• Die wilden Lieder des jungen Karl Marx, © Die Grenzgänger
    Die wilden Lieder des jungen Karl Marx

Die Grenzgänger

Die wilden Lieder des jungen Karl Marx

In ihrem Programm »Die wilden Lieder des jungen Marx« verbindet das Quartett Einflüsse aus Swing, Folk und Jazz mit den Gedichten und Liedtexten des 18-jährigen Karl Marx. Zorn und Leidenschaft einer Generation zeigen sich hier ebenso wie die Zärtlichkeit und Liebe, mit der sich der Philosoph an seine angebetete Jenny wendete.

Mehr Infos unter: https://die-grenzgänger.de/programm/die-wilden-lieder-des-jungen-karl-marx/

Karten gibt es im Vorverkauf in der Hagenow-Information, Lange Straße 79, 19230 Hagenow, 03883/729096, e-mail: hagenow-info@hagenow.de. Vorbestellte und per Überweisung bezahlte Karten können ab 19.00 Uhr an der Abendkasse abgeholt werden.

Eintritt/Preisinformation:

Karten gibt es im Vorverkauf in der Hagenow-Information, Lange Straße 79, 19230 Hagenow, 03883/729096, e-mail: hagenow-info@hagenow.de. Vorbestellte und per Überweisung bezahlte Karten können ab 19.00 Uhr an der Abendkasse abgeholt werden.

Datum:

am Fr, 24.04.2020
um 20:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Jazz & Chanson, Weltmusik


Kontakt:

Alte Synagoge Hagenow

Hagenstraße 48
19230  Hagenow


Kontakt:

Museum für Alltagskultur der Griesen Gegend und Alte Synagoge Hagenow

Lange Straße 79
19230  Hagenow

03883722042
museum@hagenow.de


Newsletter abonnieren » like uns auf