• Dresdner Kreuzchor, © Matthias Krüger
    Dresdner Kreuzchor

Ein Abend mit dem Dresdner Kreuzchor in Rostock

#einstueckvondir

Leitung Roderich Kreile Künstler Dresdner Kreuzchor DoubleBeats Percussion-Duo Thomas Reiche Regie , Dramaturgie

BACH Motette „Unser Leben ist ein Schatten“
SCHELLE Motette „Ich weiß, dass mein Erlöser lebt“
SANDSTRÖM Es ist genug
GABRIELI Motette „Jubilate Deo“
MENDELSSOHN BARTHOLDY O Täler weit, o Höhen
Volkslied: Kein schöner Land
u. a.

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern laden den Dresdner Kreuzchor zu einer dreijährigen Residenz ein. Den Auftakt macht eine besondere Premiere: Die jungen Sänger des weltberühmten Chores treffen Monate vor dem Konzert in einem Dialog der Generationen auf ältere Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern. Was sind die Fragen der Kinder und Jugendlichen an die ältere Generation? Können sich Senioren in die Lebenswelt der jungen Generation hineindenken? Was können beide Seiten voneinander lernen? Diese und andere Themen münden in ein neues, spartenübergreifendes Konzertformat, bei dem sich Musik mit Worteinspielungen, Filmsequenzen und realen Begegnungen verbinden. Erleben Sie den Dresdner Kreuzchor und das Percussion-Duo DoubleBeats in der charmanten Schiffbauhalle in Rostock.

 

Eintritt/Preisinformation:

Preis € 40.-/30.-/20.- (zzgl. VVK-/AK-Gebühren)

Datum:

am Do, 13.09.2018
um 19:30 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Klassik, Musikland MV


Kontakt:

Halle 207

Hellingstraße
18057  Rostock


Kontakt:

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Lindenstraße 1
19055  Schwerin

(0385) 591 85 66
marketing@festspiele-mv.de


Newsletter abonnieren » like uns auf