• Plakat, © Egerländer
    Plakat

Egerländer Blasmusik

Goldene Melodien aus dem Egerland

Kaum eine Blasmusik ist so bekannt wie die böhmische. Der unverkennbare Klang verkörpert die böhmische Lebensart und das Egerländer Brauchtum. Die anspruchsvollen Musikstücke schwelgen in grenzenloser Lebensfreude, lassen aber auch Melancholie und Wehmut nach der verlorenen Heimat durchklingen.

Peter Kamenz und seine Musikanten sind ein echter Geheimtipp. Seit ihrer Gründung füllen die leidenschaftlichen Musiker/innen Hallen und Konzertsäle in ganz Deutschland. Dies ist besonders auf die enorme Qualität des Orchesters und derer Musik zurückzuführen. Kein Wunder, spielen oder spielten die Profimusiker um Peter Kamenz deutschlandweit beispielsweise in Bundeswehr-oder Polizeiorchestern.

Mit der kurzweiligen, authentischen und temperamentvollen Art, aber auch mit viel Gefühl, gestaltet das Orchester seine Bühnenauftritte und dies, wie sollte es auch anders sein, natürlich in Ihrer originalen Egerländer Tracht.

Wie unter dem Motto „Goldene Melodien aus dem Egerland“ liegt auch der Schwerpunkt der musikalischen Darbietungen auf der Interpretation der schönsten Egerländer Klänge, natürlich auch von ERNST MOSCH und seinen Original Egerländer Musikanten. Wenn beispielsweise die „Rauschenden Birken“ erklingen, das Publikum bei „Wir sind Kinder von der Eger“ mitsingt oder leise der „Böhmische Wind“ durch den Konzertsaal weht, kommt jeder Freund der Egerländer Blasmusik voll auf seine Kosten.

Datum:

am So, 09.09.2018
um 15:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Schlager & Volksmusik


Kontakt:

Stadthalle Parchim

Putlitzer Straße 56
19370  Parchim


Kontakt:

Stadt Parchim Fachbereich Kultur, Jugend und Soziales

Blutstraße 5
19370  Parchim

fb4@parchim.de


Newsletter abonnieren » like uns auf