• carwitzer-lesestunde_6, © Kurverwaltung Feldberg
    carwitzer-lesestunde_6

Carwitzer Lesestunde: "Kleiner Mann - was nun ?"

Grammophon-Lesung mit Jo van Nelsen

Am 10. Juni 1932 erschien der Roman „Kleiner Mann – was nun?“ und wurde nicht nur in Deutschland ein riesiger Erfolg, sondern binnen kurzer Zeit in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Dies versetzte Hans Fallada in die Lage, sich seinen Traum von einer eigenen kleinen nLandwirtschaft zu erfüllen und sich in der Carwitzer „Welteneinsamkeit“ niederzulassen. Ende 2016 wurde „Kleiner Mann – was nun?“ erstmals in der Manuskriptfassung herausgegeben, da man vor der Ersterscheinung im Rowohlt Verlag zahlreiche Kürzungen vorgenommen hatte, die bei allen späteren Ausgaben beibehalten wurden.
In seiner Grammophon-Lesung präsentiert Jo van Nelsen die schönsten Passagen der Urfassung, garniert mit Musik der 20er und 30er Jahre – natürlich von Original-Schellackplatten, gespielt vom roten Koffergrammophon!
Dazu gibt es spannende zeitgenössische Fotos auf der Leinwand, die die Zeitreise perfekt machen.
Jo van Nelsen begann seine Karriere als Chansonnier und brachte es auf bisher 25 Soloprogramme und 26 Tonträger (u. a. 1989 den Top-Ten-Hit „Der Erdbeermund“).
Er arbeitet erfolgreich als Schauspieler und Moderator und leiht seine prägnante Stimme den verschiedensten Charakteren in prominenten Computerspielen. Er erhielt u. a. den Ralph-Benatzky-Chansonpreis und den Thüringer Kleinkunstpreis.

 

 

 

Eintritt/Preisinformation:

8,00 € bis 10,00 €

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung, Theater & Bühne, Literatur


Kontakt:

Hans-Fallada-Museum Carwitz

OT Carwitz, Zum Bohnenwerder 2
17258  Feldberger Seenlandschaft OT Carwitz


Kontakt:

Hans-Fallada-Museum Carwitz

OT Carwitz, Zum Bohnenwerder 2
17258  Feldberger Seenlandschaft

039831 20359
museum@fallada.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 15.06.2018, 20:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf