• DIE RÄUBER_INNEN, © Die Freigeister
    DIE RÄUBER_INNEN

DIE RÄUBER_INNEN - Theatergruppe Die Freigeister

Eine Frauen-Alternative des Schiller-Klassikers

 

 

Es ist die bekannte Geschichte zweier ungleicher Brüder, Karl und Franz Moor. Der eine strahlend, klug und gewandt, der andere hässlich, verbittert und verschlagen. Der eine Student, der sich der Liebe der schönen Amalia sicher ist. Der andere zuhause, allein und zerfressen von Hass.

Es ist auch die Geschichte zweier gleicher Brüder, Karl und Franz Moor. Beide abhängig von der Liebe ihres Vaters – wird sie ihnen entzogen, so taumeln sie in Raserei. Beide fähig zu hassen, zu töten, in völliger Teilnahmslosigkeit ihren Mitmenschen beim Untergang zuzuschauen.

Und es ist die bekannte Geschichte von Friedrich Schiller, im Original fast ausschließlich mit Männern besetzt. Doch bei der Interpretation der Theatergruppe 'Freigeister', unter der Regie von Christof Lange, werden junge Darstellerinnen die Hauptrollen übernehmen. Denn die Sehnsucht nach Anerkennung und die Suche nach der eigenen Bedeutung, spielen für das weibliche Geschlecht eine mindestens genauso große Rolle. Und womöglich eine noch größere im 21. Jahrhundert.

 



 

Eintritt/Preisinformation:

Reservierungen: 03 81/ 2 03 60 84
Kartenvorverkauf:
Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr
Fr von 14:00 - 18:00 Uhr
(Keine Kartenzahlung möglich)
 
Die Theaterkasse ist 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet!

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

Bühne 602

Warnowufer 55
18057  Rostock


Kontakt:

Compagnie de Comédie

Warnowufer 55
18055  Rostock

info@compagnie-de-comedie.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 18.04.2018, 19:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf