• Constantin Krahmer, © Karl F. Degenhardt
    Constantin Krahmer

BRON - First Meetings I

Bei der ersten Ausgabe der neuen Jazzkonzertreihe BRON im Peter-Weiss-Haus treffen Thomas Morgan (USA), Peter Bruun (DK), Sebastian Gille (DE) und Constantin Krahmer (DE) aufeinander. Die hochkarätige, internationale Besetzung verspricht ein absolutes Konzerthighlight!

Zur Beginn der Konzertreihe BRON wird es passenderweise ein ”First Meeting“ geben, das Ensemble spielt in dieser Form das erste, gemeinsame Konzert und auch die einzelnen Musiker treffen teilweise das erste Mal aufeinander.
Thomas Morgan ist ein absoluter Superstar der internationalen Jazzszene und eine außergewöhnliche Musikerpersönlichkeit, er spielte oder spielt z.B. mit Bill Frisell, Kenny Werner, John Abercrombie u.v.m.
Der Schlagzeuger Peter Bruun ist eine der zentralen Akteure der Kopenhagener Jazzszene und u.a. durch seine Arbeit im Django Bates Trio bekannt geworden, daneben spielte er mit Chris Speed, Søren Kjærgaard, Kasper Tranberg u.v.m.
Sebastian Gille ist einer der wichtigsten, deutschen Stimmen am Saxofonisten, Teil des Kölner Jazzkollektivs KLAENG und spielte bereits u.a. mit Norma Winstone, Nils Wogram, Dré Pallemaerts u.v.m.
Constantin Krahmer studierte bis 2011 in Köln Jazzklavier und ist seitdem als freischaffender Musiker aktiv. Im Herbst 2021 ist er nach Rostock gezogen und bringt durch sein Spiel die vibrierende Atmosphäre der Kölner Jazzszene mit nach Rostock. Er spielte mit namhaften Musikern wie Seamus Blake, Thomas Morgan, Ignaz Schick u.v.m. und ist ein gefragter Sideman in vielen Ensembles (Maik Krahl Quartett, Zuzana Leharovà Quartett, Ampair:e, etc.)
Seit November 2021 unterrichtet er außerdem an der Hochschule für Musik in Rostock Klavier.

Datum:

am So, 05.12.2021
um 20:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Jazz & Chanson, Szene & Trends


Kontakt:

Peter-Weiss-Haus

Doberaner Straße 21
18057  Rostock


Kontakt:

Peter-Weiss-Haus e.V.

Doberaner Straße 21
18057  Rostock


Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close