2
18209  Bad Doberan


Kontakt:

Galerie und Kunstverein Roter Pavillon Bad Doberan e. V.

Auf dem Kamp 2
18209  Bad Doberan

03820312404
info@roter-pavillon.de


Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close