• beenz-benefiz, © Förderverein Dorfkirche Beenz e.V.
    beenz-benefiz

Benefizkonzert Dorfkirche Beenz

Der Förderverein Dorfkirche Beenz e. V. lädt herzlich ein zu einem Benefizkonzert zugunsten der Sanierung unserer Dorfkirche. (um 14:00 Uhr und 17:00 Uhr)

Das Neubrandenburger Streichtrio BellNova ist seit vielen Jahren sehr erfolgreich in Mecklenburg unterwegs. Es begeistert immer wieder auf’s Neue mit seinem raumfüllenden Klang und seinen abwechslungsreichen, kurzweiligen und spannenden Programmen. Die drei MusikerInnen sind Mitglieder der Neubrandenburger Philharmonie und sind dort in führenden Positionen tätig 

Trio BellNova
Carla Prestin-Koch - Violine
… begann im Alter von 5 Jahren mit dem Violinspiel in ihrer Heimatstadt Waren (Müritz). Später wurde sie Jungstudentin in der Klasse von Prof. Petru Munteanu an der Musikhochschule Lübeck, wo sie ihr Musikstudium im Jahr 2000 als Diplom-Musikpädagogin und Lehrerin für Elementare Musikpädagogik sowie mit dem künstlerischen Diplom bei Prof. Nora Chastain beendete. Schon während des Studiums spielte sie als Aushilfe beim Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck sowie im Rahmen eines Praktikums beim NDR Elbphilharmonie Orchester. Zahlreiche Meisterkurse, u.a. für Kammermusik bei Walter Levin und Sabine Meyer, sowie ein Aufbaustudien in Winterthur/Schweiz und an der Universität der Künste Berlin bei Prof. Ilan Gronich rundeten ihre musikalische Ausbildung ab. Seit 2001 ist Carla Prestin-Koch Vorspielerin der 1.Violinen der Neubrandenburger Philharmonie. Gemeinsam mit ihren Kollegen Christine von der Groeben (Viola) und Reinhard Bellmann (Violoncello) konzertiert sie im Trio „BellNova“.

Christine von der Groeben - Viola
… wurde im bayrischen Altötting geboren. Sie studierte an der Musikhochschule Nürnberg bei Professor Dr. Kohlhase Viola. Während ihrer Ausbildung spielte sie an der Staatsoper Nürnberg, bei den Nürnberger Symphonikern und im Gustav-Mahler-Jugendorchester. Ihr Studium schloss Christine von der Groeben mit dem Meisterklassendiplom ab. Seit 2005 ist sie Bratschistin in der Neubrandenburger Philharmonie, seit 2018 stellvertretende Solobratscherin. Neben ihrer Orchesterarbeit musiziert sie gerne auch in kleineren Kammermusikbesetzungen. Zusammen mit Carla Prestin-Koch und Reinhard Bellmann spielt sie im Streichtrio „BellNova“.
Reinhard Bellmann - Violoncello
… erhielt seine Ausbildung an der Berliner Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ bei Günter Sennewald und Josef Schwab. Während der Studienzeit wurde er 1. Preisträger des Dmitri-Schostakowitsch-Wettbewerbs. Seit 1991 ist Reinhard Bellmann als Solocellist bei der Neubrandenburger Philharmonie tätig, mit der er viele Solokonzerte interpretierte. Er ist mit seinem Cello auf dem Gebiet der Kammermusik und der Kirchenmusik weit über die Grenzen Mecklenburg-Vorpommerns sehr aktiv. Neben regelmäßigen Konzerten mit dem Neubrandenburger Streichtrio „BellNova“ (gemeinsam mit Carla Prestin-Koch und Christine von der Groeben)und dem Mecklenburger Kammerorchester „Concerto Celestino“ (u. a. 2007 beim internationalen Bachfest in Freiberg) musizierte er u.a. auch mit dem Vogler- Quartett und dem Pianisten Vladimir Stoupel. Im Sommer 2005 war er als Solist und Kammermusiker bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommerns präsent und im Frühjahr 2008 spielte er erstmals bei der Berliner Bachakademie. Als Dozent unterrichtet und prägt er seit vielen Jahren junge Menschen. Reinhard Bellmann musiziert auf einem 2006 von J. Schade in Halle/Saale nachgebauten Montagnana-Instrument.

Bitte melden Sie sich telefonisch unter 039888 2006 für eines der beiden Konzerte an.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kirchliche Veranstaltung

Kontakt:

Förderverein Dorfkirche Beenz

OT Beenz
17279  Lychen


Kontakt:

Förderverein Dorfkirche Beenz

OT Beenz
17279  Lychen


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 13.09.2020, 14:30 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close