• Eine Alpensinfonie - Die Norddeutsche Orchesterakademie präsentiert unter der Leitung des Neubrandenburger Dirigenten Kiril Stankow Strauss' monumentale Tondichtung., © Kunstverlust
    Eine Alpensinfonie - Die Norddeutsche Orchesterakademie präsentiert unter der Leitung des Neubrandenburger Dirigenten Kiril Stankow Strauss' monumentale Tondichtung.

Eine Alpensinfonie

Kiril Stankow kehrt in seine Heimat zurück: Der Dirigent aus Neubrandenburg präsentiert gemeinsam mit den 130 Musikern der Norddeutschen Orchesterakademie Strauss' monumentale sinfonische Dichtung.

Leinen los zum Gipfelsturm! Die Norddeutsche Orchesterakademie spielt die Alpensinfonie. Gerade erst ins Leben gerufen, hat man sich fürs Gründungskonzert ein Mammut-Projekt vorgenommen: Unter der Leitung von Kiril Stankow bringt das Projektorchester mit seinen rund 130 Musikern Richard Strauss’ monumentale Tondichtung zur Aufführung. Den erste Teil des Abends bestreitet das Orchester mit Korngolds wunderbar spätromantischem Violinkonzert – Solist ist Zsolt-Tihamér Visontay, Konzertmeister des Philharmonia Orchestra in London.

Nach dem Konzert in Neubrandenburg entert das Orchester den Großen Saal der Elbphilharmonie.
Die Norddeutsche Orchesterakademie steht ambitionierten Musikbegeisterten aller Alters- und Berufsgruppen offen, die in einer hochqualifizierten Orchesterbesetzung gemeinsam musizieren wollen. Schon dieses erste Projekt bringt Laien-Musiker und Musikstudenten aus allen Himmelsrichtungen zusammen: Die Musiker kommen nicht nur aus ganz Deutschland in den Norden, sondern auch aus Mailand, Paris oder Wien – sogar ein Bratscher aus Texas ist mit dabei.
Die NDO probt konzentriert in einer zehntägigen Arbeitsphase unter der Leitung des erfahrenen Dirigenten Kiril Stankow und von neun Dozenten – allesamt lehrerfahrene Profis aus Orchestern wie dem NDR Elbphilharmonie Orchester, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin oder dem Estonian Festival Orchestra.

2018 kommen die Musiker im Ferienland Salem am Kummerower See zusammen, dort gibt es ausreichend Gelegenheit zur Entspannung, Erholung und Inspiration.

Karten gibt es über das Veranstaltungszentrum Neubrandenburg oder auf eventim.de.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Klassik


Kontakt:

Konzertkirche Neubrandenburg

An der Marienkirche
17033  Neubrandenburg


Kontakt:

Norddeutsche Orchesterakademie e.V.

Barmbeker Markt 31
22081  Hamburg

01752420793
organisation@norddeutsche-orchesterakademie.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 07.07.2018, 19:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf