• TOG, © TOG
    TOG

Ein Sommernachtstraum

Komödie von William Shakespeare

(k)ammerteure e.V. Neubrandenburg

Deutschen Übersetzung und Bearbeitung von Rebekka Kricheldorf

Die Fassung ist sprachlich sehr modern und kommt den Spielern durch Wortwitz und heutigen Sprachgebrauch entgegen. Unter Regie der Theater- und Konzertpädagogin Andrea Schulze ist eine Inszenierung entstanden, die einlädt, dem ewigen Ringen um Liebe in zeitlosen Facetten nachzuträumen.
Fürst Theseus will die Amazonenkönigin Hyppolita heiraten und Krieg in Frieden wandeln. Heiraten soll auch Hermia, aber nach dem Willen ihres Vaters den wohlhabenden Demetrius. Doch Hermia liebt den Poeten Lysander und widersetzt sich. Entsetzt fordert ihr Vater vom Fürsten die Durchsetzung des alten Rechts: Tod oder Kloster für die eigensinnige Tochter. Der hochzeitsgestimmte Fürst gewährt ihr drei Tage Bedenkzeit.
Die Liebenden entschließen sich zur Flucht und hoffen auf Schutz, weit entfernt von patriarchalen Bräuchen. Verfolgt werden sie vom eifersüchtigen Demetrius, dem wiederum Helena verfallen und auf den Fersen ist.
Im mitternächtlichen Wald tragen der Elfenkönig Oberon und seine Feenkönigin Titania einen lang schwelenden Streit aus. Die vier jungen Leute und ein Trupp von Handwerkern, die heimlich ein Theaterstück für Theseus Hochzeitsfest proben, geraten mitten hinein in den Strudel der Ränke und dadurch in ein Liebeschaos. Oberons Zaubertropfen und Pucks Schabernack setzen einen stürmischen Liebesreigen in Gang. die Zauberkraft der Komödie schafft Versöhnung und Frieden, so das dass einem Happy End mit dreifacher Hochzeit nichts im Weg steht. Bald sind die Gefühle außer Rand und Band und die Verwirrung grenzenlos.
Doch die Zauberkraft der Komödie schafft, dass erlittene Verletzungen schließlich überwunden werden und ein Happy End mit dreifacher Hochzeit gefeiert wird.

Datum:

am Fr, 24.04.2020
um 19:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

Schauspielhaus Neubrandenburg

Pfaffenstraße 22
17033  Neubrandenburg


Kontakt:

Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz

Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 14
17235  Neustrelitz

kretschmer@landestheater-mecklenburg.de


Newsletter abonnieren » like uns auf