• Regine Kopplow, © Privat
    Regine Kopplow

Berufung und Beruf zur weltweiten Hilfe von Notleidenden

Unser Gast berichtet von Eindrücken, Erlebnissen und Problemen bei Hilfsprojekten auf verschiedenen Kontinenten

Die Kluft zwischen armen und reichen Ländern in der Welt nimmt zu. Viele Menschen auf unserem Kontinent können nur ein unwürdiges Leben führen. Hunger, fehlende Gesundheitsversorgung, keine oder nur unzureichende Bildung sind nur einige alltägliche Bedingungen, die Hilfsorganisationen zu lindern versuchen. Frau Regine Kopplow, beheimatet in Berlin, arbeitet für die irische Organisation „Concern Worldwide“ mit Hauptsitz in Dublin. Zu ihrem Aufgabenbereich gehört zum einen das Vorbereiten und die fachliche Betreuung von Hilfsprojekten als auch der direkte Einsatz im Team vor Ort.

Neben der direkten Hilf"e für den einzelnen Menschen geht es aber auch darum, Ursachen für ein Leben in Armut grundsätzlich zu verändern. Schulbildung für alle Kinder, einkommenssichernde Ma?nahmen, Gleichberechtigung oder Schulungen für eine klimagerechte Landwirtschaft seien hier stellvertretend für die Breite der Hilfsprojekte genannt.

Frau Kopplow berichtet von ihren Eindrücken und Erlebnissen bei ihren Einsätzen auf verschiedenen Kontinenten. Dabei wird sie auch über Probleme bei der Realiesung von Hilfsprojekten vor Ort berichten.

Vielleicht möchten auch Sie mit einer Spende Hilfsaktionen unterstützen – nur welche der vielen Initiativen oder Organisationen sollte man auswählen. Dabei spielt sicher auch die sachgerechte Verwendung der Spenden eine Rolle – also die Anteile der Ausgaben für Werbung, Organisation und die eigentliche Hilfe vor Ort. Zu diesen und viele weiteren Fragen wird sich Frau Kopplow im anschließenden Gespräch gerne mit Ihnen austauschen.

Eintritt/Preisinformation:

5,00 € pro Person

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Vortrag & Wissenschaft


Kontakt:

Besucherzentrum im Marstall

Klosterstr. 1
18209  Bad Doberan


Kontakt:

Freundeskreis Ehm Welk e.V.

Severinstr. 6
18209  Bad Doberan

038203-62154


Alle Veranstaltungstermine

  • Donnerstag, 27.02.2020, 19:30 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close