• Veranstaltung in der Dokumentations- und Gedenkstätte im ehemaligen Stasi-Gefängnis, © BStU-Außenstelle Rostock
    Veranstaltung in der Dokumentations- und Gedenkstätte im ehemaligen Stasi-Gefängnis

Erich Mielke - Meister der Angst

Filmvorführung und anschließendes Gespräch mit dem Regisseur Jens Becker

Erich Mielke – sein Name steht die für Staatssicherheit in der DDR und ihr jahrzehntelanges geheimpolizeiliches Wirken. Als überzeugter Parteisoldat, ausgestattet mit umfassender Macht, lenkte er den perfiden Überwachungsapparat der Stasi.

„Erich Mielke – Meister der Angst“ von Jens Becker und Maarten van Duin basiert auf Recherchen von Stasi- und BND-Unterlagen sowie auf historischem Film- und Archivmaterial. Im Fokus des Dokudramas steht der Mensch Erich Mielke: seine Motivation, seine Überzeugung, sein Antrieb – aber auch seine Paranoia, sein Scheitern und seine Ängste.

Im Anschluss an die Filmvorführung steht der Regisseur Jens Becker dem Publikum für Fragen zur Verfügung. Das Gespräch wird vom BStU-Außenstellenleiter Dr. Volker Höffer moderiert.

Der Eintritt ist frei.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kino, Vortrag & Wissenschaft


Kontakt:

Dokumentations- und Gedenkstätte in der ehemaligen Stasi-Untersuchungshaftanstalt

Hermannstraße 34b
18055  Rostock


Kontakt:

BStU, Außenstelle Rostock

Straße der Demokratie 2
18196  Waldeck/Dummerstorf


Alle Veranstaltungstermine

  • Donnerstag, 22.06.2017, 19:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf