• 1903025_040, © Detlef Stapf
    1903025_040

Caspar David Friedrich - Die Biographie

Buchvorstellung Neubrandenburg Autor Detlef Stapf im Gespräch mit Dr. Merete Cobarg, Leiterin der Kunstsammlung

Caspar David Friedrich, 1774 als Sohn eines Seifensieders in Greifswald geboren, erhielt seine Ausbildung als Maler an der Königlichen Dänischen Kunstschule in Kopenhagen. 1805 gelang ihm mit dem ersten Preis der Weimarer Kunstfreunde der Durchbruch. Nach dem Erwerb seiner Bilder "Mönch am Meer" und Abtei im Eichwald" durch das preußische Königshaus wurde Friedrich Mitglied der Königlichen Kunstakademie Berlin, 1816 auch derjenigen in Dresden, wo er 1840 starb.

 

Diese erste umfassende Biographie, erschienen im Okapi Verlag, führt sämtliche zugängliche kunsthistorische, biographische und historische Quellen zusammen und bietet einen lebendigen, facettenreichen Blick auf die Person hinter den großen, zum Allgemeingut gewordenen Bilderzählungen. Dank der besonderen Vertrautheit des Autors mit den Friedrich prägenden Landschaften wird dessen Leben zudem in derart bildlicher Weise in Raum und Zeit verankert, dass die Lektüre unversehens zur anregenden Zeitreise in diese Seelenlandschaften wird.

 

Detlef Stapf, geboren 1952 in Rudolstadt (Thüringen), war langjähriger Feuilletonchef des Nordkurier in Neubrandenburg. Zahlreiche Publikationen zur zeitgenössischen Kunst und Kunstgeschichte. Heute lebt es als Publizist und Kommunikationsberater in Hinrichshagen bei Greifswald.

Eintritt/Preisinformation:

kostenlose Veranstaltung

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Vortrag & Wissenschaft, Literatur


Kontakt:

Regionalmuseum Neubrandenburg - Franziskanerkloster

Stargarder Straße 2
17033  Neubrandenburg


Kontakt:

Regionalmuseum Neubrandenburg - Franziskanerkloster

Stargarder Straße 2
17033  Neubrandenburg


Alle Veranstaltungstermine

  • Donnerstag, 26.09.2019, 19:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf