• Prof. Dr. Ulrich Bathmann, Direktor des Leibniz-Instituts für Ostseeforschung Warnemünde, auf dem Forschungsschiff MARIA SIBYLLA MERIAN., © H. von Neuhoff/IOW
    Prof. Dr. Ulrich Bathmann, Direktor des Leibniz-Instituts für Ostseeforschung Warnemünde, auf dem Forschungsschiff MARIA SIBYLLA MERIAN.

Der Meeresboden in unseren Küstenmeeren: Vielfältige Leistungen im Verborgenen

Vortragsreihe "Warnemünder Abende" des Leibniz-Instituts für Ostseeforschung Warnemünde: Nur Sand und Schlick? Der Biologe und Direktor des IOW Prof. Dr. Ulrich Bathmann erläutert in seinem Vortrag aktuelle Forschungsergebnisse zur Bedeutung des Meeresbodens für das Ökosystem Meer.

Der Meeresboden ist ein dem menschlichen Auge verborgener Lebensraum, der jedoch für das marine Ökosystem von größter Bedeutung ist. Hier leben, in Abhängigkeit von der Struktur der Sedimente unterschiedliche Organismengemeinschaften und finden wichtige Stoffumsätze statt. Unter der Leitung des IOW wurden in den vergangenen drei Jahren für den Meeresboden der Ostsee flächendeckende Analysen der Biodiversität, der Sedimenteigenschaften und der Habitat-Typen durchgeführt. Transporte von Flüssigkeiten, Gasen, Nährsalzen und Metallen an der Grenze zwischen Sediment und Wasser wurden in unterschiedlichen, typischen Ostseeregionen analysiert und Stoffumsätze quantifiziert. Zur Analyse der gewonnenen Daten wurde am IOW ein geographisches Werkzeug entwickelt, mit dessen Hilfe Strukturen und biogeographische Eigenschaften mariner Sedimente optisch ansprechend in einem elektronischen Atlas dargestellt werden. Dieses Instrument ist im Internet zugänglich und kann von Politik und Behörden für die Entscheidungsfindung über Umweltbelange genutzt werden.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Vortrag & Wissenschaft, Natur


Kontakt:

Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

Seestraße 15
18119  Rostock


Kontakt:

Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

Seestraße 15
18119  Rostock

0381 5197104
sandra.kube@io-warnemuende.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Donnerstag, 21.07.2016, 18:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf