• Dr. phil. Kristine von Soden, © Kristine von Soden · Foto m.d.viertler
    Dr. phil. Kristine von Soden

Dr. phil. Kristine von Soden liest aus „Und draussen weht ein fremder Wind… Über die Meere ins Exil"

Lesung im Rahmen der 19. Ahrenshooper Literaturtage

Pünktlich zu den Literaturtagen erscheint die aktualisierte NEUAUFLAGE des Buches. Anhand von Erinnerungen, Briefen und historischen Dokumenten schildert die Autorin einzelne Exilschicksale, u. a. von Mascha Kaléko, Carl Zuckmayer, Else Lasker-Schüler und Monika Mann. Dabei ist eine Menge über die Schiffe, Abfahrts- und Ankunftshäfen sowie die bürokratischen Hürden der Ausreisen zu erfahren – meist tragische Geschichten, doch hier und da auch gespickt mir Humor und dem Appell, offen sein, etwa in New York: „Fange neu an, hier giltst Du nichts. Wagst Du den Sprung? – ‚Take it easy’, sagt man hier, nimm es leicht… oh!“

Zur Autorin
Dr. Kristine von Soden ist promovierte Geisteswissenschaftlerin (Soziologie, Psychologie), ist gebürtige Hamburgerin und wohnt in ihrer Wahlheimat Schwerin. Als Featureautorin des NDR und DLF sowie als Dozentin an der Hamburger Universität beschäftigte sie sich viele Jahre mit den Biographien jüdischer Wissenschaftler, Schriftsteller und Künstler in der Weimarer Republik. Im Transit Buchverlag veröffentlichte sie „AHRENSHOOP. Balancieren auf der Meerschaumlinie“ (2015, 2. Aufl. 2016, vergriffen). Im Kunstmuseum Ahrenshoop war sie 2018/19 Kuratorin der Ausstellung „Schiffswege von Künstlern und Literaten ins Exil 1933-1941“. Von Frühling bis Herbst ist die Autorin in Ahrenshoop mit literarischen Rundgängen unterwegs und betreibt dort auch ihre Schreibwerkstatt (www.vonsoden.de)

Eintritt/Preisinformation:

Erwachsene: 5 €
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei

Ticketvorverkauf:

  • Kurverwaltung Ahrenshoop
  • online unter www.ostseebad-ahrenshoop.de, zzgl. Gebühren
  • bei allen Reservix-VVK-Stellen, zzgl. Gebühren

Ticketpreise gelten bei Vorlage einer gültigen Kurkarte.
Um Warteschlangen vor dem Einlass zu vermeiden, sollten Tickets im Vorverkauf erworben werden.

Datum:

am Sa, 03.10.2020
um 18:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Literatur


Kontakt:

Kunstkaten Ahrenshoop

Strandweg 1
18347  Ostseebad Ahrenshoop


Kontakt:

Kurverwaltung Ahrenshoop

Kirchnersgang 2
18347  Ostseebad Ahrenshoop

+49 (0)38220 666610
info@ostseebad-ahrenshoop.de


Newsletter abonnieren like uns auf