• Ernst-Barlach-Theater, © Ernst-Barlach-Theater
    Ernst-Barlach-Theater

DE DOOD VUN DE YUCCAPALM

Niederdeutsche Bühne Wismar / Schwank von Helge May und Linus Hök / Niederdeutsche Fassung von Hartmut Cyriacks und Peter Nissen.

Heide und Ihr Neffe Gernot leben zusammen in einer alten, baufälligen Villa. Während die exzentrische Heide ihren Lebensunterhalt damit bestreitet, solvente Herren mit Hilfe ihres selbstgebrauten Yuccalikörs um ihr Bares zu erleichtern, arbeitet der schrullige Komponist Gernot seit einer halben Ewigkeit an seiner modernen Oper „Wortknoten 5“. Yuccapalme Horst bekommt Heides volle Aufmerksamkeit und macht Gernots Pollenallergie unerträglich. Für Gernot steht fest: Horst muss weg, er engagiert einen „Unkrautvernichter“. „De Dood vun de Yuccapalm“ ist eine schwarze Komödie mit zahlreichen komischen Verwicklungen.

Es spielen: Elke Rohlfs, Ayk Leineke, Marion Balbach, Astrid Kuß, Detlev Kuß, Sebastian Ahlert
Regie: Katharina Waldmann

Karten sind in der Güstrow - Information erhältlich

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

Ernst-Barlach-Theater

Franz-Parr-Platz 8
18273  Güstrow


Kontakt:

Ernst-Barlach-Theater

Franz-Parr-Platz 8
18273  Güstrow


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 09.11.2019, 19:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf