Opern Ball, © Opern Ball

Die nächsten Termine:

  • Samstag, 13.04.202419:30 - 22:00 Uhr
Klassik, Theater & Bühne

Wiener Operette von Richard Heuberger / Nordharzer Städtebundtheater

Das Walzerduett „Komm mit mir ins Chambre séparée” wurde 1898 ein ins Ohr gehender Schlager. Und genau da, nämlich im Séparée des Pariser Opernballs, hoffen die befreundeten Lebe- und Geschäftsmänner Georges und Paul, auf ihre Kosten zu kommen. Jedoch haben sie die Rechnung ohne die Gewitztheit ihrer Gattinnen Angèle und Marguérite gemacht. So entspinnt sich ein amouröses und pointenreiches Verwirrspiel. 

Der Österreicher Richard Heuberger (1850 – 1914) war Dirigent, Komponist und Kritiker. Befreundet mit Johannes Brahms und Nachfolger des berüchtigten Musikkritikers Eduard Hanslick bei der Zeitung „Neue Freie Presse“ war Heuberger eine einflussreiche Instanz im Wiener Musikleben. Mit seinem 1898 uraufgeführten „Opernball“ ist er über Nacht populär geworden. Es war seine erste und erfolgreichste Operetten-Schöpfung, die sich auch international durchsetzen konnte. Die beliebte Verwechslungs-komödie wurde mehrfach verfilmt.

Bildergalerie

Wissenswertes

Preise

Ticket Erwachsene: 34 €
Ticket Ermäßigt: 18 €

Veranstaltungstermine
  • Samstag, 13.04.2024 19:30 - 22:00 Uhr
Veranstaltungsort

Ernst-Barlach-Theater

Franz-Parr-Platz 8
18273 Güstrow


vvk@theater-guestrow.de
+49 (0)3843 684146
http://www.ernst-barlach-theater.de
Kontakt zum Veranstalter

Ernst-Barlach-Theater Güstrow

Franz-Parr-Platz 8
18273 Güstrow


Veranstaltungen

in der Region Mecklenburgische Schweiz

13.04.24

Archäologische Geheimnisse

Weiterlesen: "Archäologische Geheimnisse"
© Maria Müller

11.02.24 bis 11.05.24

Maria Müller: Lichtsuche

Weiterlesen: "Maria Müller: Lichtsuche"

14.04.24

Finissage: Young Art for Peace – Friede dem blauen Planeten

Weiterlesen: "Finissage: Young Art for Peace – Friede dem blauen Planeten"