• Clanga pomarina. Die Schreiadleroper, © Opernale e.V.
    Clanga pomarina. Die Schreiadleroper

Clanga pomarina. Die Schreiadleroper

Das OPERNALE-Festival bringt Oper auf‘s Land - in Kirchen, Gutshäuser, Schlösser, Burgen und Scheunen.

 

Das OPERNALE-Festival bringt Oper auf‘s Land - in Kirchen, Gutshäuser, Schlösser, Burgen und Scheunen. 2019 steht eine Uraufführung erstmals zum Thema Natur auf dem Spielplan: „Clanga pomarina. Die Schreiadleroper“.

Clanga pomarina - der klangvolle Name bezeichnet die Gattung einer stark bedrohten Vogelart, auch Pommernadler genannt. Es ist ein Vogel, der durch seine Lebensweise und hohen Ansprüche an eine intakte Umwelt auch viele existentielle Themen der Gesellschaft berührt. Presseberichte, Interviews mit Ornithologen und die aufgezeichneten Lebensdaten eines Schreiadlers lieferten der Künstlerischen Leiterin der OPERNALE, Henriette Sehmsdorf, das Textmaterial für spannendes Musiktheater mit fiktiver Handlung aber authentischem Background. Ein Adler namens Rainer wird zur Opernfigur. Er trug einen Sender, der am 31. Oktober 2017 plötzlich verstummte. Kein Zweifel, dass Rainer auf dem Weg zum Winterquartier an jenem Tag sein Leben verlor. Nun bekommt er eine Bühne, um aus der Vogelperspektive zu berichten - mal frech, mal satirisch, mal traurig, mal lustig.

Entsprechend unterschiedlich sind auch die Musikstile, die der Greifswalder Komponist Benjamin Saupe einsetzen wird: von der großen Opernarie, über Jazz-Nummern und arabische Gesänge bis hin zum Schlager. Figurenspiel und Videoclips setzen weitere Akzente.

Henriette Sehmsdorf, Libretto und Regie; Benjamin Saupe, Komposition, musikalische Leitung und Piano. Besetzung: Jacoba Arekhi (Sopran), Collin André Schöning (Tenor), Lars Grünwoldt (Bassbariton), Klaus Holsten / Samuel Muñoz Bernardeau (Flöten), Sabine Köhler und Heiki Ikkola (Figurenspiel).

 

Eintritt/Preisinformation:

Ticket Normal: 25 €
Ticket Ermäßigt: 15 €

Datum:

am Sa, 07.09.2019
um 20:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

Pommersches Landesmuseum

Rakower Straße 9
17489  Greifswald


Kontakt:

Opernale e.V.

Jager 13
18519  Sundhagen

03833388512
presse@opernale.de


Newsletter abonnieren » like uns auf