• Homunkulus Figurensammlung, © Seebühne Hiddensee
    Homunkulus Figurensammlung

Tatort Berlin

DEFA – Krimireihe in der Homunkulus Figurensammlung

Wegen guter Führung und dem festen Vorsatz eines ehrlichen Neubeginns wird der Kraftfahrer Rudi Prange vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen. In einem Transportbetrieb bekommt er Arbeit, wird aber von einem Kollegen wider Willen in eine Schmuggelei verstrickt. Rudi schweigt aus Angst um den Arbeitsplatz. Bald steht er wegen einer ganz anderen Sache auf der Verdächtigenliste der Kommissare Stein und Rollberg: Zwei Polizisten wurden in zwei sich ähnelnden Fällen niedergeschossen. Die Spur führt zu Rudi. Die Leiterin des HO-Geschäfts Ilse Schulz, dessen Kassentransport überfallen wurde, ist seine Freundin. Die Täterbeschreibung paßt auch. Stein glaubt, den Täter zu haben, Rollberg dagegen hegt Zweifel an den "glatten" Indizien. Ein Taschentuch-Monogramm führt die beiden schließlich zum wahren Täter, auf den Rudi auch schon gekommen ist. Sein beherztes Eingreifen kann ein drittes Verbrechen verhindern.

Filmtext: Tatort Berlin. Kriminalerzählung nach dem Drehbuch des gleichnamigen DEFA-Films von Jens Gerlach und Joachim Kunert. Berlin: Verlag der Nation 1958.
(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Mit freundlicher Unterstützung der DEFA Stiftung und der Deutschen Kinemathek Berlin.

Eintritt/Preisinformation:

Kartenvorbestellungen unter Telefon: 038300 / 60593!
Vorbestellte Karten bitte 30 min. vor Vorstellungsbeginn abholen
Die Abendkasse öffnet 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kino


Kontakt:

Homunkulus Figurensammlung

Norderende 181
18565  Vitte


Kontakt:

Seebühne Hiddensee

Wallweg 2
18565  Vitte/Hiddensee

+49 38300 60593
mail@hiddenseebuehne.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 09.06.2017, 20:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf