• Braunachmittag, © picabay.com
    Braunachmittag

Brau-Nachmittag auf dem Museumshof

Durst wird durch Bier erst schön Freitag, 16. & 30.09.2016 14.00 Uhr Museumshof

Schon zu Störtebekers Zeiten war das Barther Bier – gebraut mit dem Wasser der Alkun-Quelle – bekannt und berühmt. Sogar der Stralsunder Rat trank damals Bier aus Barth, sehr zum Unmut der Stralsunder Brauer. Wallenstein persönlich forderte 1628 bei der Belagerung Anklams eine Ladung Barther Bier an. Seit 2007 gibt es das wieder, das Barther Bier, und der Barther Brauer persönlich setzt mit den Besuchern des Museumshofes Malz und Hopfen an, köchelt die Würze im Kessel über offenem Feuer, wie zu Störtebekers Zeiten. Dazu erzählt er Wissenswertes über das Bierbrauer-Handwerk damals und heute sowie über die gesundheitsfördernden und kosmetischen Aspekte von Malz, Hopfen und Hefe. Selbstverständlich gibt es eine Verkostung. Wer das Bier nicht auf nüchternen Magen probieren möchte, für den hält das Team vom Museumshof eine Stärkung bereit. Hier sind Hopfen und Malz noch nicht verloren!

Eintritt: Unkostenbeitrag wird erhoben

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kulinarik


Kontakt:

Museum Zingst mit Museumshof

Strandstraße 1
18374  Seeheilbad Zingst


Kontakt:

Kur- und Tourismus GmbH

Seestraße 56
18374  Ostseeheilbad Zingst


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 16.09.2016, 14:00 Uhr
  • Freitag, 30.09.2016, 14:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf