Christian Ahnsehl "Der Ofensetzer" - Lesung & Gespräch - FÄLLT AUS!

Zum Greifswalder Literaturfrühling

1986, in einem Neubaugebiet im Norden der DDR: Toms Eltern streiten. Seine Lehrer lügen. Eines Nachts schreibt Tom eine Protestlosung an die Wand seines Schul-gebäudes. Er wird verhaftet und verhört und lernt Haupt-mann Lorenz von der Staatssicherheit kennen. Tom fühlt sich wie verwandelt: Ausgerechnet für ihn interessiert sich die allmächtige Stasi! Schon bald jedoch gerät der 15-Jährige in einen Strudel aus Angst, Misstrauen und Verrat. Denn seine Losung stammt von einer Postkarte und Hauptmann Lorenz muss herausfinden, wer der Absender ist: wirklich nur ein Ofensetzer namens Manfred Heiliger? Verzweifelt will Tom sich von der Stasi trennen. Doch Hauptmann Lorenz ist wie besessen von Heiliger.
Ein Roman über Väter und Söhne. Ein Roman, der von der Stasi im Klassenraum erzählt, und davon, was es kosten kann, den besten Freund nicht zu verraten.


Christian Ahnsehl, 1970 in Greifswald geboren, wuchs im Rostocker Neubaugebiet Lütten Klein auf. Nach dem Besuch der POS arbeitete er bis 1989 als Hausmeister und Lagerarbeiter. Danach war er Musiker auf Kreuz-fahrtschiffen, machte nebenbei das Abitur und studierte anschließend Geschichte, Politik und Philosophie. Weil ihn die DDR nie losließ, begann er, über sie zu schreiben.
»Der Ofensetzer« ist sein erster Roman. Zugleich ist Christian Ahnsehl einer der Protagonisten der NDR-Dokumentation »Die Stasi im Kinderzimmer« (2019). Er lebt mit seiner Familie in Rostock und ist hauptberuflich Musiker u.a. als Gitarrist im Pasternack-Trio.


Eintritt/Preisinformation:

Ticket Normal: 6 €
Ticket Ermäßigt: 4 €

an der Abendskasse ab 18:00 Uhr

Reservierungen möglich unter:  03834 8536-4444

Datum:

am Do, 16.04.2020
um 19:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Literatur


Kontakt:

Sozio-Kulturelles Zentrum St. Spiritus

Lange Straße 49/51
17489  Greifswald


Kontakt:

Sozio-Kulturelles Zentrum St. Spiritus Greifswald

Lange Straße 49/51
17489  Greifswald

0383485364444
st.spiritus@greifswald.de


Newsletter abonnieren » like uns auf